Arne Kopfermann
Bild

Arne Kopfermann

Arne Kopfermann, 1967 in Erlangen geboren, ist ein deutscher christlicher Liedermacher und Sachbuchautor.

 "Mitten aus dem Leben" heißt sowohl das Buch, das er geschrieben hat, als auch seine Doppel CD mit Liedern, die in den letzten Monaten und Jahren entstanden sind. Beides erzählt seine Geschichte, wie er durch einen schweren Verlust tiefe Trauer erlebt, mit Gott ringt und unverrückbare, ewige Hoffnung und Trost erleben darf.

 

Bild
16,99 €

Lieder über Schmerz und Schönheit, Trauer und Glaube

Das 20. Album von Arne Kopfermann ist gleichzeitig auch sein persönlichstes. Es ist die ehrliche Aufarbeitung des Todes seiner Tochter und handelt vom Schock, wenn die eigene Welt zusammenbricht, vom unterschiedlichen Umgang mit Trauer, vom Ringen mit Gott und dem Aufgeben von falschen Gottesbildern, vom Festhalten an der Liebe gegen alle Wahrscheinlichkeiten, aber auch von unverrückbarer, ewiger Hoffnung. Über 30 Songs, in warme Klangbilder getaucht, machen die Doppel-CD zu einem monumentalen Werk, dass Arne mit seiner Band und einigen musikalischen Freunden eingespielt hat.

„In allem Leid muss das kindliche Vertrauen nicht verloren gehen, sondern am Ende des Ringens kann Gott größer und gewaltiger dastehen als vorher.“
Arne Kopfermann

Durch einen Autounfall verlor Arne Kopfermann seine 10-jährige Tochter Sara. Im Buch erzählt er seine Geschichte mit all ihren erschütternden, aber auch wundersamen Momenten. Sein Bericht geht unter die Haut, weil Arne Kopfermann es schafft, das auszudrücken, was so schwer in Worte zu fassen ist: Vom Ringen mit Gott, dem Aufgeben von falschen Glaubensvorstellungen. Vom Festhalten an der Liebe gegen alle Widerstände, aber auch von unverrückbarer, ewiger Hoffnung. Denn in den Ruinen des Lebens können wir die Schönheit des Glaubens entdecken.

15,00 €

Konzertlesungen 2018

Bild

 

 

 

 

 

 

17.3.18 Pro Christ Leipzig (Talk Arne solo)

 

 

26.10.18 Velbert (reserviert)

9.-11.18 Seminar in Tann/ Rhön: in schweren Zeiten hoffnungsvoll leben“

18.11.18 a Kirchheim/ Teck

 

 

Es gibt noch freie Termine! Nutzen Sie die Möglichkeit, Arne Kopfermann in Ihre Gemeinde einzuladen! 

Bei Interesse bitte Private Nachricht an arne@arnekopfermann.de für weitere Absprachen und Infos.

 

Bild

MITTEN AUS DEM LEBEN

(Stand: Dezember 2017)

 

Raum Baden, Baden Württemberg

Freitag, 16.2.18

Sonntag, 18.2.18

 

Raum Bayern, südliches Hessen

Freitag, 4.5.18

Samstag 5.5.18

 

Raum Bayern/ Bodensee

Sonntag, 3.6.18

Montag, 4.6.18       

 

Raum Hessen/ NRW  mit Anni Gräb

Freitag 15.6.18

Sonntag 17.6.18

 

Raum Hessen/ NRW

Freitag 19.10.18       

Sonntag 21.10.18 

 

Raum Süddeutschland  mit Anni Gräb

Freitag bis Sonntag 26.-28.10.18

 

Raum Bayern, südliches Hessen

Sonntag, 11.11.18

 

Raum Bayern

Freitag bis Sonntag 16.-18.11.18

 

Raum Baden Württemberg

Freitag 23.11.18

Samstag 24.11.18

Sonntag 25.11.18 morgens (Pfalz)

 

Raum Norden, Hannover  

Sonntag, 2.12.18 morgens

 

Raum Baden Württemberg

Samstag 8.12.18

Sonntag 9.12.18

 

 

Mehr Informationen unter: http://www.arnekopfermann.de/

 

Bild

 BEAUTY FROM ASHES

(mit Marin Dreyer)

 

Raum Hessen/ NRW             

Freitag 19.10.18

Sonntag 21.10.18

 

Mehr Informationen unter:

https://www.facebook.com/kopfermann.dreyer/

 

Stimmen von Konzertlesungsbesuchern

"Ich wurde unsagbar getröstet. Weil es eben einfach stimmt… Lebensstürme toben und wir erleben einen Gott, der für uns im Moment unbegreiflich ist. Trauer, Leid, Krise und Anfechtung sind Teil unseres Lebens … und manchmal dauert es einfach bis es wieder hell wird.“ (Balingen 11/17)

 

„Danke. ... es war ein ganz besonderer Abend! Du schaffst es Worte zu finden für Dinge denen mir in meiner Trauer oft die Worte gefehlt haben ... Aber „ Gott weiß …." (Balingen 11/17)

 

„Nun komme ich dazu, dir zu schreiben. Ich danke dir nochmals von Herzen für deinen ‚Einsatz‘ bei uns. Mein Problem ist aktuell, dass ich dir gerne beschreiben möchte, was ich erlebt habe durch deine Worte und Lieder aber die Worte stimmen irgendwie nicht. Du warst nicht im ‚Einsatz‘ bei uns - du hast du zutiefst gedient und… Gottes Liebe zugeführt? Und das obschon du uns nicht kennst. Deine Lieder, eure Stimmen, die Worte, die Melodien fahren mir noch heute durch Mark und Bein und Seele. Insbesondere Schönheit aus der Asche und Dann seh ich dich. Es tat mir - und vielen anderen - einfach WOHL, Wahres zu hören über Leid, aber wir durften es in der Gegenwart Gottes hören. Ich kann es fast nicht fassen, dass du fähig bist, diese Lieder zu singen und zu sagen, was du sagst. Es ist sehr kostbar - DANKE!" (CH-Frauenfeld 11/17)

 

"in den letzten Tagen war meine Mutter, die letztes Jahr sehr überraschend Witwe wurde, für ein paar Tage zu Besuch. Vielen DANK für deine Stimme und das Anteilgeben. Du hast wirklich die Gabe, Dinge in Worte fassen, was andere nur spüren und nicht fähig sind zu artikulieren.“ (Frankfurt/ Main 11/17)

 

"Du hast mir, bezüglich der " sehr Frommen" und ihrer Umgang mit Trauer, existentiellen Lebenskrisen, u.ä. so aus dem Herzen gesprochen! Ich dachte nur: "Endlich mal einer, der öffentlich sagt, wie krankmachend dieses "unter den Teppich kehren" ist!“ Ich danke Dir ganz herzlich, dass Du so mutig bist, und diese menschliche Trauerarbeit sowie Hilfe in Form einer Therapie anzunehmen,  mit Deiner wundervollen wortgewandten Gabe öffentlich machst. Deine Ehrlichkeit über Dein Ringen mit Gott und die angesprochenen Klage-Psalmen machen den am Leben - und an ihren gutmeinenden Mitchristen- verzweifelnden Christen garantiert Mut. (Werl 11/17)

 

 "Ich habe meine Freundin M. zu Deinem Konzert begleitet – sie und ihre Familie haben ein ganz ähnliches Schicksal zu verarbeiten. Ihr Sohn ist Anfang 2014 an dem bösesten aller Hirntumoren nach nur 5 Wochen Krankheitszeit gestorben – kurz vor seinem 12. Geburtstag. Und Dein Auftritt, bei dem Du uns als Zuhörern Dein Herz so weit öffnest und uns weit in Dein Innerstes blicken lässt, hat Mut und Hoffnung verbreitet, diesen unsäglich schweren Weg nach dem Verlust eines Kindes weiter zu gehen. Und es eröffnet uns eine Ahnung, dass Gott gerade im Leid zu finden ist.“ (Siegen 11/17)

 

„...Ich war am Freitagabend mit meinem Freund ** im Kultshock und hab dort den Abend sehr intensiv erlebt. Das war insgesamt natürlich kein lustiger Spaß-Abend, er hat mich aber trotzdem innerlich aufgebaut. Besonders angesprochen hat mich dabei die Offenheit und dein Umgang mit Scheitern - ich erlebe gerade bei mir selber ein Scheitern und wollte das nie… . Aber immerhin hat die Offenheit mir Mut gemacht. Und ich muss noch sagen, dass (Eure) Jesus-inspirierte Art mit einer wahnsinnigen Präsenz echt den Raum gefüllt hat!...“ (Remscheid 10/17)

 

„Es war zuHerzengehendvollberührend! Gott ist vor allem im größten Leid und Chaos. Vielen DANK, dass ihr das.., euch (mit-)teilt.“ (Remscheid 10/17)

 

„Es war ein intensiver Abend, der nachhaltig bleibt! Dank Euch für Eure Offenheit und Verletzlichkeit. Es kam aus Euren Herzen und das berührt Herzen!“ (Remchingen (10/17)

 

„Ein sehr, sehr bewegender Abend, danke für Eure Offenheit und die mutmachenden Worte“ (Hille 10/17)

 

„Ja es war großartig. Ich war total beeindruckt von eurer Offenheit und wie authentisch ihr das rübergebracht habt. Danke für den tollen Abend“ (Berlin 10/17)

 

"Danke lieber Arne, für den sehr berührenden, tiefen und hoffnungsvollen Abend gestern. Es ist eine einmalige Gabe von dir, Arne,  Gefühle in Worte zu kleiden, die zumindest bei mir am Verstand vorbei direkt im Herz gelandet sind." (Appenweier 10/17)

Feedback geben!