SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Lulatsch, die kleine Giraffe (Buch - Pappbilderbuch)

4.5 Sterne

Lulatsch, die kleine Giraffe (Buch - Pappbilderbuch)

4.5 Sterne

Warum haben Giraffen so einen langen Hals? Lu hat einen Knoten im Hals. Nach und nach entdeckt sie mit ihren Freunden und der Hilfe iher Mama, warum Gott jeden ihrer Freunde ganz anders gemacht hat - und warum Giraffen unbedingt einen langen Hals brauchen.

  • Artikel-Nr.: 228865000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Bilderbücher für 3- bis 6-Jährige
228.865
11,99 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 228865000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Bilderbücher für 3- bis 6-Jährige

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Als Lu aufwacht, erschrickt sie fürchterlich: Sie hat einen Knoten im Hals! Der Dreckspatz, der Angsthase und der Frechdachs wollen ihr helfen, den Knoten zu entfernen. Aber es klappt nicht. Als schließlich Mama Giraffe mit dem Frühstück nach Hause kommt, löst sie nicht nur das Knotenproblem. Sie hilft Lu auch, zu verstehen, warum Gott jeden ihrer Freunde ganz anders gemacht hat - und warum Giraffen unbedingt einen langen Hals brauchen.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Pappbilderbuch
  • ISBN: 978-3-417-28865-0
  • ISBN 10: 3417288657
  • Auflage: 1. Auflage, 27.05.2019
  • Seitenzahl: 16 S.
  • Maße: 14 x 25 x 0.9 cm
  • Gewicht: 228g
  • Altersempfehlung: von 3 bis 5 Jahre

  • 4-farbig illustriert

Extras

Hochauflösendes Cover
2.
Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Wozu soll ein langer Hals gut sein!

    von
    Die niedliche Giraffe Lu heißt eigentlich Lulatsch. Eines Morgens wacht die kleine Lu mit großem Kummer auf. Ihr Hals ist verknotet! Sicher kann Mama helfen, doch sie ist nicht zu finden.

    Andere Tiere hingegen haben ihre Vorschläge parat. Sie betrachten eingehend Lus merkwürdig verknoteten Hals. Ein Tier kichert, ein anderes ist erschrocken. Und dann kommen ihre unbrauchbaren Ratschläge. Lu probiert alles aus, jedoch ohne Erfolg.

    Endlich. Endlich ist ihre Mutter zurück! Sie hilft Lu gleich, indem sie ihren Hals entknotet. Aber Lu ist noch nicht glücklich. Sie fragt ihre Mutter, warum sie so einen langen Hals hat, wo doch der Hals der anderen Tiere viel kürzer ist. Ihre Mutter erklärt ihr, dass Gott Giraffen so gemacht hat, damit sie die leckeren Blätter an den hohen Bäumen erreichen können.

    Dieses Buch, das mit einem Bibelvers aus der Schöpfungsgeschichte beginnt, erklärt, dass Gottes Schöpfung gut ist. Andersartigkeit hat seinen Sinn. Schon kleine Kinder können entdecken, dass die Unterschiedlichkeit ihrer Spielkameraden nichts Schlechtes ist, sondern ein Teil von Gottes gutem Schöpfungsplan.

    Das stabile Pappbilderbuch ist schlicht gehalten. Auf weißem Hintergrund richtet sich der Blick gleich auf die Tiere. Landschaften werden nur angedeutet. Das längliche Format passt zu den langen Giraffen. Die Texte sind leicht zu verstehen und für Kinder ab zweieinhalb oder drei Jahren geeignet.

    Fazit: Ein liebevoll gestaltetes Kleinkinderbuch mit einer wertvollen Botschaft. Empfehlenswert!
  • 4/5 Sterne

    Warum hat Gott mich so gemacht, wie ich bin?

    von
    Klappentext:
    Die kleine Giraffe Lulatsch wacht auf und erschrickt: Da ist plötzlich ein Knoten in ihrem Hals! Wie wird sie den nur wieder los? Und warum muss ihr Hals überhaupt so lang sein?

    Meine Meinung:
    Das besondere Format und das Cover laden dazu ein, das Buch in die Hand zu nehmen. Durch die stabilen Pappseiten mit den abgerundeten Ecken hält es auch stürmischem Blättern stand.

    Auf der einen Seite ist der Text geschrieben und auf der anderen Seite dazu das passende Bild. Auffallend ist der weiße Hintergrund, vermutlich damit der relativ lange Text gut gelesen werden kann. Die Illustration beschränkt sich auf schöne Darstellung der beteiligten Tiere.

    Die Aussage des Buches hat mir sehr gut gefallen. Jedoch war für mich die Geschichte nicht ganz rund. Für mich hätte die wichtige Frage, warum ihr Hals so lang ist, gerne noch ausführlicher beantwortet werden können. Meinen Kindern (4,5 und 3) hat die Geschichte trotzdem gut gefallen und ich durfte das Buch schon mehrfach vorlesen.
  • 5/5 Sterne

    Lulatsch die kleine Giraffe

    von
    Die kleine Giraffe Lulatsch hat ein Problem. Sie hat einen Knoten im Hals und leider keine Idee, wie sie diesen wieder los wird. Auf der Suche nach ihrer Mama trifft sie nacheinander auf den kleinen Dreckspatz, den Angsthasen und den Frechdachs. Alle haben Ratschläge für Lulatsch parat, doch leider hilft nichts. Doch dann kommt endlich ihre Mama zurück und kann ihr helfen. Doch Lu möchte auch noch wissen, warum sie - im Gegensatz zu anderen Tieren - überhaupt so einen langen Hals haben. Ihre Mama erklärt ihr dann, dass sich Gott dabei schon etwas gedacht hat.

    Unsere Tochter fand die Tipps der Tiere lustig. Ihr war gleich klar, dass diese wohl nicht den gewünschten Erfolg erzielen. Da ihr die kleine Giraffe aber auch leid tat, war sie froh, dass die Giraffenmama ihrer Tochter helfen konnte. So sind am Ende alle wieder fröhlich. Auch die Aussage, dass Gott sich für jedes Tier etwas Besonderes ausgedacht hat, und alles somit seinen Sinn hat, ist richtig schön. Hier wurde gleich weiterüberlegt, was für Besonderheiten andere Tiere haben.

    Die Geschichte wird von hübschen Illustrationen der Tiere begleitet. Der Hintergrund ist weiß. Die Bilder sind also nicht überladen, sondern zeigen immer nur das Wichtigste. Da das Buch aufgrund der Pappseiten sehr stabil ist, können es kleine Zuhörer auch wunderbar alleine durchblättern und betrachten.

    Fazit:
    Eine hübsch illustrierte Geschichte mit einer schönen Botschaft, die die Kinder sofort selbst verstehen. Bei uns wird das Buch gerne angeguckt.
  • 5/5 Sterne

    Du bist etwas Besonderes

    von
    Die kleine Giraffe Lulatsch, auch Lu genannt, wacht eines Morgens auf – mit einem Knoten im Hals. Geht der wieder weg? Von Dreckspatz, Angsthase und Frechdachs bekommt sie Tipps, die aber nicht helfen. Doch dann kommt seine Mama, die Lu tröstet und den Hals wieder entknotet. Und Lu erklärt, warum die Giraffen einen langen Hals haben: „Für jedes Tier hat sich Gott etwas Besonderes ausgedacht.“ Das macht Lu froh und dankbar.

    Wenn man krank ist, vielleicht sogar eine Krankheit hat, die sehr sichtbar ist, fühlt man sich gar nicht wohl. Vor allem, wenn man ständig darauf angesprochen wird und vermeintlich wertvolle Tipps bekommt. Da hilft dieses Pappbilderbuch, sich in die Situation der kleinen Giraffe zu versetzen. Die Botschaft am Schluss des Buches erwärmt das Herz in besonderer Weise: Du bist gut, so wie du bist. Gott hat sich was dabei gedacht, als er dich so erschaffen hat. Jeder hat seine Gaben.

    Die Altersempfehlung ab 3 kommt ganz gut hin. Manche Kinder werden es auch schon eher mögen, aber der Text ist schon ein wenig umfangreicher als der für Zweijährige. Die Illustrationen von Nina Dulleck sind niedlich, aber nicht verkitscht niedlich, sondern trotzdem noch realistisch gezeichnet. Außerdem nicht zu überladen und aufs Wesentliche beschränkt. Der Hintergrund der Bilder ist immer weiß, wodurch die Bilder viel besser wirken und durch die stabilen Seiten perfekt für kleine Händchen.

    Ein super schönes Bilderbuch, das die Herzen meiner Töchter (und auch meins) im Sturm erobert hat!

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!