SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)
Schön ohne aber

„Mit 13 Jahren habe ich aufgehört zu essen.“ Nina Krämer

Krasse Aussagen wie diese sind typisch für die Lebensgeschichten von Frauen, die sich nie mit ihrem Körper anfreunden konnten. Und das sind erschreckend viele, wie Eva-Maria Admiral und Annette Friese feststellten, als sie Geschichten für das Projekt „Schön ohne Aber“ zusammengestellt haben. Sie wollen damit auch auf das Strukturelle des Problems aufmerksam machen und Hilfestellung dazu geben, wie Menschen mit dem eigenen Körper Frieden schließen können. 

 

Ein unglaublich wichtiges Thema. Ein sehr persönliches Buch, feinfühlig, heilsam und mit echten Lösungen für echte Frauen. Die schönsten Menschen, die ich je getroffen habe, waren keine Models mit perfekter Figur, sondern Menschen, durch deren Augen Jesus herausstrahlte.

Damaris Kofmehl

Eine Schatztruhe wahrer Lebensgeschichten

Eva-Maria Admiral steht seit ihrem 19. Lebensjahr auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Viele Menschen überrascht es, wenn sie erfahren, dass ihr persönlicher Weg lange Zeit von Körperhass, Krankheit und Leid geprägt war. Im Buch „Schön ohne aber“ schreibt sie zusammen mit vielen weiteren Frauen und einigen wenigen Männern darüber, wie sie ihren verblüffenden Weg zur Gesundheit fand. Auch heute, im Jahr 2020 gibt es noch viel zu viele Menschen, die mit sich und ihrem Körper nicht im Einklang leben, sich nicht „okay“ fühlen und sich nicht so annehmen können, wie sie sind. Unsere Umwelt drängt gerade Frauen fast mehr denn je, einem Stereotyp nachzueifern.

„Hübsche Hüllen ohne jeden Einfluss. Sexuell verfügbar. Gefallsüchtig. Mit einem zerstörten Kern, ohne gesundes Selbstwertgefühl, immer auf der Suche nach Anerkennung, nach einem gnädigen Urteil von anderen. So bleiben Frauen außen vor, beschäftigt mit dem Kampf gegen sich selbst. Schwach. Beeinflussbar. Nett“, schreibt Annette Friese im Vorwort.

„Schön ohne aber“ ist eine Schatztruhe wahrer Lebensgeschichten von Frauen und Männern, die gelernt haben, die Wahrheit über sich selbst zu glauben statt antrainierter Lügen. Von Menschen, die ein echtes Bewusstsein über sich erlangt haben. Menschen, die sich mit Gott verbunden fühlen und denen seine Weisheit und Liebe zur Verfügung stehen.

Neben Eva-Admiral und Annette Friese schreiben Judy Bailey, Christina Brudereck, Jenifer Girke, Sefora Nelson, Déborah Rosenkranz, Nina Krämer, Veronika Schmidt u.v.m. meist sehr persönlich und anrührend, wo sie bei dem Thema stehen und was ihnen auf ihrem Weg von Körperablehnung zu Körperliebe geholfen hat.

Eva-Maria Admiral stellt darüber hinaus Einsichten aus der Hirnforschung und konkrete Übungen vor, wie man zu einem Leben finden kann, in dem man mit sich selbst versöhnt ist.

„Schön ohne aber“ ist ein ehrliches Buch, das Mut macht, den eigenen Weg hin zur Selbstannahme zu finden.

Ergänzend zum Buch erscheint die gleichnamige DVD. In der von Martin Nowak produzierten Dokumentation schildert Eva-Maria Admiral ihren ganz persönlichen Weg vom Körperhass zur Körperliebe. Dabei erklärt sie praktische Übungen und lässt verschiedene Frauen zu Wort kommen.

Schön ohne Aber

395.933
19,99 €

Lieferbar & Portofrei

Dieses Buch ist eine Schatztruhe wahrer Lebensgeschichten. Von Frauen und Männern, die lernten, statt antrainierter Lügen die Wahrheit über ihren Körper zu glauben. Menschen, die ein echtes Bewusstsein über sich erlangten und die sich mit Gott verbunden fühlen.

Schön ohne Aber

210.418
14,99 €

Lieferbar

In diesem sehr persönlichen Film berichtet Eva-Maria Admiral davon, wie sie gelernt hat ihren Körper zu lieben. Dabei zeigt sie praktische Übungen und lässt verschiedene Frauen zu Wort kommen. Eine ermutigende und persönliche Dokumentation.

Mit Beiträgen von:

© Fotos und Videos: Darius Ramazani Photography, Berlin, www.ramazani.de

Eva-Maria Admiral

 

Eva-Maria Admiral steht seit ihrem 19. Lebensjahr auf den Brettern, die für viele die Welt bedeuten. Wenn sie zu spielen beginnt, ist das Publikum sofort gebannt. Ihr Talent ist unübersehbar und ihre Karriere startete mit Erfolg: Zehn Jahre war sie Ensemble-Mitglied am renommierten Wiener Burgtheater. Mit Preisen der Ruhrtriennale, des Schlosses Solitude in Stuttgart und der Berliner Theatertage ging sie nach Paris, Neuseeland und Australien. Heute lebt sie mit ihrem Mann, dem Schauspieler Eric Wehrlin, bei Salzburg. In diesem Buch schreibt sie von ihrer Vision für alle Frauen, ihren Körper zu lieben, auch wenn er vielleicht nicht mit den gängigen Schönheitsidealen mithalten kann.

Annette Friese
Annette Friese

 

Annette Friese studierte Geschichte, Politikwissenschaften und Germanistik an den Universitäten Köln und Essen. Verschiedene berufliche Stationen im Bereich der Kommunikation und weite Reisen rund um den Globus haben ihr Weltbild nachhaltig geprägt. Heute arbeitet die Christin und überzeugte Feministin als Scout für den adeo Verlag. Herausgeberschaften von Anthologien, die sich mit sozialen, politischen, ökologischen und spirituellen Fragen befassen, sind ihre besondere Passion.

Christina Brudereck

 

Christina Brudereck, Jahrgang 1969, lebt als Schriftstellerin in Essen. Sie schreibt, spricht, reimt, reist und verbindet dabei Poesie, Spiritualität und Menschenrechtsfragen. Gemeinsam mit dem Pianisten Ben Seipel bildet sie das Duo 2Flügel. Sie liebt Indien, Südafrika und das Ruhrgebiet. www.christinabrudereck.de

Dr. Mouna Bittmann
Dr. Mouna Bittmann

 

Dr. Mouna Bittmann liebt das Meer, ist Lungenfachärztin und Allgemeinmedizinerin und betreibt mit ihrem Mann, mit dem sie seit über 30 Jahren verheiratet ist, eine Gemeinschaftspraxis in Wiener Neustadt. Sie singt gern die zweite Stimme bei gemeinsamen Konzertauftritten, doch sonst ist sie durchaus tonangebend. www.lungenfacharzt.com

Ursula Schwarz
Ursula Schwarz

 

Ursula Schwarz, 1965 geboren, studierte Psychologie in Bamberg und fand in dieser Zeit zu einem persönlichen Glauben an Jesus. Als Psychologin arbeitete sie bei Teen Challenge, einer Suchtkrankenhilfe. Seit 2005 ist sie als Psychotherapeutin
in eigener Praxis in Oberfranken tätig. Sie lebt mit ihrer Tochter in der Nähe von Bamberg.

Thomas Joussen

 

Thomas Joussen, Jahrgang 1969, verheiratet mit Sanne, leitet mit zwei Partnern die Werbeagentur JoussenKarliczek in Schorndorf. Dort ist er auch Mitglied im Christlichen Zentrum Scala. Er engagiert sich für das Ferienfestival SPRING, liebt Musik, Kunst und Architektur, Fußball, vor allem den VfB Stuttgart, schwimmt und spielt Tennis. Er reist leidenschaftlich, am liebsten in »seine« Stadt New York.

Déborah Rosenkranz

 

Déborah Rosenkranz, tourt seit Jahren als Sängerin, Songwriterin und Autorin, singt und erzählt aus ihrem Leben. Sie hat eine Einrichtung für Mädchen mit Essstörungen mit initiiert und setzt sich für junge Menschen auf der Suche nach ihrer Identität ein. 2016 gewann sie den Emotion.award für »Soziale Werte«. www.deborah-rosenkranz.com

Raphael Müller
Raphael Müller

 

Raphael Müller, Jahrgang 1999, erlitt vor seiner Geburt einen Schlaganfall. Er kann weder laufen noch sprechen. Epilepsie und Autismus prägen sein Leben. Allen schlechten Prognosen zum Trotz hat Raphael das Gymnasium besucht. Heute ist er Gaststudent der Universität Augsburg. Raphael kommuniziert mittels Gestützter Kommunikation (FC) auf einem Tablet. 2014 erschien seine Autobiografie »Ich fliege mit zerrissenen Flügeln«. www.raphael-mueller.com

Kristina Dittert

 

Kristina D. Dittert, geboren 1979 in Bad Salzuflen, ist Diplom-Künstlerin für bildende Kunst, Diplom Designerin, Kunsttherapeutin sowie Tanz und Bewegungstherapeutin mit eigener Praxis in Essen. Außerdem ist sie Mitgeschäftsführerin der Agentur »3Kreativ« für Design, Kunsttherapie und Kreativkurse.

 

 

Tina Tschage
Tina Tschage

 

Tina Tschage Jahrgang 1982, hat Theologie studiert und das Handwerkszeug der Redakteurin, Moderatorin und Sprecherin erlernt. Sie lebt als Single in einer christlichen Lebensgemeinschaft in München und arbeitet als Trainerin und Coach, Speakerin, Zeremoniarin und Autorin. www.tinatschage.de, www.traufrau.de

Nina Krämer
Nina Krämer

 

Nina Krämer, lebt in Österreich, ist seit 25 Jahren verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie absolvierte ein Dolmetscherstudium Englisch/Spanisch, ist ausgebildete Seelsorgerin und seit 2015 ordinierte ARTS-Pastorin, die auch eigene Kunstprojekte realisiert.

 

 

Ille Ochs
Ille Ochs

 

Ille Ochs, Jahrgang 1954, Krankenschwester aus Wuppertal, lernte während einer theologischen Ausbildung ihren Mann kennen, der Pastor ist. Mit 49 startete sie noch einmal durch, wurde Tanztherapeutin und Supervisorin. Mit 62 Jahren schrieb sie ihre Geschichte der Heilung vom sexuellen Missbrauch5 durch ihren Vater nieder und ist seitdem mit Vorträgen zu diesem Thema unterwegs.

Judy Bailey

 

Judy Bailey, singt. Mit acht Jahren im Kirchenchor auf Barbados. Mit 21 in London für ihr erstes eigenes Album. Sie singt ihre Lieder lebensmutig und freudestrahlend, mit einer nicht unterzukriegenden Hoffnung. Sie singt in Flüchtlingslagern und Gefängnissen, in alten Kirchen und neuen Clubs, auf Festivals und Festen in Hongkong und im Kongo, in Kanada, Indien, Australien und immer wieder in Deutschland, wo sie heute lebt.

Alexandra C. E. Depuhl
Alexandra C. E. Depuhl

 

Alexandra C. E. Depuhl, Hotelfachfrau und studierte Pädagogin, begründete mit ihrem Mann ein Jugendcamp und war Initiatorin und Vorstandsmitglied bei vielen christlichen Verbänden und Initiativen. Sie ist Mutter von vier erwachsenen Kindern einer internationalen Familie, die in Deutschland und den USA lebt. Sie predigt, engagiert sich als Mentorin junger Frauen und ermutigt sie zu Leitungsaufgaben. www.evacademy.de

 

 

Schwester M. Ursula Hertewich

 

Schwester M. Ursula Hertewich, OP, Jahrgang 1975, arbeitete nach ihrem pharmazeutischen Staatsexamen als Apothekerin und promovierte 2002 in pharmazeutischer Biologie. Heute lebt sie als katholische Ordensschwester in der Gemeinschaft der Arenberger Dominikanerinnen. www.arenbergerdominikanerinnen.de

Jenifer Girke

 

Jenifer Girke, 1991 in Viechtach (Bayern) geboren, aufgewachsen in Chemnitz und in der Pfalz, studierte Journalistik in Magdeburg. Ab 2013 hospitierte sie in den ZDF-Außenstellen Nairobi und Singapur. Später arbeitete sie unter anderem für WELT, Bento, fluter, BILD Online. 2017 erschien ihr erstes Buch »Parallelwelten«. Seit 2018 ist sie fest angestellt bei Storymachine. Jenifer lebt in Berlin. Wichtige Lebensinhalte: christlicher Glaube, Familie, Reisen, Tanzen.

Gerlint Frisch

 

Gerlint Frisch, Jahrgang 1968, lebt in Essen, dem Herzen des Ruhrgebiets. Als Krankenschwester und Bachelor of Arts für Gesundheitsmanagement arbeitet sie im Vertrieb von Medizinprodukten und engagiert sich für die Fortbildung von Pflegepersonal. Sie ist Mitarbeiterin in einer vollständig ehrenamtlich agierenden Gemeinde, dem CVJM e/motion.

 

 

David Kabel

 

David Kadel, David Kadel arbeitet als »Inspirations-Trainer« mit Fußball-Profis und berät Unternehmen mit seinem Programm H.E.R.Z.E.N.S. Coaching. Sein Motivationsbuch »Was macht dich stark?«10 mit Jürgen Klopp wurde bei SKY vorgestellt und eroberte Platz 1 der Bestseller-Liste Sport. Der gebürtige Perser tritt außerdem seit 25 Jahren als Kabarettist auf und hat ein Buch über Gebetserhörungen11 geschrieben. www.davidkadel.de

Yvonne Moules
Yvonne Moules

 

Yvonne Moules, ist verheiratet und hat drei Kinder. Am renommierten Mozarteum Salzburg hat sie Sologesang studiert. Sie lebt in Salzburg und arbeitet als Opernsängerin, Textschreiberin und Schauspielerin, insbesondere für Kinderkonzerte.

Sefora Nelson

 

Sefora Nelson, verheiratet und zweifache Mutter. Sie liebt es, Menschen mit biblischen Wahrheiten zu ermutigen, zu trösten und mit ihrer ganz eigenen internationalen und humorvollen Art die Herzen ganz tief zu erreichen, ganz gleich ob sie singt, spricht oder schreibt. www.seforanelson.com

 

 

Tamara Boppart

 

Tamara Boppart, ist Texterin, Kreativling und Anbeterin. Sie arbeitet bei Central Music, einem Netzwerk für professionelle Musiker, ist als Rednerin unterwegs und bloggt auf centralmusic.net. Sie ist Mutter von vier Töchtern und verheiratet mit Andreas »Boppi« Boppart, Leiter von Campus für Christus Schweiz. Mit einer zweiten Familie lebt sie gemeinschaftlich unter einem Dach in der Nähe von Zürich. www.centralarts.ch

Ulrike Parnreiter-Fingerl
Ulrike Parnreiter-Fingerl

 

Ulrike Parnreiter-Fingerl, ist Autorin, klinische Psychologin und Psychotherapeutin. Seit 25 Jahren arbeitet sie in freier Praxis in der Nähe von Salzburg. Ein zentrales Anliegen ist ihr die Verbindung von Poesie, Psychotherapie und Spiritualität. Ihr literarisches Schaffen wurde mit verschiedenen Literaturpreisen ausgezeichnet. www.pafi n.at



Maria Prean-Bruni
Maria Prean-Bruni

 

Maria Prean-Bruni, Jahrgang 1939, lebt als Missionarin in Uganda. In den letzten zwanzig Jahren konnten sie und die über 800 Mitarbeiter/innen von »Vision für Afrika« (www.visionforafricaintl.org) 14 000 Kindern zu einer Schulausbildung verhelfen, vom Kindergarten bis zur Universität oder Handwerksausbildung. Zu »Vision für Afrika« gehören inzwischen viele Kindergärten, allgemeinbildende und Berufsschulen, Krankenhäuser und Kinderdörfer. Maria PreanBruni ist eine beliebte Rednerin bei christlichen Seminaren, Konferenzen und Workshops in ganz Europa sowie Autorin mehrerer Bestseller.

 

 

Veronika Schmidt

 

Veronika Schmidt, Jahrgang 1961, hat Sozialpädagogik studiert, ist Klinische Sexologin und Systemische Beraterin (www.veronikaschmidt.ch). Die Referentin und Autorin der beiden Bestseller LIEBESLUST und ALLTAGSLUST lebt mit ihrem Mann Andreas in Schaffhausen (Schweiz) und hat vier erwachsene Kinder und Enkelkinder. Für ihren Blog www.liebesbegehren.ch wurde sie mit dem FamilyLife Award 2017 ausgezeichnet.

Video-Podcast-Themenreihe „Schön ohne Aber“

Eva-Maria Admiral erklärt Strategien, die aus der Gehirnforschung abgeleitet sind und ihr geholfen haben, in kritischen Momenten den Fokus ihrer Gedanken auf andere Dinge zu lenken. Die Schauspielerin, Seminarleiterin und Autorin gibt in der Video-Podcast-Themenreihe „Schön ohne Aber“ wertvolle und praktische Tipps aus christlicher Sicht, die dir helfen können, Schritt für Schritt von Körperhass zu Körperliebe zu finden.

Feedback geben!