SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Als Christ die AfD unterstützen? (Buch - Taschenbuch)

Ein Plädoyer für ...

5 Sterne

Als Christ die AfD unterstützen? (Buch - Taschenbuch)

Ein Plädoyer für ...

5 Sterne

Wie hältst du's mit der AfD? Das ist die Gretchenfrage 2017. Denn nach den NPD-Wählern, den "Pegida"-Demonstranten und Antisemiten will die AfD nun auch die brave bürgerliche Mitte ...

  • Artikel-Nr.: 189980000
  • Verlag: Brendow Verlag
189.980
9,00 €
Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 189980000
  • Verlag: Brendow Verlag

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Wie hältst du's mit der AfD? Das ist die Gretchenfrage 2017. Denn nach den NPD-Wählern, den "Pegida"-Demonstranten und Antisemiten will die AfD nun auch die brave bürgerliche Mitte für sich gewinnen - und präsentiert sich hierfür als "wertkonservativ" und "familienfreundlich". Das klingt auch für viele Christen verführerisch. Ihr Abtreibungs- und Gender-Protest, ihr Unbehagen vor Muslimen und die Unzufriedenheit mit den Medien bieten der AfD willkommene Gelegenheiten, sich als bloß "konservative" Alternative anzubiedern - ohne ihr rassistisch-nationalistisches Gesicht zu zeigen. Manche frommen Blätter fördern das, kirchlich Engagierte fürchten das. Ist das Mensche- und Weltbild der AfD mit dem Evangelium vereinbar? Der Journalist, Theologe und Bestseller-Autor Andreas Malessa plädiert in diesem Buch für biblische Prinzipien, christozentrische Ethik und mutigen Widerstand gegen die Verachtung von Menschlichkeit, Demokratie und Rechtsstaat.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Taschenbuch
  • ISBN: 978-3-86506-980-1
  • ISBN 10: 3865069800
  • Auflage: 1. Auflage, 08.05.2017
  • Seitenzahl: 112 S.
  • Maße: 12 x 18.8 x 0.9 cm
  • Gewicht: 128g

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Sachlich-kritische Auseinandersetzung mit den (scheinbar christlichen) AfD-Werten - Bietet kompaktes, gut verständliches Hintergrundwissen und lädt zum Nachdenken ein

    von
    Ist Christsein mit der Unterstützung der AfD vereinbar?

    Cover und Gestaltung:
    ------------------------------
    Der rote, nach rechts (!) driftende und dann leicht abfallende Pfeil ist eine hübsche kleine Anspielung auf die Ausrichtung der AfD. Das Buch ist ansonsten sehr einfach, nüchtern gestaltet und passt so gut zu einem politisch-kritischen Thema wie die Beleuchtung der AfD-Position. Im Buchladen wäre man jedoch nur aufmerksam geworden, wenn man gezielt danach gesucht hätte. Schade, denn dieses Buch sollte besonders kurz vor der Wahl von möglichst vielen gelesen werden.

    Inhalt:
    ------------------------------
    "Stellen Sie sich vor, Sie bestellen bei einem Online-Shop ein kleines Flakon Parfüm, 25 ml, kaum größer als ein Lippenstift oder eine Tropfen-Tinktur. Zwei Tage später kriegen Sie ein Paket, mannshoch wie ein Kühlschrank und schwer wie 50 dicke Bücher. Sie reißen, schneiden und wühlen sich durch Berge von Pappe, Plastik, Styropor und giftigen Sondermüll. Den zu entsorgen wird lange dauern, teuer werden und schon jetzt mehr Schweiß kosten, als das kleine Fläschchen je überdecken könnte. Was also 'kauft' man alles mit, wenn man die AfD unterstützt?" (S. 8)

    Der Autor ist ev. Theologe und ist bzw. war im Hörfunkbereich, als TV-Moderator und Dokumentarfilmer bei öffentlich rechtlichen Sendern tätig. Zudem ist er Autor viele Sachbücher und satirischer Kurzgeschichten. Als politisch interessierter Christ untersucht er in diesem Buch, warum die AfD in christlichen Kreisen beliebt zu sein scheint. Dabei wirft er einen kritischen, teils satirischen Blick auf die Fakten, die hinter den pauschalen Behauptungen, die von der AfD stammen bzw. über sie kursieren.

    Mein Eindruck:
    ---------------------
    Die AfD ist in aller Munde, meistens im negativen Sinne, die Medienberichte betreffend. Auch über Pegida wird viel gesprochen. Ich habe dieses Buch zur Hand genommen, um mehr Hintergrundwissen zu bekommen und die Zusammenhänge besser zu verstehen. Der Titel hat mich überrascht, da ich durch die negativen Aussagen bis dato nicht auf die Idee kam, dass sie in irgendeiner Form mit dem Christsein vereinbar sein könnten.
    Herr Malessa hat eine angenehme, allgemein verständliche Art, Fakten zu präsentieren, ohne sich zu verzetteln oder gar langweilig zu werden. Dass er aus der Ecke der Satiriker kommt, merkt man zwischendurch immer wieder. Er versteht es, die Faktenlage und versteckt seine persönliche Meinung so subtil darzulegen, dass der Leser zum Nachdenken angeregt wird, um selbst zu einem Fazit zu gelangen. Es gibt kein "Du darfst nicht" oder "Du musst" und keinen erhobenen Zeigefinger. Die Faktenlage wird anhand vieler Quellen aus seriösen Online-Printmedien belegt, die anhand der Fußnoten auf jeder Seite direkt einsehbar sind und so vom Leser direkt überprüft und nachvollzogen werden können. Die Kapitel sind von der Länge genau richtig, um die Behauptungen, die als Überschriften fungieren, ausreichend untersuchen zu können, ohne dass es langatmig wird. Sprüche wie "Die sind gegen Islamisierung" oder "Die tun was gegen die Flüchtlingskrise" waren mir dabei eher bekannt als z. B. "Die sind auch christlich-demokratisch", "Die sind gegen Umerziehung" oder "Die brechen politische Korrektheit auf". Durch dieses kleine Büchlein habe ich eine kompakte Übersicht über die Parteimeinung und die Faktenlage hierzu bekommen. Interessant fand ich hierbei den Bezug zum Christlichen, zu dem der Autor mithilfe passender Bibelzitate immer wieder Stellung bezieht. Ein Buch, das keine Antworten auf dem Präsentierteller serviert, sondern zum selber Nachdenken und eigenen Meinungsbildung unabhängig vom Mainstream anregt. Aus meiner Sicht sehr empfehlenswert für alle (nicht nur Christen), die sich kritisch, aber sachlich mit der AfD auseinandersetzen wollen.

    Fazit:
    -------
    Sachlich-kritische Auseinandersetzung mit den (scheinbar christlichen) AfD-Werten - Bietet kompaktes, gut verständliches Hintergrundwissen und lädt zum Nachdenken ein
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Andreas Malessa

Feedback geben!