SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Bei Anruf Herzklopfen (Buch - Paperback)

Roman

5 Sterne

Bei Anruf Herzklopfen (Buch - Paperback)

Roman

5 Sterne

Iowa, 1908: Hannah Gregory besitzt viele Talente – aber Regeln zu befolgen gehört definitiv nicht dazu. Und so ahnt sie schon, dass es nicht leicht werden wird, als sie sich als ...

  • Artikel-Nr.: 817048000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH
  • Originaltitel: When Love Calls
817.048
14,99 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 817048000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH
  • Originaltitel: When Love Calls

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Iowa, 1908: Hannah Gregory besitzt viele Talente – aber Regeln zu befolgen gehört definitiv nicht dazu. Und so ahnt sie schon, dass es nicht leicht werden wird, als sie sich als Telefonistin bewirbt. Diese müssen sich nämlich strikt an die Regeln halten. Sie dürfen nicht miteinander plaudern. Keine persönlichen Gespräche mit den Anrufern führen. Und vor allem dürfen sie sich während ihrer Ausbildung nicht mit jungen Männern treffen.

Als sich ein guter Freund von Hannah in Schwierigkeiten befindet, ist Hannah gezwungen, den jungen Anwalt Lincoln um Hilfe zu bitten. Und ehe sie sich versieht, ist sie Hals über Kopf in ihn verliebt ...

Ein humorvoller Roman über Freundschaft und Vertrauen.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-9573404-8-1
  • ISBN 10: 3957340489
  • Auflage: 1. Auflage, 25.02.2016
  • Seitenzahl: 320 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2.7 cm
  • Gewicht: 429g

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    schöne Sommerlektüre

    von
    Eine sehr schöne Sommerlektüre, die man nicht mehr aus den Händen legen möchte sobald man die ersten Seiten gelesen hat. Man möchte unbedingt wissen wie es weiter geht mit Hannah und ihren Schwestern. Und es bleibt spannend bis zum Schluß. Genau das richtige um im Urlaub ab zuschalten und in eine andere Epoche einzutauchen.
  • 4/5 Sterne

    Gegen jede Regel

    von
    Nach dem Tod ihrer Eltern muss Hannah Gregory den Lebensunterhalt für sich und ihre Schwestern verdienen. Die Ausbildung zur Telefonistin verspricht vom ersten Ausbildungstag an Geld. Gesucht werden hübsche, intelligente Frauen. Ein Klacks für Hannah - wenn es da nur die Regeln nicht gäbe, von denen die meisten ihr ziemlich unsinnig erscheinen. Unter anderem darf sie während ihrer Ausbildung keine Männer treffen - doch dann landet ihr bester Freund im Gefängnis und Hannah benötigt die Hilfe eines Anwalts.
    Die Geschichte wäre vermutlich etwas langweilig, wenn es nur um Hannah ginge - ihre beiden jüngeren Schwestern sorgen dagegen für reichlich Wirbel. Charlotte verliebt sich in einen Mann, der wenig von unabhängigen Frauen hält. Und Tess hat zu allem ihren Senf beizugeben.
    Am Anfang geht die Geschichte flott voran, in der Mitte gibt es jedoch ein paar Längen. Das ist aber nur ein kleines Manko, der Roman hat mir trotzdem gut gefallen.
    Am Ende merkt Hannah, dass Selbstständigkeit nicht heißt, dass man immer alles alleine machen muss. Vor allem lernt sie, wie wichtig es ist, ihre Sorgen und Nöten mit jemandem zu teilen.
    Die Protagonisten waren mir sehr sympathisch und der Autorin ist es gelungen, etwas aus der Zeit der Telefonistinnen zu vermitteln. Wir kompliziert war das doch damals noch, als die Verbindungen von Hand hergestellt werden mussten!
    Der Roman bietet gute Unterhaltung, Romantik und Spannung, schließlich gibt es einen Kriminalfall zu lösen. Ich bin gespannt, ob Charlotte oder Tess die Hauptfiguren von Folgeromanen sein werden. Wenn Tess weiterhin so kess ist, dürfte das besonders bei ihr lustig werden.
  • 5/5 Sterne

    Gute Unterhaltung

    von
    Ein schönes Buch, die Erzählung liest sich leicht und locker, also etwas zum Abschalten und Entspannen.
    Empfehlenswert!
  • 5/5 Sterne

    Bei Anruf Herzklopfen

    von
    Des Moines, Iowa im April 1908. Hannah Gregory muss nach dem Tod ihrer Eltern ihr Studium abbrechen, um sich um ihre jüngeren Schwestern Charlotte und Tessa zu kümmern. Die finanzielle Situation der Schwestern ist denkbar schlecht. Als Hannah in Reillys Lebensmittelgeschäft eine Stellenanzeige ins Auge fällt, sieht sie darin die Erhörung ihrer Gebete. Es werden Telefonistinnen gesucht und Hannah ist sich sicher, dass sie die strengen Anforderungen der Telefongesellschaft erfüllen kann – die meisten jedenfalls. Gehorsamkeit war noch nie ihre Stärke, aber diese Kleinigkeit hält sie nicht davon ab, sich zu bewerben.
    Nach diesem Lichtblick hat der Tag für Hannah und ihre Schwestern noch schlechte Nachrichten im Gepäck – Anwalt Lincoln Cole steht vor ihrer Tür und teilt ihnen mit, dass die Bank ihr Zuhause aufgrund einer nicht zurückgezahlten Hypothek zwangsversteigern lassen wird…

    „Bei Anruf Herzklopfen“ ist das erste Buch, dass ich von Lorna Seilstad gelesen habe und ich bin begeistert - eine schwungvolle Geschichte, bei der Historie, Humor und Romantik nicht zu kurz kommen und auch der christliche Glaube eine Rolle spielt. Schnell ist man mittendrin im Geschehen und erlebt die Höhen und Tiefen der Protagonisten mit.

    Lorna Seilstad rückt die Ausbildung und den Alltag der Telefonistinnen im frühen 20. Jahrhundert in den Mittelpunkt ihres Romans. Der Einblick in die Aufgaben der Telefonistinnen und die mit dieser Arbeit verbundenen sehr strengen Regeln waren nicht nur interessant, sondern haben mich auch mehrfach den Kopf schütteln lassen. Die Angestellten hatten fast wie erstarrt vor dem Klappenschrank zu sitzen, durften weder nach links und rechts schauen, nicht die Beine übereinander schlagen und wer sich die Nase putzen musste, hatte um Erlaubnis zu fragen.

    Da verwundert es nicht, dass eine lebhafte junge Frau wie Hannah, die eigentlich Rechtwissenschaften studieren möchte, Schwierigkeiten hat, die übertriebenen Bestimmungen einzuhalten. Aber Hannah gibt sich große Mühe. Sie hat sich fest vorgenommen, den Lebensunterhalt für sich und ihre Schwestern zu verdienen. Sie will stark und unabhängig sein und keine Hilfe von anderen annehmen.
    Lincoln Cole ist da ganz anderer Meinung. Er ist sich sicher, dass Gott ihn zu den Gregory-Schwestern geführt hat und dass es seine Christenpflicht ist, den Waisen zu helfen. Doch Hannah will die Unterstützung dieses in ihren Augen arroganten, selbstgefälligen Besserwissers nicht. Erst als ihr guter Freund Walt verhaftet wird, bittet Hannah den Anwalt notgedrungen um Hilfe.

    Nicht nur Hannah und Lincoln sind mir schnell ans Herz gewachsen, auch alle anderen Akteure haben ihre besonderen Eigenarten und tragen damit bestens zur Unterhaltung bei. Besonders Hannahs 14-jährige Schwester Tessa hat mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Sie ist sehr gewitzt, behält stets den Durchblick und hat immer eine kluge Antwort parat.

    „Bei Anruf Herzklopfen“ lässt sich angenehm zügig lesen und hat mir ein paar sehr unterhaltsame Lesestunden beschert. Leseempfehlung für alle, die historischen Liebesgeschichten mögen.
  • 4/5 Sterne

    Als telefonieren noch aufwändiger war

    von
    Iowa, 1908: Hannah Gregory, die ihr Studium der Rechtswissenschaften wegen dem Tod ihrer Eltern aufgeben musste, entdeckt eine Stellenanzeige für eine Ausbildung als Telefonistin und ist sofort interessiert. Doch die vielen Regeln, die dort eingehalten werden müssen, sind ihr suspekt, denn Regeln einhalten war noch nie ihre Stärke. Als ihr guter Freund Walt in Schwierigkeiten gerät, muss sie widerwillig den jungen Anwalt Lincoln Cole um Hilfe bitten. Eigentlich mag sie ihn nicht, weil er ihr und ihren Schwestern das Elternhaus weggenommen hatte. Doch ihr bleibt keine andere Wahl und sie merkt, wie sie sich mehr und mehr zu ihm hingezogen fühlt.

    Von Lorna Seilstad hatte ich bisher noch nichts gehört und war ganz gespannt auf diesen Roman, zumal ich zu dem Thema Telefonistinnen in der Zeit um 1908 noch kein Bücher gelesen hatte. Interessant fand ich die Beschreibung der Ausbildung bei der Telefongesellschaft, die strengen Regeln und die Ahndung von Verstößen dagegen. Kaum vorstellbar, dass es erst 100 Jahre her ist und wir heute telefonieren können mit nur einem Touch auf dem Smartphone. Umso mehr muss man den Hut ziehen vor diesen Damen, die diese Aufgabe damals verrichtet haben. Man bekommt auch so einen wirklich guten Überblick über die damalige Zeit, wie Männern mit Frauen umgingen und dass studieren eindeutig immer noch Männersache war. Auch der Humor kommt nicht zu kurz und ich musste an einigen Stellen herzhaft lachen. Hannah ist mir von Anfang an symphatisch, wie sie die Rolle der großen Schwester einnimmt und ihre Geschwister beschützen und versorgen will – allein und um jeden Preis. Sie will keine Hilfe annehmen, es fällt ihr sehr schwer. Doch sie merkt, dass manches mit einer helfenden Hand einfach besser geht. Natürlich steht die Liebesgeschichte im Vordergrund, aber auch eine kleine Kriminalgeschichte zieht sich durch das Buch und es bleibt bis zum Schluss spannend, wer denn der Täter war. Der Glaube kommt hier auch nicht zu kurz. Es wird viel gebetet und auch darüber geredet, was Gott will oder eben nicht. Es fügte sich einfach in die Geschichte ein ohne aufdringlich zu wirken oder aufgesetzt. Das fand ich gut. Leider gab es einige Längen im Buch, auch die Kapitel endeten manchmal zu abrupt und der Leser musste sich selbst seinen Teil denken. Das Ende ist offen, was wohl daran liegt, dass es eine Trilogie ist in der jede der drei Schwestern einen Teil gewidmet bekommt, es aber am Ende ein Gesamtbild ergibt.

    Ein sehr schöner Schmöker für eine tolle Lesezeit auf der Couch mit einer heißen Schokolade oder einem leckeren Kaffee (beides Getränke, die Hannah sehr mag). Wer gern historische Romane liest, der wird mit diesem Roman spannende Lesestunden verbringen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!