SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Beten. Eine Sehnsucht (Buch - Klappenbroschur)

Beten. Eine Sehnsucht (Buch - Klappenbroschur)

4 Sterne

Naturwissenschaftler beten, Manager beten, Sportler beten, immer mehr junge Leute beten. Bernhard Meuser sagt, Beten sei eine Sehnsucht – und ein Abenteuer, eine Entdeckungsreise. ...

  • Artikel-Nr.: 204042000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
204.042
12,99 €
Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Naturwissenschaftler beten, Manager beten, Sportler beten, immer mehr junge Leute beten. Bernhard Meuser sagt, Beten sei eine Sehnsucht – und ein Abenteuer, eine Entdeckungsreise. Es gibt keine Patentrezepte fürs Beten. Das Gespräch mit Gott zu suchen, aus Not und Sehnsucht zu rufen, die Wirkung wunderschöner alter und neuer Gebete für sich neu zu erschließen und von den großen Beterinnen und Betern zu lernen – all diese Türen aber stehen uns weit offen! Und so ist dieses Buch ein Bekenntnis und eine Einladung an uns heute, das Abenteuer «Gebet» wieder neu für uns zu entdecken.
Der Autor schreibt: «Beten ist etwas zutiefst Natürliches, Befreiendes, Sinnstiftendes, ein tiefes seelisches Einschwingen mit dem, was die Welt im Innersten zusammenhält und wofür wir den Namen Gottes haben.» Und er bekennt: «Seit ich bete, hat sich mein Leben grundsätzlich verändert. Ich habe nicht weniger Probleme, aber ich komme besser mit ihnen zurecht. Ich sehe die Dinge nicht durch eine rosarote Brille, ich sehe sie in der Tiefe und in ihrem wahren Gehalt. Ich lebe das gleiche Leben, aber ich lebe es plötzlich mit einer wahnsinnigen Intensität.»
«Beten, sagen viele Menschen, ist das Letzte. Sie haben recht: Beten ist das letzte Abenteuer, die letzte Reise in das unentdeckte Land – unser eigenes Herz.» – Bernhard Meuser

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-03848-042-6
  • ISBN 10: 3038480428
  • Auflage: 1. Auflage, 05.02.2015
  • Seitenzahl: 192 S.
  • Maße: 13 x 20.5 x 1.4 cm
  • Gewicht: 250g

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Betest du eigentlich?

    von
    Beten ist etwas zutiefst Natürliches, Befreiendes, Sinnstiftendes, ein tiefes seelisches Einschwingen mit dem, was die Welt im Innersten zusammenhält und wofür wir den Namen Gottes haben.... und so ist dieses Buch eine Bekenntnis und eine Einladung an uns heute, das Abenteuer "Gebet" wieder neu für uns zu entdecken...Zitat vom Rückentext


    Deine Sehnsucht ist dein Gebet... Wenn du nicht aufhören willst zu beten, dann höre nicht auf dich zu sehnenIst deine Sehnsucht beständig?Dann ist auch der Schrei deines Gebets beständigDu wirst nur dann schweigen, wenn du aufhörst zu liebenAugustiinus von Hippo

    Jeden Tag! Nicht aus Gesetzlichkeit heraus! In völliger Treue zu dir selbst (S. 19)

    Der Schreibstil von Bernhard Meuser fasziniert mich immer und immer wieder. Wie er eine eigentlich eher trockene Materie in Faszination umwandelt, einfach bemerkenswert.

    Weshalb ist Beten eigentlich ein Tabu-Thema?
    Was ist daran so schlimm?
    Müssen wir uns für unseren Glauben schämen?

    Ich überlegte lange, ob ich meine Zeit für ein solches Buch "opfern" möchte...Kann nicht jeder beten? bzw. kann man falsch beten?

    Auch wenn ich vieles nicht zu 100% verstanden habe, bin ich sicher, dass dieses Buch eine Bereicherung war!

    Ein Buch, dass ich sicherlich nochmals lesen muss, um noch mehr zu verstehen und sicherlich werde ich auch weiterführende Recherchen brauchen, um all seine Hinweise zu Gläubigen, Päpsten, Mönche etc. zu verstehen. Aber ist das Leben und der Glaube nicht genau das? Immer weiter, immer lernen und vor allem immer den Weg mit Gott prüfen und fühlen...Das Gläubig sein hat man nie vollends erlernt

    Don Dolindos Worte haben mich berührt und ich glaube, erst nach dem lesen dieser Zeilen, ist mir nun bewusst geworden, dass es ein richtiges Gebet gibt. Die Augen wurden mir geöffnet wie noch nie zuvor! Ich weiss nun, wo ich ansetzten kann und muss.


    Fazit: Beten, eine Sehnsucht - ja, eine Sehnsucht aus dem Herzen
    Ein lohnendes Sachbuch, welches nicht nach dem ersten lesen alles logisch erscheinen lässt, sich aber lohnt zu lesen, um sich auf den Weg zu machen...
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Bernhard Meuser

Feedback geben!