SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Der Babylon-Plan (Buch - Paperback)

5 Sterne

Der Babylon-Plan (Buch - Paperback)

5 Sterne

Eine Gruppe von Verschwörern will mit Hilfe einer Erfindung einen teuflischen Plan verwirklichen. Als der Student Lion Daniels zusehen muss, wie seine Schulfreundin entführt wird, macht er sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit und fasst schließlich einen gewagten Entschluss.

  • Artikel-Nr.: 396022000
  • Verlag: SCM Hänssler
  • Reihe: Lion Daniels
Auch erhältlich als:
Buch - Paperback (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
396.022
14,99 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 396022000
  • Verlag: SCM Hänssler
  • Reihe: Lion Daniels
Auch erhältlich als:
Buch - Paperback (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Eine elitäre Gruppe von Verschwörern will mit Hilfe einer revolutionären Erfindung einen teuflischen Plan verwirklichen: die totale Kontrolle über das menschliche Denken erlangen. Hinter dieser Verschwörung steckt ein uralter Plan aus der Zeit des Turmbaus zu Babel: EINE Sprache, EINE Weltgemeinschaft mit unbegrenzten Möglichkeiten und EINE Vision - losgelöst von Gott selbst, Göttlichkeit zu erlangen.
Als der junge Student Lion Daniels zusehen muss, wie seine Schulfreundin Jacqueline entführt wird, macht er sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit und fasst schließlich einen gewagten Entschluss: Er will den Plan der Organisation vereiteln. Es beginnt ein rasanter Wettlauf gegen die Zeit und gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner…

 

Rezensionen
  • Eine packende Geschichte, die man in einem Rutsch durchlesen will. Der Thriller ist voller Action und an manchen Stellen romantisch und humorvoll. Auch christliche Aspekte kommen vor! Das offene Ende steigert die Spannung umso mehr. Der erste Band der neuen Trilogie überzeugt und macht Freude auf die Fortsetzung.
    Tabea Schneider | Teensmag
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-7751-6022-3
  • ISBN 10: 3775160221
  • Auflage: 1. Auflage, 20.05.2020
  • Seitenzahl: 240 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2.1 cm
  • Gewicht: 344g
  • Altersempfehlung: von 13 bis 15 Jahre

Extras

Hochauflösendes Cover
3.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Actiongeladenes Jugendbuch

    von
    Der Babylon Plan von Daniel Kowalsky
    Ein Lion-Daniels-Roman, der Auftakt zur Triologie. Empfohlenes Lesealter ab 13 Jahren.
    Das Cover mit einer brennenden Hütte ist schon ein richtiger Hingucker. Wenn man dann auch noch das Buch in die Hand nimmt legt man es garantiert nicht zur Seite… Sehr viel Spannung zwischen zwei Buchdeckeln.
    Handlung: Eine alte biblische Geschichte, der Turmbau zu Babel wird seit Jahrtausenden weitergegeben EINE Sprache, EINE Gemeinschaft, EINE Vision weg von Gott …
    Action, Verfolgungsjagt und digitale Vernetzung sowie ein kleines bisschen Romanik dazu noch gezüchtete Viren alles zusammen macht einen spannenden Triller. Was passiert wenn du über beide Ohren verliebt bist und deine Freundin nach einem Jahr Funkstille vor deinen Augen entführt wird ? Richtig du bist mitten in einem spannenden Abenteuer. So geht es Lion, er muss zusehen wie seine Freundin entführt wir und macht sich auf den Weg sie zu befreien…doch leider weiß er nicht mit wem er sich da anlegt…
    Zeitgleich hängt Leandro ein junger aufstrebender Forscher seinen Job im Forschungslabor, wo an manipulierten Viren gearbeitet wird an den Nagel und verschwindet mit seinen brisanten Forschungsunterlagen im seinem Ferrari….weil das Chaos noch nicht perfekt ist kommt sein Lebensretter der den Draht zu Gott hat ins Spiel.
    Fazit: Spannendes Jugendbuch (welches auch für Erwachsene zu empfehlen ist) mit Tiefgang. Ich vergebe 5 Lesesterne.



  • 5/5 Sterne

    Auftakt einer Jugend-Trilogie, voller Aktion und einer Prise Liebe

    von
    Ein geheimnisvoller Plan wird jahrtausendelang weitergegeben. Das Ziel ist eine einheitliche Sprache der Weltgemeinschaft, die dann alles erreichen kann. Vier Jugendliche befinden sich in großer Gefahr, denn sie wollen die Machenschaften dieser Verschwörung aufdecken.

    Leandro ist ein junges Genie, der für ein geheimes Forschungsprojekt angeworben wurde. Als er die verschleierten Pläne seiner Vorgesetzten entdeckt, flieht er mit seinen gesammelten Beweisen. Seine Gegner sind ihm aber auf der Spur. Er hat keine Chance zu entkommen. Doch dann taucht David auf, der wegen einer Eingebung genau zur rechten Zeit am richtigen Ort ist.

    Lion ist verliebt. Seit einem Jahr hat er seine geheimnisvolle Angebetete nicht gesehen. Damals, beim gemeinsamen Schulabschluss, hatte sie vorgeschlagen, dass sie sich nach genau einem Jahr treffen, um ihre Beziehung zu beginnen. Lion kann es kaum abwarten Jacqueline wiederzusehen. Sie ist zum richtigen Zeitpunkt am Treffpunkt, doch sie erkennt ihn nicht und ist wütend auf diesen Fremden, der sie anspricht. Lion versteht die Welt nicht mehr. Dann beobachtet er noch, wie Jacqueline scheinbar gegen ihren Willen mitgenommen wird. Ihm ist klar, er muss sie retten.

    Dieses Buch nimmt den Leser mit auf eine rasante Verfolgungsjagd. Die vier Teenager haben gegen ihre übermächtigen Verfolger keine Chance. Es geht um Leben und Tod. Autos werden zerstört, Häuser brennen ab. Den Gegnern ist jedes Mittel recht, um die Jugendlichen auszuschalten.

    Nach und nach decken die jungen Leute den heimtückischen Plan ihrer Gegner auf. Es geht darum die Welt zu beherrschen, indem die Gedanken der Menschen kontrolliert werden. Schon jetzt hat diese Gruppe sehr viel Macht durch die Medien. Aber sie wollen mehr. Sie wollen tief in die Gedanken der Menschen eindringen und sie kontrollieren.

    Das Tempo der Erzählung ist schnell. Immer wieder geraten die Jugendliche in eine ernste Notlage, aus der sie sich jedoch in letzter Minute befreien können. Dabei wirken die Lösungen teilweise unrealistisch. Immer ist die richtige Person oder das richtige Mittel gerade noch rechtzeitig zur Hand. Die aufregende Handlung wird auch im häufigen Gebrauch von Ausrufezeichen deutlich, was beim Lesen etwas störend wirkt. Auch die Dialoge wirken manchmal nicht echt, entweder weil zu viele Fakten eingeflochten werden oder weil zu sehr versucht wird allen Charakteren eine Jugendsprache zu verleihen.

    Der Glaube spielt in dieser Erzählung eine wichtige Rolle. Das wirkt nicht unnatürlich, sondern passt zur Welt und den Fragen der Jugendlichen. Es wird außerdem ein Bewusstsein dafür geschaffen, dass unsere mobilen Geräte zu unserer Überwachung benutzt werden können, und dass es sinnvoll ist sie nicht immer dabei zu haben.

    Fazit: Eine spannende aktionsgeladene Erzählung für Jugendliche über vier mutige junge Menschen, die gegen eine übermächtige Verschwörung kämpfen. Mit christlichen Inhalten macht dieses Buch auf die Gefahren der modernen Medien aufmerksam.
  • 5/5 Sterne

    Christlicher Jugendroman, spannend, brisant und absolut aktuell in der Thematik.

    von
    Das Buch „Der Babylon Plan – ein Lion-Daniels-Roman“ ist der Auftakt einer neuen Trilogie des Autors Daniel Kowalsky.

    Es gibt eine geheime Elite, deren Pläne aus der Zeit des Turmbaus von Babel stammt und über Generationen weitergegeben wurden. Die Vision der Gruppe ist eine Sprache, eine Weltgemeinschaft und losgelöst von Gott selbst, Göttlichkeit zu erlangen.

    Lion Daniels gerät ins Visier der elitären Gruppe als er Zeuge der Entführung seiner Schulfreundin Jacky wird und alles dransetzt sie aus deren Händen zu befreien. In einem zweiten Handlungsstrang schwebt Leandro in tödlicher Gefahr, als er erkennt, an was dort in dem geheimen Forschungslabor gearbeitet wird, in dem er tätig ist. Vier junge Menschen sind auf der Flucht vor einem Gegner, vor dem es scheinbar kein Entkommen gibt. Wie entkommt man jemanden, der alles weiß und alle Möglichkeiten hat, jemanden auszuschalten?

    Dieses Buch eignet sich hervorragend, um Kinder und Jugendliche auch mal wieder von den E-Medien zurückzuholen, denn es bietet vieles, was diese Medien auch haben: eine actionreiche Handlung, ungelöste Quests und sogar ein ganz klein wenig Romantik. Der Schreibstil des Autors liest sich gut, die Geschichte ist absolut fesselnd, so dass man das Buch schon mal in einer Nacht durchlesen kann. Gerade durch die abwechselnden Handlungsstränge bleibt der Spannungsbogen hoch, denn man möchte ja stets wissen, wie es weitergeht. Die Charaktere sind gut aufgebaut und durchaus eine Inspiration für die Zielgruppe. Sehr gelungen finde ich, wie schwierige Begriffe und Themenbereiche gut und interessant erklärt werden, ohne dass der Handlungsverlauf gestört wird. Was mich aber an diesem Buch begeistert, ist der christliche Hintergrund. Auch hier wird einiges ge-/erklärt, was vielen so nicht (mehr) bekannt sein dürfte. Thematisch geht es um die Nutzung von Handy, PC und Co. und wie leicht man hier ausspioniert bzw. manipuliert wird. Hierbei wird nicht mit dem erhobenen Zeigefinger gedroht, vielmehr regen die Argumentationen im Buch zum Nachdenken an. Dieses ist dem Autor großartig gelungen. Mich hat dieses Buch mit der Spannung wie in einem James Bond Film und der bedenkenswerten Thematik begeistert und ich empfehle es sehr gerne weiter.
  • 3/5 Sterne

    Abenteuerroman, der aktuelle Themen kritisch aufgreift

    von
    Eine geheime Organisation will die totale Kontrolle über das menschliche Denkvermögen erlangen und geht dabei über Leichen. Der Student Lion will seine Freundin Jacqueline, die in die Fänge dieser Organisation geraten ist, befreien und erkennt erst langsam das Ausmaß der Verschwörung.

    Die Idee, die hinter diesem Jugendroman steckt, gefällt mir sehr gut. Aktuelle Themen werden unter die Lupe genommen. Skrupellose Geschäftsleute, nutzen wissenschaftliche Erkenntnisse aus, um Macht über die Menschheit zu erlangen. Digitale Medien ermöglichen eine grenzenlose Überwachung und bewußte Manipulationen. Der christliche Glaube steht dem entgegen und gibt Hilfe.

    Allerdings spricht mich die Umsetzung überhaupt nicht an. Eine Häufung genau passender Zufälle, die immer wieder den Fortlauf der Geschehnisse zumeist positiv beeinflussen, macht die Handlung sehr unglaubwürdig. Der Schreibstil ist mir an den Stellen, an denen die wörtliche Rede gebraucht wird zu bewußt jugendhaft und das auch oft wenn Erwachsene sprechen. Die Idee an sich ist spannend. Der permanente Wechsel der zwei Erzählstränge forciert die Handlungsdichte. Die Einbeziehung des christlichen Aspektes durch den Turmbau und durch einige handelnde Personen ist gut gelungen. Lion und Jackie sind im Alter der Lesezielgruppe und ihre sich erst noch entwickelnde Beziehung ein interessantes Hintergrundthema. Lions Fähigkeiten übersteigen allerdings die Fähgkeiten normaler Gleichaltriger bei weitem und erscheinen mir einfach unglaubhaft auch wenn er immer wieder Gründe dafür nennt.

    Auch das Ende konnte mich nicht überzeugen. Das Eindringen in die Anlage der Organisation geht zu glatt, wenn die entwickelten Ideen um in die Anlage einzudringen auch gut dargestellt werden. Einige wichtige Fragen bleiben offen. Alles läuft am Ende auf einen zweiten Teil hinaus.


  • 5/5 Sterne

    Unbedingt lesen, so aktuell wie nie!

    von
    Eine elitäre Gruppe von Verschwörern will mit Hilfe einer revolutionären Erfindung einen teuflischen Plan verwirklichen: die totale Kontrolle über das menschliche Denken erlangen. Hinter dieser Verschwörung steckt ein uralter Plan aus der Zeit des Turmbaus zu Babel: EINE Sprache, EINE Weltgemeinschaft mit unbegrenzten Möglichkeiten und EINE Vision - losgelöst von Gott selbst, Göttlichkeit zu erlangen.

    Das war der Prolog und die Geschichte beginnt eigentlich sehr romantisch, das war zumindest der Plan von dem jungen Studenten und einer der Hauptprotagonisten Lion Daniels, der nach einem Jahr seinen Schulabschlusses seinen Schwarm und erste Liebe Jaqueline treffen möchte, unsere zweite Protagonistin. Sie haben sich in der Schule kennengelernt und verabredet, ein Jahr keinen Kontakt zu haben, sich dann zu treffen und wenn beide da sind, dann hätte die beginnende junge Liebe eine Chance und Lion ist überglücklich, Jackie am Treffpunkt im Bahnhof in Baselzu finden. So, und dann nimmt alles eine ganz andere Richtung. Jackie erkennt ihn nicht, gibt ihm eine Ohrfeige und wird noch von mehr als mysteriösen Leuten von seinen Augen.....entführt?!.....Lion nimmt die Verfolgung auf und dank seines Onkels, eines ehemaligen Mossad hat er auch einige technische Feinheiten im Gepäck und es gelingt an Jackies Spur dranzubleiben, die sich in einer versteckt liegenden Klinik verliert....

    Parallel erleben wir, wie der junge und echt kluge Wissenschaftler Leandro, der eine steile Karriere in einem geheimnisvollen Unternehmen mit riesigen unterirdischen Laboren vor sich hat, seinen heimlichen Ausstieg plant und sich damit in akuter Lebensgefahr befindet. Auf seiner Flucht wird er verfolgt, auf einer kurvenreichen Bergstraße abgedrängt und stürzt in die Tiefe....dank David und das ist der vierte im Bunde, ein smarter, reicher und gutaussehender Sonnyboy, der durch ein tragisches Ereignis in seinem Leben zu Gott gefunden hat und und nun in den Bergen in Colorado lebt, als Handwerker arbeitet und nur noch das machen möchte, was Gott ihm aufträgt, wird Leonardo gerettet, denn David hört von Gott, "setz dich ins Auto und fahr los".....

    Jetzt geht es erst richtig los, denn die "Organisation" ist besser ausgerüstet als jeder Geheimdienst und über die ganze Welt verstreut. Es sieht aus, als hätten unsere jungen Helden keine Chance, doch sie haben die Rechnung ohne den Wirt, sprich Gott, gemacht...glücklicherweise erhält Lion Unterstützung und Hilfe von seinem Onkel Ariel, ich finde ja solche ehemaligen Mossadagenten als Onkel zu haben ungemein praktisch, der immer noch eine Lösung parat hat und aktiv bei der Befreiung von Jackie hilft, die ihr Gedächtnis verloren hat und Teil merkwürdiger Versuche werden soll.

    Auch Leonardo und David erhalten Hilfe von einem Einsiedler in den Bergen, der ebenfalls eine geheimnisvolle Vergangenheit hat. Die Vier treffen sich auf abenteuerlichen Wegen und kommen einer gigantischen und uralten Verschwörung auf die Spur, die den Plan hat, die ganze Menschheit zu zerstören. Doch sie haben wie gesagt, die Rechnung ohne den Wirt gemacht.....

    Dem Autor Daniel Kowalsky ist ein phänomenaler, spannender, super recherchierter und biblisch fundierter Jugendroman gelungen, mit der richtigen Prise "JamesBond" und Tiefgang, symphatische Charaktäre und einem erschreckend realem Hintergrund. Das ist nicht nur eine Geschichte. Es ist zum einen ein fulminanter Anfang einer spannenden Trilogie und der Cliffhanger zum Schluss lässt mich schon auf Band 2 fiebern....es ist auch eine Geschichte für Erwachsene zum Einstieg in die Gesprächsdebatte der jetzigen Zeit. Der Leser wird sehr gut unterhalten und kommt durch die fundierte Auslegung und Erklärung, was es denn nun mit unseren Daten, der Datensammlung, den Viren, die im Labor gezüchtet werden etc., auf sich hat und findet auch im letzten Drittel der Geschichte genügend Raum für seine eigenen Gedanken.
  • 5/5 Sterne

    Was wäre wenn ……..?

    von
    Was wär wenn ……..?

    Das Buch ist sehr spannend, vielfältig und meist nicht vorhersehbar. Während des Lesens hat es mir zeitweise gegruselt. Und ich fragte mich, was wäre, wenn dies nun schon alles Realität wäre? Oder ich erkennen musste, was alles schon Realität geworden ist.
    Wenn ich in einem Krimi verfolge, wie die „Guten“ einen „Bösen“ z.B. durch Handydatenüberwachung entlarven können, dann freut es mich. Was ist aber, wenn es die „Guten“ überwachbar macht?

    Ganz besonders ist, wenn die Orte Basel SBB oder Black Forest Akademie erscheinen und es keine fremden Orte sind. Sondern quasi vor der Haustüre liegen.

    Ein spannender Jugendbuchthriller. Für mich eindeutig mit dem Thema:
    Was wäre wenn… und wann wird dies alles Realität sein, ohne dass wir bemerkt haben, das es schon geschehen ist.
    Als Vergleich:
    Wenn ein Frosch ins heiße Wasser gesetzt wird, dann hüpft er sofort raus.
    Wird er allerdings in kaltes Wasser gestellt und langsam erwärmt, dann lässt er sich kochen. Weil es eben so langsam geht und die Veränderung nicht so gut fühlbar ist.
    Also bleiben wir wachsam. Gute Gedankenanstöße gibt es in diesem Buch.
  • 5/5 Sterne

    Klasse Buch - Absolute Kaufempfehlung!

    von
    Dieses Buch hat mich von Anfang an absolut begeistert und in seinen Bann gezogen. Erst einmal angefangen, konnte ich es auf keinen Fall mehr weglegen. Die Geschichte ist von der ersten Seite an wahnsinnig spannend und regt dabei gleichzeitig zum Nachdenken an.
    Lion Daniels kommt durch seinen mutigen Einsatz einem ungeheurerlichen Plan auf die Spur. Er gibt nicht auf, auch wenn es gefährlich wird und erhält dabei immer wieder von verschiedenen Personen Unterstützung, die mir mit ihrer jeweils eigenen Art und ihrer Geschichte allesamt sympathisch sind. Besonders Davids schlichte Gewissheit, dass Gott ihn nie alleine lässt, sein Vertrauen auf ihn, auch wenn er noch nicht genau weiß, wie er wieder heil aus einer Situation herauskommen soll, ist beeindruckend und authentisch. Ich bin schon gespannt, wie es im 2. Teil weitergehen wird!
    Fazit: Auch für etwas ältere absolut lesenswert!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Daniel Kowalsky

Feedback geben!