SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Burn The Ships (Audio - CD)

Neue Lieder der zwei Brüder, die mit ihrem dritten Studioalbum eine starke Botschaft und musikalische Vielfalt liefern. Nach drei Jahren freut sich nicht nur die große Fangemeinschaft auf neue Pop-Songs der beliebten Band.

  • Artikel-Nr.: 095000874
  • Verlag: WORD Records
095.000.874
14,99 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Nach drei Jahren Pause sind "For King & Country" mit neuer Musik zurück und bringen mit "Burn The Ships" 12 neue Songs heraus.
National wie international genießen die zwei Brüder eine große Beliebtheit. Und das zu Recht: Ihre Texte haben eine Tiefe, die zum Nachdenken anregt.
Musikalisch legen sie auch auf dieser Platte so richtig los. Mit ihren kraftvollen Stimmen und der Mischung aus ruhigen Melodien sowie Rock- und Pop-Sounds,
strahlen die Songs eine Lebensfreude aus und laden zum Mitsingen ein.

 

Zusatzinformationen
  • Format: CD
  • Erschienen am: 05.10.2018
  • Seitenzahl: 8 S. Booklet
  • Gewicht: 89g
  • Spielzeit: 42 Minuten 25 Sekunden

  • 1,5 Jahre Arbeit und endlich ein neues Stück Popmusik der Extraklasse!

Extras

Titelliste
1. Introit
2. joy.
3. God Only Knows
4. Amen
5. Burn The Ships
6. Fight On, Fighter
7. Need You More
8. Control
9. Never Give Up
10. Hold Her
11. Pioneers (feat. Moriah Peters, Courtney)
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Das nächste tolle Album der beiden Brüder

    von
    Das zentrale Thema des neuen Albums der Gebrüder Smallbone ist „Neuanfang“. Im Title Track „Burn the Ships“ heißt es „Don’t let it arrest you, this fear of falling again. And if you need a refuge, I will be right here, until the end […] Walk through the sorrow […] into tomorrow”. Zu diesem Thema passen auch die meisten anderen Lieder des Albums, „Fight on, Fighter“, „God only knows“ oder „Never give up“.

    Besonders berührend finde ich die beiden letzten Lieder des Albums, in denen es um die Beziehungen der beiden Sänger zu ihren Ehefrauen geht. In „Hold her“ beten sie, dass Gott ihre Frauen hält und ihnen besonders seine Nähe zeigt, wenn sie, die Männer, auf Tour und dadurch wochenlang weg sind. In „Pioneers“ singen die beiden Frauen, Courtney und Moriah, sogar selbst mit. Das Stück ist sehr emotional, es geht um Schwierigkeiten in der Ehe, in denen sie sich jedoch nochmal das Versprechen geben, alles gemeinsam durchzustehen und zusammen in die Zukunft zu gehen; wie Pioniere, die zwar nicht wissen, was kommt, die sich jedoch aufeinander verlassen können.

    Fazit: Burn the Ships ist ein sehr persönliches Album; musikalisch wie gewohnt klasse, textlich finde ich vor allem die beiden letzten Lieder sehr berührend. Das Album macht große Lust, das Duo einmal live zu erleben!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von For King & Country

Feedback geben!