SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

CD-Card: Die Liebe aber ist das Größte (Schreibwaren)

CD-Card: Die Liebe aber ist das Größte (Schreibwaren)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Sag es mit Musik! Unsere CD-Geschenk-Cards gibt es zu vielen unterschiedlichen Anlässen. Mitten aus dem Leben. Denn jeder kennt das, ein kleines Geschenk sollte man doch immer zur ...

  • Artikel-Nr.: 928541000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH
  • Originaltitel: Liebe aber ist das Größte CD Card
928.541
4,95 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Sag es mit Musik! Unsere CD-Geschenk-Cards gibt es zu vielen unterschiedlichen Anlässen. Mitten aus dem Leben. Denn jeder kennt das, ein kleines Geschenk sollte man doch immer zur Hand haben. Gründe gibt es genug für eine freundliche Geste, die von Herzen kommt.

Hier finden Sie 3 Lieder auf einer CD in Normalgröße. Diese kann in jedem gängigen Gerät – auch im Auto gespielt werden.

Bei dieser CD-Geschenk-Card dreht sich alles um das Thema "Die Liebe ist das Größte".

Viel Freude beim Verschenken!

 

Zusatzinformationen
  • Format: Schreibwaren
  • Erschienen am: 02.09.2014
  • Maße: 12 x 17 x 0.1 cm
  • Gewicht: 38g

  • Mit CD in Normalgröße und 3 Liedern

Extras

Titelliste
1. Lass es am Ende Liebe sein [Andi Weiss]
2. Immer bei dir [Dania Koenig]
3. Unter Beweis [Johannes Falk]

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Johannes Falk

Feedback geben!