In diesem Buch finden sich Reinhold Schneiders wichtigste Erzählungen – und das ist mehr als die Würdigung eines herausragenden Schriftstellers des 20. Jahrhunderts. Es ist auch die...

  • Artikel-Nr.: 111835000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
14,95 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

In diesem Buch finden sich Reinhold Schneiders wichtigste Erzählungen – und das ist mehr als die Würdigung eines herausragenden Schriftstellers des 20. Jahrhunderts. Es ist auch die Wiederentdeckung eines Christen, der sich durch Widerstandsmut auszeichnete, sich in der Gesellschaft engagierte, vehement gegen die Nazi-Diktatur kämpfte und mit seinem Schaffen gerade auch dem Nachkriegs-Deutschland Trost und neue Hoffnung vermitteln konnte. Er,dem kurz vor Kriegsende aufgrund seines literarischen Widerstands beinahe noch einen Hochverratsprozess angehängt wurde, konnte über viele Jahre hinweg Zeichen setzen. Gerade auch dadurch, dass er auf den alle Wunden heilenden Christus hinwies und immer wieder über christliche Verantwortung und Identität nachdachte.

Der Friedenspreis des deutschen Buchhandels, den er 1956 erhielt, bestätigt den hohen Rang, den Reinhold Schneider im Bewusstsein der Öffentlichkeit als Schriftsteller und engagierter Europäer besaß.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "Aufatmen"
    Zum 100. Geburtstag des Dichters Reinhold Schneider hat Carsten Peter Thiede eine Auswahl aus dem Erzählwerk des Dichters veröffentlicht. In einem ausführlichen Vorwort zeichnet der Herausgeber die wesentlichen geistlichen Stationen Schneiders nach, sein christliches Zeugnis in schwerer Zeit, seine Bedeutung und Wirkung während des Dritten Reiches und in der Zeit danach. Die ausgewählten Texte, die Thiede mit seiner Deutung versieht, kreisen alle um das große und andauernde Thema von christlicher Verantwortung und existentieller Identität bei den Handelnden, insbesondere bei den Mächtigen und Verantwortlichen in Staat und Gesellschaft.
    So vorinformiert geht man gespannt an die Lektüre der Texte, in Erwartung von Entdeckungen und auch von persönlichem Betroffensein. Doch das, was dann auf einen zukommt, wird m. E. der von Thiede behaupteten Bedeutung nicht oder besser nicht mehr gerecht. Die handelnden Personen, etwa die preußischen Könige Friedrich Wilhelm III. und Friedrich Wilhelm IV. oder der Zar Alexander I. sind in Verhalten, Lebensäußerungen und Wechselbeziehungen zu ihrer Umgebung, aber auch in der Schilderung ihrer Frömmigkeit und der von ihr ausgelösten Identitätskrise, idealisierte Kunstfiguren fernab von aller historischen oder sonst vorstellbaren Realität. Hinzu kommt noch, dass die romantisierende, sich in üppigen Detailbeschreibungen der Szenerie verlierende Sprache Schneiders unserer heutigen Sprachwirklichkeit fremd erscheint, unmittelbare spontane Kommunikation mühsam macht. Dass dieser Stil nicht nur zeittypisch ist, zeigen Vergleiche mit den Zeitgenossen des Dichters wie etwa Jochen Klepper oder Manfred Hausmann.
    Nach meinem sehr persönlichen Eindruck kommt darum die in den Erzählungen beschriebene existenzielle Problematik nicht mehr so herüber, wie das offensichtlich bei den Zeitgenossen Schneiders der Fall war. Sonst wären seine bedeutenden Wirkungen damals nicht erklärbar. Für mich war die Lektüre des Jubiläumsbuches deshalb eher ein Gang durch ein literarisches Museum -– informativ und historisch interessant, aber eben auch nicht mehr.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7655-1835-5
  • ISBN 10: 3765518352
  • Auflage: 1. Auflage, 20.02.2003
  • Seitenzahl: 216 S.
  • Maße: 13 x 22 x 2.2 cm
  • Gewicht: 431g

  • Zum 100. Geburtstag des großen deutschen Dichters, mit Schutzumschlag

Extras

Hochauflösendes Cover

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!