Der Mann hinter der Maske (Video - DVD)

Will Reynolds war Söldner im Dienst der Britischen Ostindien-Kompanie. Jetzt ist er auf der Flucht und will seinem früheren Arbeitgeber Einhalt gebieten. Dabei verliebt er sich in eine junge Frau, deren fester Glaube ihn fasziniert und ins Wanken bringt.

  • Artikel-Nr.: 210334000
  • Verlag: SCM Hänssler Film
  • Originaltitel: Beyond the Mask

9,99 €

14,95 €

Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Will Reynolds hütet ein dunkles Geheimnis. Als Söldner stahl, spionierte und mordete er für die Britische Ostindien-Kompanie. Um seine Taten wieder gut zu machen, verbirgt er sein Gesicht nun hinter einer Maske und sabotiert des Nachts die Geschäfte seines ehemaligen Arbeitgebers. Am Tag verkleidet er sich als anglikanischer Priester. Dabei freundet er sich mit der jungen Charlotte an, deren fester Glaube ihn äußerst fasziniert. Doch nichts bleibt ewig verborgen …

Ein rasanter Mantel-und-Degen-Film mit einem großartigen Schauspiel-Ensemble, wundervollen Kostümen und einer packenden Geschichte, die uns in die Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges entführt. Ein Action-Spektakel für die ganze Familie.

 

Zusatzinformationen
  • Format: DVD
  • Auflage: 1. Auflage, 21.03.2016
  • Gewicht: 73g
  • Spielzeit: 105 Minuten
  • FSK: ab 12 Jahre
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre

  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch sowie Englisch für Sehgeschädigte, Untertitel in mehreren Sprachen

Extras

Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Ich liebe diesen Film

    von
    Modern erzählt, spannend und mit Humor
  • 5/5 Sterne

    ein super Film

    von
    Ich war von Anfang an begeistert von dem Film - ich habe ihn am gleichen Tag dreimal hintereinander angesehen!, was ich noch bei keinem Film getan habe. Er fessselt die ganze Zeit. Die Schauspieler sind toll, obwohl viele gar nicht so bekannt sind. Auch die Musik des Films ist sehr schön. Die Story ist erfrischend neu und der christliche Aspekt sehr schön herausgearbeitet. Insgesamt ist der Film sehr zu empfehlen.
  • 5/5 Sterne

    gelungener Abenteuerfilm

    von
    Schon vom Cover war ich positiv überrascht - der Film sieht ganz und gar nicht nach einem typisch christlichen Film aus. Jedoch steht "Burns Familiy Studios" eindeutig für "Christ-Centered Action Adventure Films". Wie ich herausgefunden habe, wurde der Film mit einem Budget von 4Mio Dollar gedreht und teilweise über eine Fundraising-Kampagne finanziert. Einzig bekannter Schauspieler ist wohl John Rhys-Davies, der den Zwerg Gimli in "Der Herr der Ringe" verkörperte.

    Nun zum Film: Schon nach den ersten Minuten war ich begeistert. Man merkt sofort, dass hier trotz des doch sehr niedrigen Budgets nicht irgendein Low-Budget-Film gedreht wurde, sondern ein professioneller potenzieller Kinofilm. Gutes Bild, guter Sound, gute Kameraführung, gute Schauspieler, gute Synchronisation, gute Story.

    Der christliche Aspekt wird einem hier nicht aufgezwungen, dennoch kommt hier der Glaube, der im Mittelpunkt stehenden Familie, klar zum Ausdruck und auch die Hauptperson verändert dies. Hier könnte man die Parallele zu Paulus ziehen, der Christen verfolgte, dann Jesus begegnete und nun ein anderer Mensch war - auch er musste sicherlich anderen Menschen erst "beweisen", dass und wie er sich verändert hatte.

    Fazit: Der Film handelt inhaltlich von Vertrauen, Liebe, Vergebung und Erneuerung und ist sicherlich für die ganze Familie geeignet! Großes Kino, gerne mehr davon!
  • 5/5 Sterne

    Ein christlicher Abenteuerfilm

    von
    Will Reynolds, Söldner der Britischen Ostindien-Kompanie, wurde von seinem Arbeitgeber hinters Licht geführt und ist nun auf der Flucht. Als verkleideter Pfarrer landet er in einem kleinen Dorf und verliebt sich in Charlotte. Ihretwegen will er ein neuer Mensch werden. Doch die Vergangenheit holt ihn schneller ein, als ihm lieb ist, und sehr bald ist er einer sehr großen Verschwörung auf der Spur.

    Der Mann hinter der Maske ist ein christlicher Abenteuerfilm. Die christlichen Filmemacher haben da etwas Neues ausprobiert. An für sich kann man den Film auch ohne diesen Hintergrund sehen. Der fällt nämlich nur auf, wenn man näher hinschaut oder sich mit den Extras auf der DVD beschäftigt. Es geht um Glaube und Erlösung. Kann man mit großer Schuld noch erlöst werden? Der Film ist durchweg spannend und unterhaltsam. Freunde von romantischen Liebesgeschichten werden ebenso auf ihre Kosten kommen wie die Fans von Abenteuergeschichten.

    Mir hat der Film sehr gut gefallen. Es ist eine gute Mischung aus allem, ohne überladen zu wirken. Die Botschaft des Films ist nicht in Specialeffekten untergegangen und trotzdem hat der Film viel zu bieten. Jeder Zuschauer wird wohl etwas anderes darin entdecken. Für mich war weniger das Thema "Erlösung" im Fokus, sondern wie man aktiv werden muss, wenn es darum geht, anderen zu helfen, wenn sie in Not sind. Nebenbei zeigt der Film auch gut, wozu eine Sucht nach Macht und Reichtum führt. Die eigenen Ziele stehen im Vordergrund, auch wenn es menschliche Opfer kostet. Will Reynolds hat sich zuerst für die falschen Ziele eingesetzt. Als er erkennt, wohin ihn das geführt hat, versucht er umzukehren und den richtigen Weg zu gehen.

    So sollte es sein, wenn man glaubt. Ähnliche Zweifel wie Will Reynolds werden dann auch uns bewegen, wenn wir umkehren. Der "theologische" Aspekt kam hier natürlich etwas zu kurz, da es ja ein Abenteuerfilm ist. Da würde das in den Filmszenen schlecht reinpassen, eine Erklärung für den Zuschauer zu geben. In den Extras kommen aber die Hintergründe zur Sprache und dann wird auch der Zuschauer sich noch näher auf das Thema einlassen. Aber egal wie man es sieht. Es ist ein schöner Abenteuerfilm mit Romantik , in dem sich auch tiefgründige Themen finden lassen. Bestens geeignet für einen Mädelsabend oder als Familienfilm. Mir hat dieser Abstecher der christlichen Filmemacher sehr gut gefallen, weil in diesem Film die Botschaft gut in der Handlung verpackt ist und nicht gestellt wirkt. Dies kann man nicht immer von allen christlichen Filmen behaupten. Was hier auch gänzlich fehlt, übertriebene Action wie heute in vielen Hollywoodverfilmungen üblich.

    Wie immer lässt sich der Film in Deutsch und Englisch und diesmal sogar in zusätzlichen Sprachen anschauen, mit Untertiteln und Bonusmaterial.

    Fazit: Ein toller Film für den nächsten Filmabend und mal was ganz anderes.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Andrew Cheney

Feedback geben!