SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Der Tag, der die Welt veränderte (Buch - Taschenbuch)

Wie können Christen auf den 11. September 2001 reagieren?

Der Tag, der die Welt veränderte (Buch - Taschenbuch)

Wie können Christen auf den 11. September 2001 reagieren?

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Die erste Attacke galt den Zwillingstürmen des Wordl Trade Centers in New York und dem Pentagon in Washington. Der zweite Angriff galt unseren Seelen: Die Angst vor weiteren ...

  • Artikel-Nr.: 113723000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
  • Originaltitel: The day that changed the world
113.723
7,90 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die erste Attacke galt den Zwillingstürmen des Wordl Trade Centers in New York und dem Pentagon in Washington. Der zweite Angriff galt unseren Seelen: Die Angst vor weiteren Attentaten, vor Milzbrand-Erregern und Kriegen will uns lähmen und zerreißen. Viele Fragen sich: "Wie können wir jetzt denken, fühlen, handeln, beten?"
Die Autoren dieses Buches versuchen, darauf Antworten zu finden. Und sie entdecken vieles, was uns Mut machen wird.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "Aufatmen"
    Fünf bekannte Persönlichkeiten kommen in diesem Buch zu Wort. Sie beschreiben engagiert und offen, wie sie die furchtbare Tat vom 11. September 2001 erlebten und beurteilen. R. T. Kendall, einer der führenden Geistlichen Englands, Pfarrer an der Westminster Chapel in London, hielt am Sonntag nach dem 11. September eine Predigt über das Thema "Der Tag, der die Welt veränderte". Diese Ansprache und ein Referat, dass Kendall bei einem Gebetstreffen der Evangelischen Allianz hielt, sind in diesem Buch abgedruckt. Kendall vergleicht die eschatologischen Aussagen in Offenbarung 10 + 18 mit den Ereignissen vom 11.September und wagt die Prognose: "Niemand und nichts ist mehr sicher, unsere Familien nicht, unsere Freunde nicht. Und ich muss ihnen leider sagen: Der Terrorismus wird anhalten. Und zwar schlimmer als alles, was wir bis dahin gesehen haben" (Seite 19). Er ruft leidenschaftlich zur Fürbitte auf: "Wenn uns die Terror-Attacken des 11. September nicht auf die Knie und zu Tränen treiben, was dann?" (Seite 48).
    Über das Thema: "Nach den Terrorattacken: Vergeltung oder Liebe?" schreibt Dr. Helmut Burkhardt, Diakonievorsteher und Dozent für Ethik am Theologischen Seminar St. Chrischona. Er zeigt auf, dass eine Regierung nicht tatenlos zusehen darf, wenn das Leben ihrer Bürger bedroht wird. Sie hat die Pflicht, "ungerechter Gewalt mit legitimer Gewalt entgegenzuwirken" (Seite 51). Allerdings muss "eine Strafe in angemessenem Verhältnis zur Tat stehen" (Seite 54). Weitere Autoren sind Andreas Walter und Ruth Bai-Pfeifer. Ein mutmachendes Buch, dass vielen Antwort auf kritische und brennende Fragen zu den Terrorakten auf die freie Welt geben wird.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Taschenbuch
  • ISBN: 978-3-7655-3723-3
  • ISBN 10: 3765537233
  • Auflage: 1. Auflage, 04.12.2001
  • Seitenzahl: 96 S.
  • Maße: 11.5 x 18.5 x 1 cm
  • Gewicht: 121g

Extras

Hochauflösendes Cover

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!