SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Die Auferstehung des Gavin Stone (Video - DVD)

Es wäre ein echtes Wunder, falls die Kirche ihn verändern kann.

Die Auferstehung des Gavin Stone (Video - DVD)

Es wäre ein echtes Wunder, falls die Kirche ihn verändern kann.

3.5 Sterne

Gavin Stone war einmal ein berühmter Kinderstar. Doch mit den Jahren ist er immer mehr abgestürzt und fällt nur noch durch Eskapaden, Alkohol und Drogen auf. Das hat nun dazu...

  • Artikel-Nr.: 924971000
  • Verlag: Best Entertainment
  • Originaltitel: The Resurrection of Gavin Stone
15,00 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Gavin Stone war einmal ein berühmter Kinderstar. Doch mit den Jahren ist er immer mehr abgestürzt und fällt nur noch durch Eskapaden, Alkohol und Drogen auf. Das hat nun dazu geführt, dass er 200 Sozialstunden in einer Gemeinde ableisten soll - zunächst als Putzdienst. Als in der Gemeinde für ein Theaterstück zu Ostern geprobt wird, bewirbt er sich als Jesus-Darsteller und gibt vor, er sei selbst Christ, denn dies ist die Voraussetzung, um mitmachen zu können. Als die Vorbereitungen beginnen, fängt der egozentrische Gavin zum ersten Mal an zu verstehen, wer dieser Gekreuzigte wirklich ist. Doch dann erhält er ein lukratives Jobangebot, das er aber nur annehmen kann, wenn er die Aufführung an Ostern absagt und seine neuen Freunde im Stich lässt...

Hauptdarsteller Brett Dalton ist bekannt aus der beliebten Serie "Marvels Agents of S.H.I.E.L.D."

Spannend ist auch der ehemalige Wrestling-Superstar Shawn Michaels, der sich vor einigen Jahren bekehrt hat und hier einen demütigen Automechaniker spielt.

Bildformat: Widescreen 1.85:1 (anamorph) (16:9)
Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch und Englisch)
Untertitel: Deutsch

 

Zusatzinformationen
  • Format: DVD
  • Erschienen am: 12.01.2018
  • Gewicht: 98g
  • Spielzeit: 88 Minuten
  • FSK: ab 6 Jahre

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    schöne (Romantik-)Komödie

    von
    Wenn ein abgestürzter Kinderfilmstar Sozialstunden in einer Kirche abarbeiten muss - kann das gut gehen? Mit dem Glauben hatte Gavin nie was am Hut. Als er in der Kirchengemeinde eintrifft, stellt sich heraus, dass die Proben zu einem Passions-Theaterstück anstehen. Um daran teilnehmen zu können gibt sich Gavin als gläubiger Christ aus. Prompt kriegt er auch die Stelle als Jesus-Darsteller. Die Proben leitet die Pastorentochter, für die es nur einen Mann im Leben gibt: Jesus.

    Spätestens jetzt ist wohl klar, dass dieser Film eine Romantikkomödie ist, ein schöner Wohlfühl-Film, bei dem man (bzw. Frau) ein bisschen Schmunzeln und sich entspannen kann. Die Liebesgeschichte steht dabei nicht im Vordergrund und driftet nicht ins Kitschige ab. Man kann beobachten, wie Jesus dem egozentrischen, egoistischen Gavin begegnet - nicht sichtbar, sondern während der Theaterproben. Er zeigt, wo die Prioritäten liegen sollten.

    Das Setting ist eine große amerikanische Gemeinde, wie sie dort wohl typisch sind. Manches ist etwas anders als bei uns, aber ich empfand es nicht übertrieben dargestellt.

    Auch schauspielerisch hat mich der Film überrascht. Natürlich wirkt alles nicht hollywoodmäßig, doch für einen christlichen Film wirklich gut gemacht. Selbst die Synchronisation ist gelungen! (Da bin ich sonst sehr kritisch!)
  • 5/5 Sterne

    Leicht und trotzdem mit Botschaft

    von
    Die Veränderung des Gavin Stone von einem narzistischen Star zu einem Menschen der anfängt zu verstehen, was Glauben bedeutet, hat mir gut gefallen. Die Schauspieler sind gut, die Story nachvollziehbar und es gibt nette, kleine witzige Momente. Ein Wohlfühlfilm mit Botschaft.
  • 1/5 Sterne

    Verletzung für Jesus

    von
    Ich habe nur den Trailer gesehen, von daher kann ich keine Kundenrezension abgeben, möchte aber für Jesus aufstehen, weil IHM Schmerz zugefügt worden ist, mutmaßlich nicht gewollt, was aber als Gag gedacht, ist Verletzung für Jesus. Im Trailer wird eine Abendmahlszene gezeigt im Weiterreichen der Hostien. Auch wenn für evang. oder freikirchliche Christen hier Jesus real präsent und nicht umgewandelt ist, gilt im eucharistischen Sinne. Jede konsekrierte Hostie ist vollständig Leib und Blut Jesu Christi. Im Film ißt wohl der Hauptdarsteller unwissend (aber biblisch gesehen dennoch zum Gericht!) eine Hostie, die laut wie aus einer Tüte Chips zerknackt wird. Das Geräusch ist furchtbar. Ich habe gestern den Trailer gesehen, heute noch geht mir das Geräusch nach: Jesus Christus wird hier in blasphemischer Weise derart verletzt, daß es mir für Jesus weh tut. Man mag dies übertrieben empfinden, für mich hört hier allerdings der Spaß auf!
    Von daher würde ich den ganzen Film nicht sehen wollen, weil diese eine Szene alles kaputt macht und verletzt. Sorry!
  • 4/5 Sterne

    Die Änderung des Gavin Stone

    von
    Gavin Stone war einmal ein berühmter Kinderstar. Er versucht, von diesem Ruhm zu profitieren und leistet sich so manche Dummheit. Das Ergebnis sind 200 Sozialstunden als sozusagen letzte Chance. Diese Sozialstunden möchte Gavin in einer Kirchengemeinde verbringen. Vom ersten Putzjob ist er weniger begeistert, bis er entdeckt, dass die Gemeinde ein Theaterstück zu Ostern aufführen möchte. Daran mitwirken dürfen aber nur gläubige Christen. Gavin wittert eine Chance, den Putzlappen loszuwerden und Jesus zu spielen, doch dafür muss er etwas vorgeben, was er nicht ist...

    Auf der DVD Hülle steht, dass der Film zum Lachen gebracht hat. Das konnte ich jetzt für mich eigentlich gar nicht feststellen. Man muss bei diesem Film aber eine gewisse Art Humor schon mögen oder zumindestens tolerieren, sonst mag man diesen Film nicht. Mir hat auch die ein oder andere Szene weniger gefallen, weshalb der Film auch nur vier Sterne bekommt. Insgesammt ist es ein unterhaltsamer Film für Zwischendurch, der nicht schlecht ist, aber auch nicht so gut, wie manch anderer christlicher Film. Kurz gesagt, kann man hier die Wandlung des Gavin Stone verfolgen. Wie auch im normalen Leben gibt es Situationen, in denen man sich entscheiden muss. Was ist nun wichtiger?

    Der Gavin zu Anfang wirkt auch teilweise recht unsympathisch. Toll wird hier aber gezeigt, dass der Pastor, Gavin trotzdem eine Chance gibt, obwohl er auf den ersten Blick nicht viel erwarten kann. Gavins Beziehung zu seinem Vater ist auch eines der Dinge, die sich ändern. Dazu spielen die Themen Freundschaft und Verzeihen hier eine Rolle. Gavins Änderung trägt dazu bei, dass diese Theateraufführung eine ganz besondere wird. Insgesammt hat mir der Film ganz gut gefallen, wenn ich auch am Anfang erst meine Zweifel hatte. Als Extra gibt es nur Trailer und man hat wie immer die Möglichkeit, den Film auf englisch und deutsch zu schauen.

    Wer gerne Komödien mag, in der es auch mal nicht so ernst sein darf, ist hier gut aufgehoben. Der Film ist insgesamt aber ernster als erwartet und hebt sich deshalb auch positiv ab. Nach dem Cover erwartet man nicht viel. Am Ende war der Film besser, als mich das Cover zuerst vermuten ließ.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!