SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Die Kaminski-Kids: Das Rätsel in der Burg (18) (Buch - Gebunden)

Mit Illustrationen von Matthias Leutwyler

5 Sterne

Die Kaminski-Kids: Das Rätsel in der Burg (18) (Buch - Gebunden)

Mit Illustrationen von Matthias Leutwyler

5 Sterne

Auf dem Gelände einer Autobahn-Raststätte wird ein völlig durchgefrorenes Mädchen gefunden. Es hat keine Ausweispapiere, und es spricht nicht. Man ruft die Polizei. Die möchte das ...

  • Artikel-Nr.: 204130000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
  • Reihe: Die Kaminski-Kids
204.130
14,00 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 204130000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
  • Reihe: Die Kaminski-Kids

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Auf dem Gelände einer Autobahn-Raststätte wird ein völlig durchgefrorenes Mädchen gefunden. Es hat keine Ausweispapiere, und es spricht nicht. Man ruft die Polizei. Die möchte das Mädchen vorläufig in sicherer Umgebung wissen und bringt die Kleine bei Familie Kaminski unter. Dort wird sie liebevoll aufgenommen, aber sie spricht noch immer nicht. Sie malt jedoch einige Bilder mit Motiven, die mit dem Mittelalter zu tun haben. Schließlich fasst sie Zutrauen zu Raffi Kaminski und berichtet ihr stockend von einigen Männern mit Kettenhemden und anderen mittelalterlichen Figuren. Sie schildert auch einen Mann, der ihr sehr vertraut ist. Er sei plötzlich zu Boden gefallen und habe sich nicht mehr bewegt. Daraufhin sei sie weggelaufen und stundenlang durch den Wald geirrt. Die Kaminski-Kids beschließen natürlich sofort, dieser mysteriösen Angelegenheit auf den Grund zu gehen. Dabei stoßen sie auf eine Burg mit finsteren Gestalten, verschlungenen Gängen und taffen Geheimnissen. Ehrensache für die Kids, dass sie das Rätsel lösen!

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-03848-130-0
  • ISBN 10: 3038481300
  • Auflage: 1. Auflage, 28.08.2017
  • Seitenzahl: 176 S.
  • Maße: 13 x 21 x 1.2 cm
  • Gewicht: 340g
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    unterhaltsam und spannend

    von
    Die Geschichte beginnt mit dem Auffinden eines Mädchens. Niemand kennt die Kleine, die ganz allein unterwegs ist. So lange man nicht weiß, wer sie ist, wird sie bei Familie Kaminski einquartiert. Die Kaminski-Kids Simon, Deborah und Raffi wollen dem Mädchen helfen und geraten dadurch bald mitten in ein gefährliches Abenteuer.

    Meine Meinung:
    Bei dieser Geschichte handelt es sich um den 18. Fall der Kaminski-Kids. Man kann die Geschichte aber auch lesen, wenn man die anderen Fälle nicht kennt, da kein Vorwissen nötig ist.

    Die Kaminski-Kids waren mir sofort sympathisch. Sie sind sehr hilfsbereit und kümmern sich sofort um das Mädchen. Außerdem versuchen sie auch gleich, das Rätsel um die Kleine zu lösen. Ein bisschen Hilfe bekommen sie von ihrem Großvater, der sie auf die richtige Spur bringt. Danach ermitteln sie allein. Dabei gehen sie durchdacht vor und haben auch immer wieder gute Einfälle. Auch halten sie immer zusammen. Es war unterhaltsam, ihre Ermittlungen zu verfolgen. Daneben bleibt die Geschichte auch bis zum Ende spannend.

    Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Die Geschichte ist in 20 Kapitel, mit angenehmer Länge, aufgeteilt. Außerdem sind einige, schwarz-weiße Illustrationen zu finden, die den Text etwas auflockern.

    Fazit:
    Ein unterhaltsames und spannendes Abenteuer mit sympathischen Hauptpersonen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Carlo Meier

Feedback geben!