SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Die Liebe ist stark (Buch - Gebunden)

Roman

Die Liebe ist stark (Buch - Gebunden)

Roman

5 Sterne

Nordamerika im Goldrausch der 1850er-Jahre: Die erst achtjährige Sarah wird in die Prostitution verkauft. "Angel" ist Sarahs Name im Milieu, doch was sie erlebt, ist die Hölle auf Erden. Bis Michael Hosea, ein einfacher, rechtschaffener Farmer, auf den Plan tritt und sie aus dem Gefängnis der Abhängigkeit und Gewalt herausholt.

  • Artikel-Nr.: 817050000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH
  • Originaltitel: Redemming Love
817.050
18,00 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Nordamerika im Goldrausch der 1850er-Jahre: Die erst achtjährige Sarah wird in die Prostitution verkauft. "Angel" ist Sarahs Name im Milieu, doch was sie erlebt, ist die Hölle auf Erden. Angel wird innerlich kalt wie Stein und lässt nichts und niemanden mehr an sich heran. Bis Michael Hosea, ein einfacher, rechtschaffener Farmer, auf den Plan tritt und sie aus dem Gefängnis der Abhängigkeit und Gewalt
herausholt. Mit großer Geduld lebt er ihr vor, was bedingungslose Liebe heißt. Ganz langsam beginnt Angels Herz aufzutauen ...

Francine Rivers zählt seit vielen Jahren zu den renommiertesten Roman-Autoren. Mit dieser Geschichte hat sie einen echten Klassiker des Genres geschaffen.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-9573405-0-4
  • ISBN 10: 3957340500
  • Auflage: 3. Auflage, 12.01.2018
  • (1. Auflage: 11.06.2015)
  • Seitenzahl: 480 S.
  • Maße: 13.6 x 21.9 x 3.7 cm
  • Gewicht: 747g

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    sehr emotional und ein großartiges Leseerlebnis

    von
    „Ich habe Dich geheiratet um Dich zu lieben, in guten und bösen Tagen, bis der Tod uns scheidet. Ich habe ein Gelöbnis vor Gott abgelegt, als ich Dich zur Frau nahm, und ich werde es nie brechen.“

    Im zarten Alter von acht Jahren stirbt Sarahs Mutter und sie wird an Duke verkauft, der sie missbraucht. Im Milieu wird sie „Angel“ genannt. 1980 flieht sie aus New York und landet im Pair-a-Dice, wo sie für die Gräfin das beste Schäfchen“ im Stall“ wird. Dort stehen die Männer Schlange um ein paar nette Stunden mit ihr zu erleben, Stunden, die Sarah immer mehr kalt und innerlich abgestorben werden lassen.
    Unweit dieses Ortes lebt Michael Hosea auf einer kleinen Farm und bittet Gott in seiner Einsamkeit um eine Frau. Für ihn ist Sarah die Frau, die Gott als seine Partnerin für ihn bestimmt hat.

    Francine Rivers hat eine ganz besondere Begabung Romane zu schreiben ich liebe ihre Bücher und dieser hier ist wirklich einer meiner Lieblingsromane aus ihrer Feder geworden. Sie schafft es, den Leser von der ersten Minute an in den Bann zu ziehen und bis zum Schluss die Spannung zu halten. Sie beschert mir beim Lesen die Bandbreite aller Emotionen. Sie bringt mich zum Lachen und schenkt mir glückliche Momente aber genauso entlockt sie Tränen und man leidet fieberhaft mit.
    Die Glaubensaspekte und der Bezug zur Bibel sind gut eingearbeitet und runden diesen gefühlvollen Roman ab. Jedes der Kapitel ist außerdem mit einem Bibelvers überschrieben, der thematisch passt. Das finde ich sehr gelungen gestaltet. Sie schreibt mit Liebe und Herzblut das spürt man an jeder Stelle dieses Romans.
    „...Meine Liebe ist keine Waffe. Sie ist ein Rettungsseil. Ergreif es und lass es nicht mehr los!...“
    Die Person des Michael ist sehr bewundernswert dargestellt Er ist voller Geduld, Liebe, Großzügigkeit und besitzt ein unerschütterliches Gottvertrauen. Mich hat total fasziniert, wie tief seine Liebe zu Sarah verankert ist und er auf Gott vertraut, dass dieser seinen Weg, egal was auch passiert.

    Fazit:
    Ein faszinierendes, fesselndes Werk aus der Feder von Francine Rivers was ich jedem der christliche Romane gerne liest wärmstens empfehlen kann. Es hat mich tief berührt, mir ein paar Tränen entlockt und die Macht der Liebe bewiesen. Einfach nur großartig !
  • 5/5 Sterne

    Dieses Buch empfehle ich von Herzen.

    von
    Durch dieses Buch ist mir noch einmal die Liebe Gottes zu mir, zu uns Menschen ganz deutlich geworden.
  • 5/5 Sterne

    Das Buch ist unterhaltsam und spannend!

    von
    Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich habe es schon mindestens 3 x gelesen. Ich kann es nur weiterempfehlen!
  • 5/5 Sterne

    Sehr zu empfehlen

    von
    Diese Geschichte hat mich sehr berührt.
    Die Autorin schafft es total gut, anhand der Geschichte dem Leser zu vermitteln, wie tief und bedingungslos Gottes Liebe zu uns ist. Der Inhalt ist zwar sehr heftig, aber dadurch wird deutlich wie sehr Gott um uns kämpft.
    Ich fand Das Buch nicht immer eine gemütliche „gute-Abend-Lektüre“ da es mich sehr zum nachdenken angeregt hat. Aber absolut lesenswert
  • 5/5 Sterne

    Spannend und mit Tiefgang

    von
    Ein starkes Buch über Gottes Liebe zu uns Menschen. Spannend zu lesen von der ersten bis zur letzten Seite.
  • 5/5 Sterne

    Ein Meisterwerk!

    von
    Der erste christliche Roman von Francine Rivers nach einer Schreibblockade.
    Die Geschichte selbst ist schrecklich - was diese junge Frau erleben musste, mag man sich nicht mal vorstellen. Die Liebe mit der ihr begegnet wird, ist endlos - so muss Jesus sein! Der Mann hat eine engelsgeduld mit dieser zerbrochenen Frau und man selbst leidet mit und ist gespannt, wie die Geschichte, die auf einer biblischen Erzählung basiert, ausgeht.
    Absolut empfehlenswert! Kann man auch öfter lesen!
  • 5/5 Sterne

    Eine Liebesgeschichte mit Tiefgang

    von
    Mit „Die Liebe ist stark“ durfte ich bereits den dritten Roman von Francine Rivers im Rahmen einer Leserunde lesen.
    Das Buch ist der erste christliche Roman der Autorin und ich war sehr gespannt auf die Geschichte.

    Sarah ist erst 8 Jahre alt, als sie von allen vertrauten Menschen verlassen, in die Prostitution verkauft wird. Jahre später ist sie als „Angel“ eine heißbegehrte Prostituierte und hat sich innerlich so sehr abgeschottet, dass nichts mehr zu ihr durchdringt. In einer kalifornischen Goldgräberstadt begegnet Michael Hosea Angel das erste Mal und er weiß sofort, dass diese junge Frau sein Schicksal sein wird. Behutsam und mit unendlicher Geduld versucht er Angel zu zeigen, dass das Leben noch mehr als Abhängigkeit und Gewalt bereithalten kann. Finden die Beiden eines Tages zueinander?

    Mir hat „Die Liebe ist stark“ unheimlich gut gefallen. Das Buch entwickelt innerhalb weniger Seiten eine unglaublich starke Anziehungskraft, der man sich nur mühsam wieder entziehen kann. Die Charaktere sind glaubwürdig dargestellt und haben mich schnell für sich eingenommen. Vor allem Angel hat mich mit ihrem Schicksal berührt. Gefühle haben für sie zeitlebens ein Risiko dargestellt und so ist sie von Michael und seiner Zuwendung völlig überfordert. Mehrmals ergreift sie vor ihm und auch vor sich selbst die Flucht. Wie sie sich nach und nach öffnet und durch Begegnungen mit ihren Mitmenschen viel über sich selbst und ihre Emotionen lernt, ist sehr berührend zu lesen.

    Michael ist ein vollkommen rechtschaffener Mensch und er lebt das Gebot der christlichen Nächstenliebe aus ganzem Herzen. Sein Umgang mit der stellenweise sehr widerborstigen Angel ist von einer unendlichen Geduld und großer Liebe geprägt. Teilweise bekommt er durch diese herausragenden positiven Eigenschaften den Anstrich eines unfehlbaren Heiligen. Die Autorin versteht es diesen Eindruck durch Szenen, in denen Michael zweifelt, hadert, klagt und auch weint, zu mildern und ihn dadurch menschlich erscheinen zu lassen.

    Ein besonderes Highlight waren für mich die persönlichen Zwiegespräche zwischen Michael und Gott. Diese sind von einem feinen Humor geprägt, der mir ausgesprochen gut gefallen.

    Der christliche Glaube spielt in der Geschichte eine große Rolle, fügt sich aber zu jeder Zeit glaubwürdig und passend in den Handlungsverlauf ein.

    Die Autorin versteht es aus den verschiedenen Zutaten ihrer Handlung eine Geschichte mit Tiefgang zu kreieren, die einerseits mit spannenden Wendungen an die Seiten fesselt und gleichzeitig mit ihren Emotionen tief berührt.

    Von mir gibt es 5 Bewertungssterne dafür!
  • 5/5 Sterne

    Ein tiefgründiger Liebesroman

    von
    1850 in Amerika: Als 8- jähriges Mädchen wird Sarah in die Prostitution verkauft und erlebt dort als ,,Angel" Unvorstellbares. Innerlich total abgestumpft hält sie auch Michael Hosea für einen der üblichen Kunden, die sich manchmal in sie verlieben. Doch er rührt sie nicht an, befreit sie schließlich aus dem Bordell und nimmt sie als seine Ehefrau mit auf sein Farmland. Doch Angel ist voller Bitterkeit und das Zusammenleben gestaltet sich schwierig... .
    Mit diesem Buch hat Francine Rivers einen wunderbaren und tiefgründigen Liebesroman geschrieben, der sich deutlich von anderen abhebt. Wer das Buch Hosea aus dem alten Testament in der Bibel kennt, wird allein durch den Namen einige Parallelen dazu finden.
    Das besondere an dieser Geschichte ist die Darstellung der Figuren. Angel hat so viel durchgemacht und hat daher ein großes Misstrauen gegen alle Männer entwickelt. Michael versucht alles, um diese innere Mauer in ihr abzubauen, doch auch er gerät oft an das Ende seiner Kräfte. Bei beiden gelingt es Francine Rivers sie mit ihren Gefühlen und ihrer Haltung dem Leser vor Augen zu malen.
    Die Autorin schreibt flüssig und gut lesbar und stellt die Liebe hier keineswegs irgendwie kitschig dar. Auch die Goldgräberzeit in Kalifornien ist eine überzeugende Kulisse für die Handlung.
    Mich hat dieser Roman sehr beeindruckt und immer wieder gerührt. Die Liebe, die Michael zu Angel hat, erinnert mich immer wieder an die Liebe Gottes zu uns Menschen. Auch wenn wir immer wieder sündigen, geht er uns liebevoll nach und lässt uns auch die Freiheit ohne ihn zu leben.
    Insgesamt ist ,,Die Liebe ist stark" ein sehr empfehlenswerter und auch spannender Roman, der mich persönlich gepackt und zum Nachdenken angeregt hat.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Francine Rivers

Feedback geben!