SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Die Pilgerreise (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Seit mittlerweile fast 350 Jahren prägt John Bunyans kraftvolle Allegorie "Die Pilgerreise" den Glauben vieler Christen. Sie erzählt die zeitlose Geschichte von Christian, der auf seinem Weg in die himmlische Stadt mit vielen Hindernissen und Gefahren zu kämpfen hat.

  • Artikel-Nr.: 226976000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Originaltitel: The Pilgrim's Progress
18,99 €
Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 226976000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Originaltitel: The Pilgrim's Progress

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Bunyans Klassiker der christlichen Literatur

Seit mittlerweile fast 350 Jahren prägt John Bunyans kraftvolle Allegorie "Die Pilgerreise" den Glauben vieler Christen. Sie erzählt die zeitlose Geschichte von Christian, der auf seinem Weg in die himmlische Stadt mit vielen Hindernissen und Gefahren zu kämpfen hat. Doch es ist viel mehr als eine Allegorie: Es ist einerseits die persönliche Geschichte des Kesselflickers Bunyan und andererseits die Geschichte eines jeden von uns, der die gleiche Reise unternimmt.


John Bunyan (1628-1688) war von Beruf Kesselflicker. Er war ein bewunderter, aber auch verfolgter Prediger, der über zwölf Jahre im Gefängnis saß. Dort entstand u. a. "Die Pilgerreise" , eines der meistübersetzten Werke der Weltliteratur.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783417269765
  • Auflage: 10. Gesamtauflage (1. Auflage: 16.02.2021)
  • Seitenzahl: 296 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2.4 cm
  • Gewicht: 500g
  • Preisbindung: Ja

Extras

Hochauflösendes Cover
2.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Der Klassiker schlechthin, in einer gelungenen Neuauflage.

    von
    Das Buch „Die Pilgerreise“ von John Bunyan ist in einer gelungenen Neuauflage vom SCM R. Brockhaus Verlag herausgegeben wurden.

    „Die Pilgerreise“ ist ein Klassiker der Weltliteratur, ein Buch, das zu den meistübersetzten Werken Allerzeiten zählt. Der bekannte Autor John Bunyan, ein englischer Prediger des 17. Jahrhunderts erzählt in einer Allegorie die Geschichte des Pilgers Christian, der sich auf dem Weg macht, die himmlische Stadt zu erreichen.

    Christian lebte in der Stadt Verderben, als er sich der Gefahr bewusst wird, die ihn und alle Einwohner treffen und sie ins Verderben stürzen wird, sollte er sich nicht auf dem Weg machen in die himmlische Stadt. Er verlässt Frau und Kindern, die ihn noch zurückhalten wollen, und trifft auf den Mann Evangelist, der ihn den Weg zur engen Pforte weist und es ihm zur Aufgabe macht, sich auf den geraden Weg zu halten. Doch auch dieser Weg erweist sich als schwierig und gefahrvoll. Christian trifft nicht nur auf Teufel und Riesen, mit denen es zu kämpfen gilt, sondern auch auf Menschen wie Herrn Gesetzlich oder Herrn Schwätzer, die ihn vom geraden Weg abbringen wollen. Im zweiten Teil des Buches folgt ihm Christine, seine Frau, auf den Weg in die himmlische Stadt. Sie wird von ihren vier Söhnen und dem jungen Mädchen Erbarmen begleitet.

    Was schreibt man über ein Buch, das schon Tausende von Menschen gelesen und bewertet haben? Ein Buch, das schon in so mancher Predigt besprochen wurde und über das vermutlich sogar Dissertationen geschrieben wurden. Es handelt sich um ein Jahrhunderte altes Werk. Ist es noch aktuell in unserer heutigen Zeit? Ja, absolut! Liest man es, wird man erkennen, dass das Buch heute genauso aktuell ist, wie damals, als es geschrieben wurde. Der Mensch bleibt menschlich, in Sünde geboren und nur durch die Gnade des Herrn errettet, wenn er sich denn auf den Weg macht. Und genau hier setzt das Buch an, die Pilgerreise des Christian oder der Christine ist nur eine Stellvertreterrolle für den Glaubensweg eines jeden Menschen. Die Sehnsucht des Menschen, die nicht in dieser Welt gestillt werden kann, führt einen jeden auf den Weg in die himmlische Stadt, doch viele kommen vom Weg ab. Der Autor John Bunyan war ein einfacher Mensch, ein Kesselflicker, der jahrelang im Gefängnis saß, doch er hat es geschafft, in einer einfachen Sprache und in einer für wirklich jeden nachvollziehbaren Argumentation den Weg aufzuzeigen, von dem Jesus gesagt hat: „Denn die Pforte ist eng und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind es, die ihn finden.“ (Mt. 7,14)

    In dieser Neuauflage wurde erneut eine sprachliche Bearbeitung vorgenommen. Das ist sicherlich richtig, denn das Buch liest sich nicht wie ein Buch aus dem 21. Jahrhundert. Wer sich aber auf den sprachlichen Stil einlässt, wird von dem Buch gefesselt sein. Seite um Seite vertieft sich die Erkenntnis, wie schwierig der Weg ist, aber das Buch bietet auch Antworten auf so manche Lebenssituation. Man begleitet Christian bzw. Christine auf der Reise, leidet mit ihnen, wenn sie erneut auf einen Umweg kommen oder auf Schwierigkeiten stoßen, und freut sich mit ihnen, wenn sie gute Begegnungen haben. Und irgendwann merkt man, dass es nicht nur Christian oder Christine ist, die dort auf dem Weg sind, irgendwann erreicht man den Punkt, wo man merkt, dass man auch selbst auf der Reise zur himmlischen Stadt ist. Ich halte das Buch daher absolut empfehlenswert für jeden Menschen, jeden Christen, der auf der Suche nach der engen Pforte und dem schmalen Weg ist, der zum Leben führt.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von John Bunyan

Feedback geben!