SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Die Seele des Westens (Buch - Klappenbroschur)

Wie Europa schöpferisch bleibt: Die Bibel als Brücke zwischen Wahrheit und Toleranz

4 Sterne

Die Seele des Westens (Buch - Klappenbroschur)

Wie Europa schöpferisch bleibt: Die Bibel als Brücke zwischen Wahrheit und Toleranz

4 Sterne

In der Fortführung vom "Buch der Mitte" entfaltet Mangalwadi die biblische Offenbarung als Quellstrom Europas. Er zeigt, welche Dynamik unter uns schlummert, wenn wir die Offenbarung wieder entdecken und wieder mit einem Gott rechnen, der redet und seine Menschen träumen lässt.

  • Artikel-Nr.: 204171000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
  • Originaltitel: This book changed everything The Bible's amazing impact on our world
204.171
20,00 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 204171000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
  • Originaltitel: This book changed everything The Bible's amazing impact on our world

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die Bibel als Ferment zwischen Wahrheit und Toleranz
"Das Buch der Mitte" war sagenhaft erfolgreich und ist zum theologischen Klassiker geworden. Sieben Auflagen in vier Jahren. Vishal Mangalwadi zeichnete uns die große Linie einer Kulturgeschichte der Bibel. Jetzt geht er einen Schritt weiter. "Die Seele des Westens" spannt den Bogen der Geschichte in die Zukunft. Das Verbindungsstück bildet die biblische Offenbarung. Mangalwadi nennt sie die "Pfahlwurzel des Westens". Er zeigt und belegt, dass die Verheißung Gottes die Kraftquelle war, die die Welt und Europa veränderte und die ethische Landkarte segensreich umgeschrieben hat. Bei allem Fortschritt und weiteren Errungenschaften der letzten 250 Jahre: Mit der Aufklärung, spätestens aber seit Sigmund Freud, hat sich der intellektuelle Westen vom Geheimnis der Offenbarung abgeschnitten. War es das mit dem Segen? Mangalwadi entfaltet kraftvoll, welche Dynamik mitten unter uns schlummert, wenn wir die Offenbarung wieder entdecken und wenn wir wieder mit einem Gott rechnen, der redet und der seine Menschen träumen lässt. Auch Paulus hat damals geträumt. Und er hat den Traum nicht einfach abgetan, sondern er hat ihn mit Gottes Hilfe zu einer Vision werden lassen, die Europa seine Seele gibt.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-03848-171-3
  • ISBN 10: 3038481718
  • Auflage: 1. Auflage, 09.09.2019
  • Seitenzahl: 416 S.
  • Maße: 15 x 22.5 x 3 cm
  • Gewicht: 682g
Beteiligte Personen

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Die Bibel prägt

    von
    Die Nachrichten sind voll mit Themen von Nachhaltigkeit und ökologischer Verantwortung. Es steht außer Frage, dass der momentane Lebensstil – vor allem in der westlichen Welt – die Zukunft der nächsten Generationen gefährdet. Wie kann ein Umdenken gelingen? Und vor allem, worauf ist dabei zu setzen? Der indische Philosoph, Sozialreformer und Theologieprofessor Vishal Mangalwadi geht hierauf in seinem neuen Buch „Seele des Westens“ näher ein.



    Dem fragenden und suchenden Menschen des 21. Jahrhunderts stellt sich die Frage, inwieweit sich der Intellektualismus und Individualismus vom Glauben an einen Schöpfer-Gott entfernt hat. Demgegenüber ist ein Glaube populär, der den „Zufall“ als Identifikation seiner selbst bejubelt. Mit der 68-er Kulturrevolution wurde der Identitätsverlust des Einzelnen als Geschöpf Gottes weiter vorangetrieben. Vor diesem Hintergrund leuchtet der indische Gelehrte auch in diesem Werk meisterhaft die geschichtlichen Hintergründe und Zusammenhänge unserer europäischen Kultur aus. Dabei zeigt er einmal mehr, welche Kostbarkeiten, Schätze und vor allem welche Wurzel zum Leben im Buch der Bücher steckt.



    Ausgehend von Beobachtungen, die Autor im schweizerischen St. Gallen erfuhr, nimmt er den Leser mit auf eine erneute intellektuell ansprechende, leserlich verständliche und philosophisch bereichernde Entdeckungsreise durch die Geschichte der Menschheit. Es war schlichtweg die Bibel, die die Europäer in ihren Überlegungen und Entscheidungen prägte. Gottes Wort war maßgeblich verantwortlich dafür, dass intellektuelles, soziales, wirtschaftliches und politisches sowie diplomatisches Leben ermöglicht werden konnte. Die blutigen Machtkämpfe der Europäer konnte nur mithilfe der biblischen Wahrheiten, der Liebe Gottes und dem Licht des Lebens überwunden werden. Die Bibel ist bei allen Überlegungen die „Pfahlwurzel des Westens“.



    Mangalwadi scheut abermals nicht den Diskurs mit schweren Themen. Manchmal provokant, aber dennoch von entscheidender Bedeutung, spannt er den Bogen der Kulturgeschichte der Bibel vom Hier und Heute ins Morgen. Dabei stellt der Autor Frage, die zu jeder Zeitepoche aktuell sind: Inwieweit spielt die Bibelvergessenheit der Menschen eine Rolle im Umgang miteinander? Wie stark hat sich der Westen verletzlich gemacht, weil er sein Fundament, die Bibel, amputiert hat? Woher stammen die Identität und die Quelle des Seins und Sinnes?



    Insgesamt richtet sich der Autor wieder an Leser, die über die großen Fragen nachdenken möchten. Rainer Urban drückt es wie folgt aus: Mangalwadi vermittelt dem intellektuellen Westen, in der Kraft des Geistes und der Wahrheit, das Geheimnis der Verheißungen der Bibel mit Leben und Nachhaltigkeit in grandioser Weise! Sein Buch sprengt die säkulare Sichtweise und setzt motivierenden Glauben frei!“



    Schlussendlich ermutigt der indische Theologieprofessor den Westen die Bibel als Brücke zwischen Wahrheit und Toleranz neu zu entdecken. Jeder Leser erhält einen tiefen Einblick in das Denken eines Philosophen eines anderen Kulturkreises, der jedoch beim Finden der eigenen Wahrheit behilflich ist, weil er sich auf das Fundament, den Logos bzw. das Wort Gottes, stützt. Das Buch wird zum Kauf empfohlen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Vishal Mangalwadi

Feedback geben!