SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Du bist die Nächste (Buch - Paperback)

5 Sterne

Du bist die Nächste (Buch - Paperback)

5 Sterne

Als wäre der komplizierte Fall mit dem betrügerischen Bankangestellten nicht genug, wird Staatsanwältin Sophie Dawson auch noch Zeuge eines Doppelmordes. Nun kämpft sie um ihre Karriere und ums Überleben. Harte Zeiten - auch für ihren Personenschützer Cooper.

  • Artikel-Nr.: 332123000
  • Verlag: Francke Buchhandlung GmbH
  • Originaltitel: Lone Witness
332.123
14,95 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 332123000
  • Verlag: Francke Buchhandlung GmbH
  • Originaltitel: Lone Witness

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Voller Engagement stürzt sich die Staatsanwältin Sophie Dawson in ihren nächsten großen Fall: Sie will Anklage gegen einen Bankangestellten erheben, der seit Jahren seine Klienten betrügt.
Als sie zufällig gleich zwei kaltblütige Morde beobachtet, steht ihr Leben schlagartig kopf. Jetzt muss sie nicht nur als Hauptzeugin aussagen, sondern zugleich um ihre Karriere und ums Überleben kämpfen. Ihr Chef macht ihr einen ungeheuren Druck und irgendjemand will sie mit aller Macht daran hindern, vor Gericht zu erscheinen.
Nicht nur für Sophie beginnen harte Zeiten. Auch für den Personenschützer Cooper Knight, den man gegen ihren Willen angeheuert hat.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-9636212-3-9
  • ISBN 10: 3963621230
  • Auflage: 1. Auflage, 13.01.2020
  • Seitenzahl: 352 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 3 cm
  • Gewicht: 405g
Beteiligte Personen

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Von der Staatsanwältin zu Kronzeugin, die in Gefahr schwebt

    von
    "Wer Menschenblut vergießt, dessen Blut soll auch durch Menschen vergossen werden; denn Gott hat den Menschen zu seinem Bilde gemacht." (1. Mose 9, 6)
    Staatsanwältin Sophie Dawson die momentan einen interessanten Fall um Wirtschaftskriminalität bearbeitet, stürzt sich voller Engagement in diesen. In diesem hat der Bankangestellte der SID Glen Shelton über Jahre mehrere Klienten um ihr Geld betrogen. Auf dem Weg nach Hause hält Sophie an einem kleinen Laden, um etwas einzukaufen. Dort wird sie Zeugin, wie ein junger Mann zwei kaltblütige Morde begeht, dass dieser ausgerechnet der Bruder eines Kartellbosses ist, ahnt sie da noch nicht. So steht Sophie auf einmal auf der anderen Seite, den als alleinige Zeugin soll sie nun vor Gericht aussagen. Nicht nur das sie mit ihrem eigentlichen Fall unter einem enormen Druck steht, muss sie nun zusätzlich um ihr Leben fürchten und kämpfen. Mehrere Anschläge auf Sophie bleiben dank des Personenschützers Cooper Knight, den ihr Vater ohne ihren Willen angeheuert hat ohne Erfolg.

    Meine Meinung:
    Das recht unscheinbare Cover weist mit der Pistolenkugel daraufhin, das es sich hier um einen Krimi/Thriller handelt. Dieses Buch ist nach "Tödliche Nebenwirkung" der zweite Band der Atlanta-Justice Reihe, bisher für mich allerdings erst der erste. Der Schreibstil flüssig, unterhaltsam, spannend, fesselnd und mitunter sogar noch romantisch dazu. Dabei sind in kursiver Schrift immer wieder kurze Gebete oder christliche Gedanken in den Text eingearbeitet. Dadurch wird dieser interessanten Justizthriller, mit romantischer Liebesgeschichte ein besonderes Lesevergnügen für mich. Hier spürt man zudem sehr gut, dass die Autorin Rachel Dylan selbst jahrelang Anwältin in namhaften amerikanischen Kanzleien war. Kein Wunder also das sie sich in den USA hauptsächlich auf christliche Bücher, die in einer Welt mit Recht, Ordnung und Gerichten zutun haben, spezialisiert hat. Zudem sind ihr christliche Werte, Gebet und Glaube wichtig, das sie dies deshalb in ihre Texte einfließen lässt. Darum ist dieses Buch bisher für mich einer der spannendsten christlichen Thriller gewesen. Man kann dieses Buch jedoch, selbst wenn man mit dem christlichen Glauben nicht viel zu tun hat, ebenso gut lesen. Zwar kommen die Örtlichkeiten von Atlanta wenig zu Geltung, dafür sind ihre Charaktere umso stärker und gut durchdacht. Dabei kann die im Privaten eher zurückhaltende, gläubige, sympathische Sophie als Anwältin schon mal ganz anders auftreten. Lediglich warum sie ab und zu ihre Panikattacken hat, wird hier leider nicht gut erläutert, was ich etwas schade fand. Der smarte, gut aussehende Cooper Knight, der eine schwere Kindheit hinter sich hat, scheint im Sicherheitsunternehmen seine Zukunft zu sehen. Seine Probleme liegen dagegen eher im privaten Bereich. Trotz seines intensiven Glaubens hat er wegen seiner Vergangenheit Angst sich zu binden und auf eine Frau und Familie einzulassen. Nicht gerade eine gute Voraussetzung für die Liebe. Dem Buch, welches nicht nur spannende, sondern ebenso romantische Lesestunden verspricht, gebe ich gerne eine Leseempfehlung und 5 von 5 Sterne.
  • 5/5 Sterne

    Du bist die Nächste

    von
    Fulton County/Georgia. Staatsanwältin Sophie Dawson hat vor kurzem ihre neue Stelle in der Abteilung für Wirtschaftskriminalität der Bezirksstaatsanwaltschaft angetreten. In ihrem neuesten Fall ermittelt sie gegen den Bankangestellten Glen Shelton, der Kunden betrogen haben soll.

    Als Sophie sich nach einem anstrengenden Tag in einem Tankstellenshop Chips und Schokolade holen will, wird sie Zeugin eines Doppelmordes. Sie kann den Täter identifizieren und soll als Hauptzeugin vor Gericht gegen ihn aussagen. Da es sich bei dem Angeklagten um den Bruder des Anführers der größten Straßengang Atlantas handelt, hat Sophies Vater zu ihrer Sicherheit den Personenschützer Cooper Knight engagiert – zu Recht, wie sich schon nach kurzer Zeit herausstellt, denn es werden Anschläge auf Sophies Leben verübt…

    „Du bist die Nächste“ ist bereits der zweite Band aus Rachel Dylans Atlanta-Justice-Reihe, der Krimi ist aber auch ohne Kenntnis des vorherigen Bandes bestens verständlich.

    Rachel Dylan hat einen sehr fesselnden Schreibstil und versteht es ganz ausgezeichnet, die Spannung schon nach wenigen Seiten auf ein hohes Level zu katapultieren. Da sie jahrelang selbst als Prozessanwältin gearbeitet hat, kennt sie die Tricks und Kniffe, mit denen in der Gerichtswelt agiert wird und lässt dieses Wissen gekonnt in die Handlung einfließen.

    Die Autorin schont ihre Protagonistin nicht und setzt Sophie im Verlauf der Handlung sowohl physisch wie auch emotional immer mehr unter Druck. Neben den verzwickten Nachforschungen in dem Betrugsfall, ihrer nervenaufreibenden Zeugenaussage und den immer bedrohlicher werdenden Anschlägen ringt Sophie auch mit ihrer wachsenden Zuneigung zu Cooper, da ihre Gefühle von ihm nicht so erwidert werden, wie sie es sich wünscht.

    Die Krimihandlung ist knifflig und wird durch immer neue Hinweise, Indizien und Ereignisse lebendig gehalten. Geschickt lenkt Rachel Dylan den Blick des Lesers in unterschiedliche Richtungen, so dass man prima über Motive, Zusammenhänge, Hintergründe und Täter miträtseln und mitgrübeln kann. Überraschungen und Wendungen sorgen zudem dafür, dass die Sogwirkung des Krimis bis zur letzten Seite nicht abreißt.

    „Du bist die Nächste“ hat mir sehr gut gefallen – ein mitreißender Krimi, der mir mit seiner fesselnden Handlung ein paar äußerst spannende Lesestunden beschert hat.
  • 5/5 Sterne

    Sehr spannend

    von
    Atlanta Justice, Band 2: Sophie Dawson, stellvertretende Bezirksstaatsanwältin, hat in ihrem neusten Fall mit einem Banker, der über Jahre seine Klienten betrog, zu tun. In Kürze soll der Fall vor Gericht kommen. Auf dem Heimweg beobachtet sie zufällig einen Doppelmord; sie reagiert sehr schnell und kann der Polizei das Autokennzeichen des Flüchtenden sagen und ihn auch identifizieren. Nun steht sie selbst vor Gericht – als Kronzeugin. Als auf Sophie Attentate verübt werden, wird Cooper Knight, ein Personenschützer, engagiert…

    Erster Eindruck: Ein schlichtes Cover mit dem Absperrband der Polizei und einem speziellen Detail im Buchtitel (Patrone anstelle eines Buchstabens) – gefällt mir sehr gut.

    Dies ist Band 2 der Reihe und kann unabhängig vom Vorgängerband gelesen werden. Da dies für mich das erste Buch der Autorin war, war mir daher auch nicht bewusst, dass sie selbst acht Jahre lang als Prozessanwältin gearbeitet hat. So weiß sie aus dem Effeff, wie es vor Gericht zu- und hergeht – sehr spannend.

    Sophie ist gutaussehend, kommt aus reichem Haus und müsste gar nicht arbeiten. Es war für sie nicht einfach sich in ihrem Beruf Respekt zu verschaffen. Sie hat Probleme mit Panikattacken – was wohl die Auslöser dafür sind? Dass sie bei Gericht nun plötzlich auf der anderen Seite – als Zeugin – steht, ist sehr ungewohnt. Das allein wäre schon schlimm, aber da es sich beim Mörder um den jüngeren Bruder des Anführers der größten Straßengang Atlantas handelt, wird es gefährlich. Die Anwältin der Gegenpartei, Ashley Murphy, will die Geschworenen verunsichern.
    Cooper Knight hat mir sehr gut gefallen. Er wurde gegen den Willen von Sophie engagiert, und zwar durch deren Vater. Cooper will sie beschützen, aber soweit möglich im Hintergrund bleiben und ihren Alltag nicht groß stören. Beim ersten Zwischenfall kann er den Angreifer zwar abwehren, muss jedoch einiges einstecken. Wer steckt dahinter?
    Es sind zwei interessante Fälle: einerseits der Fall über den Doppelmord und andererseits der Fall gegen den Angestellten der SIB. Whitney Bowman, die Chefin der Bank, zeigt sich sehr kooperativ. Sophies Vorgesetzter Keith Todd weist sie auf die politische Brisanz der Ermittlungen hin.

    Ich würde gerne noch einiges dazu schreiben, aber ich will keinen Lesegenuss vorwegnehmen. Das Buch hat sich flüssig lesen lassen und es kommt zu einem dramatischen Showdown mit überraschenden Wendungen – sehr gut gemacht! Von mir gibt es absolut verdiente 5 Sterne und ich freue mich schon, demnächst Band 1 zu lesen.
  • 5/5 Sterne

    So spannend, dass man die Nacht durchliest.

    von
    „Du bist die Nächste“ ist der neue Roman von Rachel Dylan, der sich so spannend liest wie ein Thriller.

    Die Staatsanwältin Sophie Dawson will in ihrem aktuellen Fall Anklage gegen einen betrügerischen Bankangestellten erheben. Nach einem langen Arbeitstag im Büro fährt sie zu einer Tankstelle, um sich noch einen Snack zu kaufen. Während sie ihre Wahl trifft, wird sie Augenzeugin eines Überfalls und eines Doppelmordes.

    Als Hauptbelastungszeugin ist ihr Leben in Gefahr, denn sie muss gegen den Bruder eines Gangbosses aussagen. Der Gefahr bewusst engagiert ihr Vater einen Personenschutz für sie. So tritt Cooper Knight in ihr Leben. Die Anschläge auf ihr Leben häufen sich und Sophie und Cooper trauen niemanden mehr, denn auch in Sophies eigenem Fall, möchte jemand verhindern, dass sie weiterermittelt…

    Dieser neue Roman von Rachel Dylan steht in einem losen Zusammenhang mit dem Roman „Tödliche Nebenwirkung“ derselben Autorin. Doch beide Bücher können gut verständlich auch unabhängig voneinander gelesen werden. Die Autorin Rachel Dylan schreibt in einem spannenden Stil, der sich leicht liest. Von Beginn an zieht die Geschichte den Leser/die Leserin in ihren Bann und der Spannungsbogen, der von Beginn an hoch ist, lässt nicht nach. Es besteht kein Problem das Buch in einer Nacht zu verschlingen. Die Charaktere werden gekonnt herausgearbeitet und deren zwiespältige Gefühle authentisch und realistisch erzählt. Wie auch schon in „Tödliche Nebenwirkung“ begeistert mich, wie klar die Hauptprotagonisten sich zu ihrem christlichen Glauben bekennen und Gott in ihr Leben spricht. Ich bin jetzt noch gefesselt von der Spannung und der guten Botschaft, die dieses Buch auszeichnen. Daher empfehle ich dieses Buch sehr gerne weiter, denn „Du bist die Nächste“.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Rachel Dylan

Feedback geben!