SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Du, wo wohnt eigentlich Gott? (Buch - Gebunden)

Geschichten über den Glauben

5 Sterne

Du, wo wohnt eigentlich Gott? (Buch - Gebunden)

Geschichten über den Glauben

5 Sterne

Warum soll ich mich wieder vertragen? Und was ist überhaupt Beten? In kurzen und alltagsnahen Geschichten antwortet die erfahrene Pädagogin und beliebte Autorin Bärbel Löffel-Schröder auf das, was Kinder häufig über Gott und den Glauben wissen wollen.

  • Artikel-Nr.: 228836000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
228.836
10,99 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 228836000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Neun Vorlesegeschichten für alle Fälle
Warum soll ich mich wieder vertragen? Was ist überhaupt Beten? Und wer ist dieser Jesus?
Auf solche Kinderfragen kann man am besten mit alltagsnahen Geschichten antworten. Geschichten von Lena, Felix, Finn und anderen, wie sie jedes Kindergartenkind täglich erlebt. Am Ende wird klar: Gott ist jeden Tag bei mir!

Für Kinder ab vier Jahren.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-28836-0
  • ISBN 10: 3417288363
  • Auflage: 1. Auflage, 08.01.2019
  • Seitenzahl: 158 S.
  • Maße: 16 x 16 x 1 cm
  • Gewicht: 391g
  • Altersempfehlung: von 4 bis 7 Jahre

  • 4-farbig

Extras

Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis!

    von
    Wir hatten bereits eine der 9 (!) Geschichten aus diesem Sammelband als Pixi-Buch und haben uns so sehr über das Erscheinen gefreut. Die Altersangabe (ab 4) empfanden wir als angemessen; für jüngere Kinder sind die Inhalte noch etwas zu anspruchsvoll.

    Die Autorin Bärbel Löffel-Schröder (der am Ende auch eine schön gestaltete Seite gewidmet ist – toll!) hat bereits viele tolle Kinderbücher und Hörspiele für Kindergarten- und Grundschulkinder ins Leben gerufen – am bekanntesten ist vielleicht die Emmi-Serie, die bei Gerth Medien erschienen ist (auch für Jungs sehr ansprechend!).

    Die Geschichten in diesem Buch drehen sich alle um eine zentrale Frage, z. B. „Was ist Beten?“, „Warum soll ich mich entschuldigen?“, „Was ist, wenn ich Angst habe?“. Sie entstehen in einer spontanen Situation und vermitteln kindgerecht und einfühlsam Gottes Sicht für uns Menschen.

    Gut gefallen hat mir, dass wirklich auf jeder Doppelseite ein Bild mit abgebildet ist – das ist einfach ein MUSS für Kinder in diesem Alter (das sich leider nicht in allen Büchern der Autorin findet). Etwas ungünstig fand ich die Reihenfolge der Geschichte, da die ersten beiden jeweils mit einem (ernsten) Streit beginnen und man so den kleinen Kinderseelen doch etwas viel zumutet. Das hätte man besser machen können. Ebenso sind mir noch ein paar Tippfehler/Rechtschreibfehler aufgefallen. Hier hätte ich mir mehr Sorgfalt vonseiten des Verlags gewünscht, zumal es sich ja um eine Neuauflage handelt. Deshalb 1 Stern Abzug.

    Insgesamt ist „Du wo wohnt eigentlich Gott?“ aber ein wirklich sehr gutes Vorlesebuch, schön gestaltet und auch inhaltlich sehr ansprechend – und bietet mit knapp 11€ ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, da es eben nicht nur 1, sondern gleich 9 Geschichten enthält!
  • 5/5 Sterne

    Gott ist immer für mich da

    von
    „Gott hat dich schon gesehen, bevor du noch geboren wurdest. Er hat dich gemacht. Dich und alle Menschen. Er hat die Menschen geschaffen, weil er sie lieb hat.“

    In diesem kleinen gebundenen Büchlein in quadratischem Format erzählt die Pädagogin und Kinderbuchautorin Bärbel Löffel-Schröder neun Geschichten über Enttäuschung, Traurigkeit, Gottes unsichtbare Anwesenheit in unserem Leben, über das Beten als Zwiesprache mit Gott, die Ausgrenzung anderer, Schuld und Vergebung, Versöhnung und Nächstenliebe, die Güte Gottes und das Angenommensein als sein geliebtes Kind.

    Diese Geschichten sind zum Vorlesen gedacht und vermitteln der jungen Zielgruppe ab dem Alter von vier Jahren in prägnanten und klaren Worten und in kindgerechter Sprache Glaubensinhalte. Bärbel Löffel-Schröder bringt darin wunderschön zum Ausdruck, dass jeder Mensch auf dieser Welt wertvoll und von Gott geliebt ist. Viele gefällige und farbenfrohe Illustrationen von Sven Gerhardt lockern die einzelnen Textpassagen auf.

    Fazit: „Du, wo wohnt eigentlich Gott?“ ist ein Buch, das Kindern durch Geschichten, die direkt aus dem Leben gegriffen sind, christliche Werte nahebringt. Sehr empfehlenswert und bestens zum Vorlesen geeignet bietet es zugleich auch einen Einstieg für Gespräche über den Glauben.
  • 5/5 Sterne

    Tolles Vorlesebuch mit Glaubengeschichten

    von
    "Du wo wohnt eigentlich Gott" von Bärbel Löffel-Schröder, ist ein tolles Vorlesebuch für Kindergartenkinder, mit einer Sammlung aus Geschichten über den Glauben, kindgerecht verpackt und illustriert.

    Die Erzieherin und Autorin Bärbel Löffel-Schröder geht in ihrem Kinderbuch auf Kinderfragen ein und verbindet den Glauben an Gott  sehr lebensnah mit der kindlichen Erlebniswelt.

    In neun Geschichten entführt sie Kinder und ihre Vorleser in Alltagssituationen in denen beim Gemeinsamen spielen mit Freunden, Geschwistern oder im Kindergarten Ängste, Streit und Zorn aufkommen.
    Doch obwohl die Geschichten allesamt mit einem negativen Ereignis und tränen gefüllt sind, führen sie am Ende zu Gott. Denn die Autorin möchte Kinder ansprechen, ihnen zeigen wie der Glaube an Gott oder ein Gebet, Mut geben und helfen kann. Denn Gott hat uns alle lieb und möchte nicht das wir böse zueinander sind, einander ausgrenzen oder streiten.

    Einfach verständlich, kindgerecht und in kurzen Sätzen gehalten, ist auch der Schreibstil von Bärbel Löffel-Schröder. Es macht Spass den Geschichten zu folgen und dabei den Glauben an Gott zu erfahren. Auch die Buchseiten sind nicht überladen, mit kurzen Textabschnitten und immer mit einem grossen Bild auf der gegenüberliegenden Seite versehen, dass die beschriebene Situation zum bestaunen sehr schön und bildhaft darstellt.
    Mein Sohn, selbst im Kindergartenalter kann den Geschichten sehr gut folgen und sich teilweise wiedererkennen das man an seinen Einwenden zu den Geschichten erfährt.

    Ein tolles Vorlesebuch mit Geschichten über den Glauben, Kindgerecht verständlich für Kinder ab 4 Jahren, farbenfroh Illustriert.
  • 5/5 Sterne

    Geschichten über den Glauben

    von
    Ich habe das Buch unseren Mädels (5 und 7 Jahre) vorgelesen. Es enthält 9 Geschichten, die alltägliche Situationen mit Fragen und Gedanken rund um den Glauben verbinden. Die Geschichten haben eine angenehme Länge und sind sehr verständlich und kindgerecht geschrieben. Es geht hier beispielsweise um Angst im Dunkeln oder Streit und Versöhnung. Mit Hilfe der einzelnen Erzählungen wird jeweils eine Frage, wie z. B. "Liebt Gott jedes Kind" oder "Wo wohnt Gott?" beantwortet.

    Die Erlebnisse der Kinder sind aus dem Leben gegriffen. Somit konnten unsere Töchter die jeweiligen Gedanken und Gefühle der Kinder sehr gut nachvollziehen. Auch wurde die jeweilige Frage durch die Geschichte immer gut beantwortet. Es brauchte hierzu keine weiteren Erklärungen. Trotzdem laden die verschiedenen Themen ein, sich noch darüber zu unterhalten. Das gefällt mir sehr.

    Schön ist auch, dass auf jeder Seite eine farbenfrohe Illustration zu finden ist, auf der man die Erzählung mitverfolgen kann. Unsere Mädels finden es toll, dass man auf den Gesichtern auch die Gefühle der jeweiligen Person ablesen kann. Das ist wirklich gelungen.

    Fazit:
    Ein schönes Vorlesebuch, bei dem kleine Zuhörer die Erlebnisse sofort verstehen und auch der Glaube schön eingebunden wird. Unsere Mädels hörten immer aufmerksam und gerne zu.
  • 4/5 Sterne

    Kinder stellen Fragen nach Gott

    von
    In ihrem Buch "Du, wo wohnt eigentlich Gott?" erzählt die Erzieherin und Kinderbuchautorin Bärbel Löffel-Schröder Geschichten über den Glauben für Kindergartenkinder. Die Geschichten sind in schönen Farben und mit kindgerechten Darstellungen illustriert. Sie beginnen mit Situationen aus dem Alltag wie Streit, Angst oder gemeinsamen Spiel und enden in einer religiösen Fragestellung, die dann etwa beantwortet wird, dass Gott alle Menschen liebt und Jesus nicht möchte dass wir uns streiten. Ich finde ein bisschen schade, dass in allen Geschichten eine negative Situation auftritt, denn auch aus schönen Dingen wie dem Staunen über die Natur oder Freude an Gemeinschaft könnte ja die Frage nach Gott erwachsen. Davon abgesehen sind die Geschichten nett erzählt und die religiöse Aussage ermutigend für Kinder, sodass ich das Buch durchaus empfehlen kann. Meiner Meinung nach eignet es sich vor allem zum Vorlesen und gemeinsamen Reden über die erzählte Situation.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Bärbel Löffel-Schröder

Feedback geben!