Casey ist 30, Pastorin und Single. Ein gutes Leben, wären da nicht die Gemeindemitglieder, die sich in ihr Privatleben einmischen und ihr Können infrage stellen. Und dann sind da noch diese romantischen Gefühle für ihren besten Freund David, der ebenfalls Pastor ist.

  • Artikel-Nr.: 210328000
  • Verlag: SCM Hänssler Film
  • Originaltitel: HEAVENLY MATCH
14,95 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Casey ist 30, Pastorin und immer noch Single. Ihr Leben könnte so einfach sein, wären da nicht gewisse Gemeindemitglieder, die sich ständig in ihr Privatleben einmischen, ihre Fähigkeiten infrage stellen oder sie des Diebstahls beschuldigen. Casey zweifelt zunehmend an ihrer Berufung und fragt sich, ob Gott sie nicht an anderer Stelle viel besser gebrauchen könnte. Und zu allem Überfluss merkt sie plötzlich, dass sie mehr als nur freundschaftliche Gefühle für ihren besten Freund David hegt, der ebenfalls Pastor ist. Dann wird Casey unerwartet zur Hauptpastorin ihrer Gemeinde ernannt. Doch ist das wirklich Gottes Plan für ihr Leben? Wie soll sie mit der Kritik aus der Gemeinde umgehen? Und wie erklärt sie David, dass sie sich "plötzlich" in ihn verliebt hat?

„Ein Pastor zum Verlieben“ ist eine charmante Komödie, die nicht nur eine romantische Geschichte erzählt, sondern dabei auch wichtige Glaubensthemen wie Berufung, Gnade und Vergebung anspricht. Ein Film zum Verlieben.


Stimmen zum Film:

„Ein Pastor zum Verlieben ist eine charmante, erfrischende romantische Komödie.“ – The Dove Foundation

„Ein lebenslustiger Blick auf das Leben einer jungen Single-Frau auf der anderen Seite des Altars.“ – CFDb

„Ein Pastor zum Verlieben schlägt mit einer alt bekannten Geschichte einen neuen Weg ein und macht sie dadurch interessanter als gewohnt.“ – New York Daily News

 

Rezensionen
  • Ein Pastor zum Verlieben
    10. September 2016
    By Holger Nickel

    Romanze / Religion
    Ein Film zum Verlieben mit „Ein Pastor zum Verlieben“, eigentlich eine Pastorin und ein Pastor. Charmante christliche Komödie, die nicht nur eine romantische Geschichte erzählt, sondern dabei auch wichtige Glaubensthemen wie Berufung, Gnade und Vergebung anspricht. Das ist vielleicht seichte Unterhaltung, aber warum denn eigentlich nicht? Zumal hier nie Langeweile aufkommt oder der Film ins nervig Belehrende geht. Das ist kein christlicher Werbefilm, sondern eine gute Romanze, für die romantischen unter uns, die gerne nicht perfekte Menschen sehen, die an die Liebe glauben und auf ein glückliches Leben hoffen. In Bezug auf die intrigante Frau im Film vielleicht ein wenig zu nett, aber was soll’s. Überzeugend, ob auf Englisch oder in deutscher Übersetzung. Untertitel wäre noch ganz schön, aber das PDF, das über den PC abrufbar ist, ist durchaus einen Blick und des Nachdenkens wert.

    Inhalt
    Casey (Samaire Armstrong) ist 30, Pastorin und immer noch Single. Ihr Leben könnte so einfach sein, wären da nicht gewisse Gemeindemitglieder, die sich ständig in ihr Privatleben einmischen, ihre Fähigkeiten infrage stellen oder sie des Diebstahls beschuldigen. Zumal fehlt ihr die berufliche Sicherheit, sie ist nur Aushilfskraft. Casey zweifelt zunehmend an ihrer Berufung und fragt sich, ob Gott sie nicht an anderer Stelle viel besser gebrauchen könnte. Und zu allem Überfluss merkt sie plötzlich, dass sie mehr als nur freundschaftliche Gefühle für ihren besten Freund David (Brendan Penny) hegt, der ebenfalls Pastor ist. Dann wird Casey unerwartet zur Hauptpastorin ihrer Gemeinde ernannt, zumindest vorübergehend. Doch ist das wirklich Gottes Plan für ihr Leben? Wie soll sie mit der Kritik aus der Gemeinde umgehen? Und wie erklärt sie David, dass sie sich “plötzlich” in ihn verliebt hat? Fragen über Fragen für die unsichere Casey, die Halt in ihrem Leben bräuchte und doch in den wesentlichen Momenten die richtigen Entscheidungen treffen kann. Ein Mensch wie Du und ich, längst nicht perfekt, aber immer im Streben nach dem Guten und dem Glück. Vergebung ist ein wichtiger Aspekt des Films.

    Kritik
    Vielleicht sogar der Wesentliche. Die Selbstverwirklichung und das persönliche Glück ebenfalls. Nächstenliebe ist heutzutage wichtiger denn je. Der Film ist eine Spur zu oberflächlich und leicht. Da lässt Rosamunde Pilcher grüßen, aber gerade die erzielt doch im Fernsehen die besten Quoten. Ein wenig heile Welt am Ende, das dürfte doch die meisten freuen.

    Die Extras bestehen aus einer Bonus-PDF mit weiterführenden Fragen und Bibelstellen sowie dem Trailer und Filmtipps.

    Ein Pastor zum Verlieben (O: Heavenly Match): Kanada 2014; Regie: Michael Scott; Darsteller: Samaire Armstrong, Brendan Penny, Letoya Luckett; FSK: ab 6 Jahren; Dauer: 86 Minuten; Sprachen: Deutsch 2.0, Englisch 2.0; Untertitel: -; Bild: 1,78:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©SCM Hänssler / EuroVideo Medien. Veröffentlichung Verkauf: 08. September 2016.

    Bewertung: 7,2/10 Punkten

    Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 2/4 – Erotik: 1/4 – Anspruch: 2/4

    Quelle: maschseeperlen
Zusatzinformationen
  • Format: DVD
  • Auflage: 1. Auflage, 01.09.2016
  • Gewicht: 77g
  • Spielzeit: 90 Minuten
  • FSK: ab 6 Jahre
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahre

  • Sprachen: Deutsch/Englisch; mit Bonus-PDF

Extras

Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Ein netter christlicher Liebesfilm

    von
    Dieser Film hört sich ganz gut an für einen romantischen Mädelsabend. Eine romantische Komödie in deren Mittelpunkt eine Pastorin steht, die sich in ihren langjährigen Freund, der ebenfalls Pastor ist, verliebt hat. Daneben geht es noch um ihre Berufung, um ihren Wert als Frau, um einen Diebstahl und Vergebung.

    Ich gestehe, gäbe es nur die Liebesgeschichte, wäre ich enttäuscht gewesen. Das Pastorenpaar ist ganz nett, aber der männliche Part David konnte mich nicht so ganz überzeugen. Er wirkt auf mich nicht wirklich verliebt und auch am Ende spricht er von Verehrung und nicht von Liebe. Das wirkt auf mich etwas seltsam. Sehr gut hingegen war der restliche Teil des Films. Casey hat eine tolle Freundin, die immer für sie da ist und sie mit Rat und Tat unterstützt. Der Konflikt der Berufung ist auch überzeugend dargestellt. Ein wichtiger Punkt, den wir manchmal übersehen. Bin ich dazu berufen oder ist es nur mein Wunsch ?

    Als Casey des Diebstahls verdächtigt wird, ergibt sich für sie die Gelegenheit, dem Schuldigen zu verzeihen. Casey hatte dadurch viele Schwierigkeiten, aber sie verzeiht. Ein gutes Beispiel für uns und zum Darübernachdenken. Auch nicht ganz unwichtig ist der Punkt, ob man Schwierigkeiten anpackt oder ihnen aus dem Weg geht ? Zuerst hat mich das im Film irritiert. Dann aber hat es sich als wichtiger Punkt herausgestellt. Wenn man immer den leichten Weg geht, geht man oft verkehrt. Auch wenn es manchmal aufgrund auftretender Probleme verständlich ist, manchmal verpassen wir so unseren Weg.

    Der Film hat mir insgesammt gut gefallen. Er dürfte auch etwas für Männer sein, die weniger Frauengedöhns mögen. Die Liebesgeschichte ist nett, genauso wichtig erscheint aber der andere Teil des Films und das dürfte dann für alle interessant sein. Als Extra gibt es nur den Trailer. Man kann sich den Film aber in deutsch oder englisch anschauen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!