SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Alles neu (Buch - Gebunden)

Für welche atemberaubende Hoffnung unser Herz geschaffen ist

3 Sterne

Alles neu (Buch - Gebunden)

Für welche atemberaubende Hoffnung unser Herz geschaffen ist

3 Sterne

"Am Ende der Zeiten wird Gott alles neu machen, was wir jetzt schon lieben - nicht in einem ungewissen Himmel, sondern hier auf der Erde" , so John Eldredge. Wie atemberaubend dieses Versprechen ist, und welche Kraft in dieser Hoffnung liegt, erfahren Sie in seinem neuen Buch.

  • Artikel-Nr.: 190996000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
  • Originaltitel: All Things New
190.996

18,00 €

19,00 €

Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 190996000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
  • Originaltitel: All Things New

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Unser Herz sehnt sich nach einer unumstößlichen Hoffnung, die durch alles hindurchträgt. Genau solch eine Hoffnung gibt Gott uns in seinem Wort: Am Ende der Zeiten wird er alles erneuern, was wir jetzt schon lieben - nicht in einem ungewissen, süßlichen Himmel, sondern genau hier auf der Erde.
Wie atemberaubend dieses Versprechen ist und warum wir grenzenlos träumen dürfen, malt Eldredge uns in wunderschönen Bildern vor Augen. Und er zeigt, warum diese Hoffnung die Kraft hat, unsere Sicht auf das Heute zu revolutionieren.
Lassen Sie sich mitnehmen auf eine einzigartige Reise der Hoffnung!

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7655-0996-4
  • ISBN 10: 3765509965
  • Auflage: 1. Auflage, 29.05.2018
  • Seitenzahl: 240 S.
  • Maße: 13 x 20.5 x 1.9 cm
  • Gewicht: 384g
Beteiligte Personen

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 3/5 Sterne

    Hoffnung auf das, was kommen wird

    von
    Das Coverbild von "Alles neu" von John Eldredge zeigt eine stimmungsvoll beleuchtete Berglandschaft mit einem großen See und einer beleuchteten Stadt vor einem großen Himmel. Die Farbenwahl macht einen psychedelischen Eindruck, was sehr gut zur Thematik passt, denn es geht in dem Buch um die Hoffnung der Christen auf das Reich Gottes. Gut passt auch der Untertitel "für welche atemberaubende Hoffnung unser Herz geschaffen ist". Der Autor untersucht dazu die biblische Rede von den letzten Dingen, also die eschatologische Hoffnung auf die Erneuerung der Welt am Ende der Zeiten durch Gott. Er thematisiert sowohl alttestamentarische Texte wie etwa die Vision des Jesaja vom friedlichen Zusammenleben aller Menschen und Tiere als auch die neutestamentlichen Bilder vom neuen Jerusalem oder die Gleichnisse Jesu zum Thema. Neben der biblischen Auslegung bringt der Autor einige Beispiele aus seinem Leben und aktuellen literarischen oder filmischen Werken wie etwa den Narnia Büchern oder dem Herrn der Ringe. Er stellt damit die These auf, dass die Hoffnung und Sehnsucht nach einer besseren Welt in den Menschen angelegt ist und ihnen im Leben helfen kann. Mir hat das Buch einige Gedankenanstöße gegeben und ich finde es schön, dass der eschatologische Aspekt des Glaubens, der ja sonst eher zu kurz kommt hier thematisiert wird. Auch die Bedeutung der Hoffnung hervorzuheben, finde ich gut. Nicht so gut gefallen hat mir die Ausführlichkeit mit der Lieder, Bücher und Filme bzw. das Leben des Autors in den Blick genommen werden genommen werden. Hier hätte ich lieber weitere biblische Stellen untersucht gehabt.
  • 3/5 Sterne

    Hilfestellung für Hoffnungslose

    von
    Den Autor John Eldredge kenne ich schon aus anderen Büchern. In dieser Neuerscheinung geht es um das Versprechen Gottes: "Am Ende der Zeiten wird er alles neu machen". Laut Klappentext vom Verlag heißt es: "Wie atemberaubend dieses Versprechen ist und warum wir grenzenlos träumen dürfen, malt Eldredge uns in wunderschönen Bildern vor Augen. Und er zeigt, warum diese Hoffnung die Kraft hat, unsere Sicht auf das Heute zu revolutionieren. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine einzigartige Reise der Hoffnung!"

    Erwarten würde ich hier ein Buch , wo das Thema im Mittelpunkt steht, was Gott für uns bereiten wird nach unserem Tod. Dem ist aber nicht so. Daneben gibt es noch viele andere Themen. Der Autor springt etwas hin und her und berichtet einiges aus seinem Leben. Das ist durchaus sehr interessant und viele seiner Tips und Gedanken sind auch sehr schön und hilfreich.

    Das Thema unsere Zukunft bei Gott wird zwar immer wieder mehr oder weniger erwähnt, aber es gibt keinen roten Faden und so bleibt man als Leser etwas verwirrt zurück, zumal der Autor vielem seine eigene Deutung gibt. Und das ist das Problem. Jeder kann sich irgendetwas deuten. Wenn man liest, was in der Bibel steht, steht dort etwas, was der Autor ein wenig anders sieht. Er spricht davon, dass diese Erde uns erneuert wiedergegeben wird. Sie wird nicht zerstört ! Nachdem, was ich in Mt 24,35 oder 2 Petr. 3, 10-12 zum Beispiel lese, sieht das anders aus. Fest steht, dass es nach unserem Tod und auch nach dem Ende der Welt wie wir es kennen, einen Ort geben wird, den Gott neu macht. Wie der aussehen wird, wissen wir nicht. Ich denke jedoch, wenn in Bibelstellen davon die Rede ist, dass Himmel und Erde vergehen (sagt Jesus selbst), dass dies ein Ort ist, den wir noch nicht kennen.

    Im Verlauf des Buches kommt der Autor auch auf Filmausschnitte, Songs und verschiedene Texte von Autoren zurück. Im Zusammenhang damit, dass Gott alles neu macht, hätte mich hier mehr die Bibel und ihre Aussagen zu dem, was danach kommt interessiert. Ohne Zweifel ist der "Herr der Ringe" als Buch und Film interessant. Unsere geistliche Nahrung ist die Bibel und das finde ich, geht in diesem Buch etwas unter gerade im Hinblick auf das Thema des Buches. Der Autor macht sich jedoch viel Gedanken über die Hoffnungslosigkeit vieler Menschen und auch über die momentane Entwicklung der Menschen und versucht hier Hilfestellungen zu geben.

    Zum Schluß habe ich mir das Interview des Autors auf der Verlagsseite angeschaut, auf das auch im Buch hingewiesen wird. Mit diesen Aussagen stimme ich gar nicht überein! Aus meiner Sicht hat sich der Autor etwas zusammengebastelt, wie er es gerne hätte. Ich bin auch der Ansicht, dass was nach unserem Tod passiert mit zu den wichtigsten Dingen gehört. Wenn ich davon in der Bibel lese, kann ich es aber auch stehen lassen, auch wenn ich nicht ins kleinste Detail verstehen kann, was kommt. Der Autor erklärt sein Bild nicht nur mit einer gereinigten Erde im Urzurstand, er weiß auch, dass der Himmel nichts damit zu tun hat und was wir später nicht machen. Trotz interessanter Gedanken, die nicht unbedingt immer mit dem Thema zu tun haben, kann ich nicht mehr als drei Sterne vergeben.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von John Eldredge

Feedback geben!