SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Für meine Freunde (Buch - Gebunden)

Lebensschätze meiner geistlichen Reise

3.5 Sterne

Für meine Freunde (Buch - Gebunden)

Lebensschätze meiner geistlichen Reise

3.5 Sterne

Anlässlich seines 80. Geburtstags gibt Gordon MacDonald sehr persönliche Einblicke in die besondere Beziehung zu seinen Freunden in Deutschland und der Schweiz. Neun weitere Texte bringen seine geistliche Lebensbotschaft auf den Punkt. Wahre Schätze eines reichen Lebens!

  • Artikel-Nr.: 226870000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Edition Aufatmen
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
226.870
15,99 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 226870000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Edition Aufatmen
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Wahre Schätze eines reichen Lebens!
Mit "Ordne Dein Leben" schrieb er einen Weltbestseller. Jahrzehntelang begleitete er Christen als Mentor und Seelsorger. Besonders in Deutschland und der Schweiz hat Gordon MacDonald auf Konferenzen viele Freunde gewonnen.
Erstmals gibt der mittlerweile 80-Jährige sehr persönliche Einblicke in seine Beziehung zu Europa und den deutschsprachigen Ländern - seiner zweiten Heimat. Schon als kleiner Junge betete er für die Kinder im Kriegs-Deutschland. Und die Schweizer Landschaft ist für ihn ein Vorgeschmack auf den Himmel.
Im zweiten Teil bringt er seine geistliche Lebensbotschaft in kurzen Texten auf den Punkt. Es sind neun Perlen zu Themen wie Gelassenheit, Seelenpflege, Ruhepausen, gesunde Beziehungen oder Leitung.

Gordon MacDonald wurde am 27. April 1939 in New York City geboren und ist seit fünfzig Jahren Pastor und Autor. Mit seiner Frau Gail lebt er in New Hampshire

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-26870-6
  • ISBN 10: 3417268702
  • Auflage: 1. Auflage, 25.02.2019
  • Seitenzahl: 208 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 1.6 cm
  • Gewicht: 387g

  • Mit eingestreuten schwarz-weiß Fotos

Extras

Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Gut für den hunger zwischendurch

    von
    "Für meine Freunde - Lebensschätze meiner geistlichen Reise" ist ein Biographie von Gordon Macdonald und ist 2019 im SCM R. Brockhaus Verlag in der Edition AUFATMEN erschienen.
    Das Buch gliedert sich in ein längeres Vorwort von Uli Eggers sowie zwei Hauptteile.
    Im ersten Teil berichtet Gordon vom Erleben seiner geistlichen Entwicklung von der Kindheit bis in sein heutiges Alter mit Hinblick auf seine Begeisterung für Europa, im zweiten Teil gibt er in einzelnen Texten für Ihn wichtige geistliche Aspekte für den praktischen Glauben im Alltag weiter.
    Der zentrale Punkt im ersten Teil besteht aus Gordons Schilderung wie wichtig Ihm die eingeprägte Liebe für Europa und dessen Christen ist und wie dankbar er den Menschen ist, die Ihn so prägten. Dabei macht er durchweg deutlich, wie froh er um diese Prägung ist, da Europa Ihn in vielerlei Hinsicht begeistert und seine Besuche vor Ort sein Glaubensleben bereichert haben.
    Da der zweite Teil aus einzelnen unzusammenhängenden Texte früherer Veröffentlichungen besteht, lässt sich für mich nur durch die Auswahl der Texte erkennen, das es bei der Zusammenstellung darum geht, das Glaube praktisch und alltagsnah sein und verstanden werden soll. Etwas, das mir bei Gordon Macdonalds Texten immer auffällt und mich daran begeistert.

    Vom Aufbau des Textes empfinde ich das Buch als angenehm zu lesen. In beiden Teilen ist der Text zu jederzeit gut portioniert in überschaubaren Abschnitten unterteilt, so dass auch kürzere Leseeinheiten möglich sind. Stilistisch werden bestimmte Aussage sowohl als separate Elemente auf den Seiten als auch in anderer Schriftart innerhalb des Textes hervorgehoben. Das, wie auch die "separaten Elemente", empfand ich beim Lesen als unangenehm, denn sie lenken mich vom eigentlichen Text ab, was doppelt ärgerlich ist, da man dem Inhalt sowieso beim Lesen begegnet. Außerdem harmonisiert der dafür gewählte Schriftgrad mit dem sonst verwendeten nicht und störte somit auch meinen Lesefluss.

    Die dezent platzierten Bilder lockern die Seiten auf, haben darüber hinaus jedoch keinen Mehrwert. Sprachlich ist das Buch sehr gut zu lesen, Gordon Macdonald benutzt eine sehr bildhafte, einfache Sprache, die es dem Leser leicht macht zu verstehen, was der Autor mit seinen Erzählungen vermitteln möchte.
    Ein Beispiel dafür ist seine Erklärung, warum Selbstfürsorge ein wichtiges Thema für jeden ist. "..Für mich spiegelt die Arbeit an dem verwilderten Farmland [Anmerk. d. Verfassers: auf seinem Privatgrundstück] die Disziplin der geistlichen Veränderung wider. Fast so, wie jemand ein Stück Land pflegt, das sonst verwildern würde, muss man regelmäßig und systematisch den innersten Teil des Lebens pflegen..."
    Dieser spezielle Ausschnitt der Lebensbiographie von Gordon Macdonald ist für jeden interessant, der den Autor besser kennenlernen oder von seinem geistlichen Verständnis profitieren möchte. Für mich hat sich das Lesen dieses Titels gelohnt, da ich auch dieses Mal wieder etwas für mich Neues von Gordon lernen konnte. Und da es sein Wunsch ist, dass er laut eigener Aussage "...ein geistlicher Vater für die jüngere Generationen..." sein möchte, haben wir beide gewonnen in diesem Fall.
  • 3/5 Sterne

    Lebensschätze?

    von
    Gordon MacDonald als langjähriger und bekannter Pastor und Autor erzählt uns in diesem Buch von seiner ganz persönlichen Beziehung zu Europa und den deutschsprachigen Ländern, sowie den Menschen, die hier leben. Jahrelang kam er immer wieder hierher, sei es zu Konferenzen oder zum Wandern. Im zweiten Teil des Buches finden sich einige Texte zu für ihn wichtigen Themen wie z.B. Ruhepausen, Gelassenheit oder sich selbst zu erforschen.
    Ein Buch, auf das ich gespannt war, das mich aber, ehrlich gesagt, enttäuscht hat. Ich hatte mir mehr erhofft, nachdem MacDonald ja ein so gefeierter und bekannter Autor ist. Fast fand ich den ersten Teil am besten, in welchem er seine Liebe zu Europa schildert. Jedoch hat dieser mir am Ende nichts mitgeben können. Er besteht aus Anekdoten, Geschichten aus seinem Leben, Erfahrungen die er gemacht hat. Alles teilweise lustig und interessant, aber schon ein wenig im Stil einer Biographie verfasst, wenn auch einer sehr bruchstückhaften, die meiner Meinung nach sehr an der Oberfläche bleibt. Natürlich muss ich dazu sagen, dass ich bisher nichts anderes von ihm gelesen habe, was vielleicht ein anderes Licht auf alles werfen würde. Als „unbelasteter“ Leser habe ich den ersten Teil zwar gelesen, und lesen konnte man ihn dank des angenehmen Schreibstils gut, aber viel mehr auch nicht. Es hat mich weder besonders berührt, noch gefesselt, überrascht oder zum Nachdenken angeregt.
    Der zweite Teil besteht aus neun Abschnitten zu verschiedenen Fragen bzw. Themen. Und wieder war ich hinterher enttäuscht. Auch dieser Teil ließ sich zwar angenehm lesen, aber nicht viel mehr. Ich habe hier ein paar Gedanken gefunden, die mich angesprochen haben, von „Lebensschätzen“, wie im Untertitel des Buches angepriesen, waren diese allerdings weit entfernt. Da war nichts besonders Spektakuläres oder Einprägsames dabei, worüber ich erstmal nachdenken musste, oder was mich persönlich angesprochen hat. Das mag bei anderen Lesern anders sein, mein Fall ist dieser Autor nicht, der Funke ist nicht übergesprungen. Das fand ich sehr schade.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Gordon MacDonald

Feedback geben!