SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Gott ist bei uns am Abend und am Morgen (Buch - Geheftet)

Nachdenken über Dietrich Bonhoeffer

Gott ist bei uns am Abend und am Morgen (Buch - Geheftet)

Nachdenken über Dietrich Bonhoeffer

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Im Jahr 2005 jährt sich zum sechzigsten Mal der Todestag Dietrich Bonhoeffers, der am 9. April 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg ermordet wurde. Im Jahre 2006 erinnern wir uns...

  • Artikel-Nr.: 130101000
  • Verlag: Agentur des Rauhen Hauses
1,85 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Im Jahr 2005 jährt sich zum sechzigsten Mal der Todestag Dietrich Bonhoeffers, der am 9. April 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg ermordet wurde. Im Jahre 2006 erinnern wir uns seines 100. Geburtstags.
Werner Milstein zeichnet in diesem Heft das Leben und die Entwicklung Dietrich Bonhoeffers nach. Einen Schwerpunkt bildet hierbei Bonhoeffers Verständnis der Nachfolge Jesu. Wie kann ich leben, wie soll ich leben? - das sind Fragen, die Christen auch auf dem Kirchentag 2005 in Hannover beschäftigen werden. So ist dieses Heft auch für die persönliche Vorbereitung auf die Fragestellungen des Kirchentages 2005 hervorragend geeignet.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Geheftet
  • ISBN: 978-3-7600-8101-4
  • ISBN 10: 3760081010
  • Auflage: 1. Auflage, 02.06.2004
  • Seitenzahl: 24 S.
  • Maße: 14.8 x 21 cm
  • Gewicht: 69g

  • Mit Bildern

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Werner Milstein

Feedback geben!