SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Gott kann auch anders (Buch - Klappenbroschur)

Und was ich sonst noch erfahren habe

4 Sterne

Gott kann auch anders (Buch - Klappenbroschur)

Und was ich sonst noch erfahren habe

4 Sterne

Helmut Matthies verantwortete als Chefredakteur fast 40 Jahre lang die evangelische Nachrichtenagentur ideaund das Magazin ideaspektrum, das Tausenden Christen als Informationsquelle dient und mutig in gesellschaftliche Debatten hineinspricht. Ein Buch voller Erfahrungsschätze eines streitbaren Medienmanns!

  • Artikel-Nr.: 204172000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
204.172
18,00 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 204172000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Der ganz andere Gott

Jede Zeit hat ihr Bild von Gott. Vor 100 Jahren galt er als streng, zornig und patriotisch. Die Hölle war eine reale Endstation. Heute stellt sich das linksliberale Milieu Gott als friedensbewegt, feministisch und multireligiös vor. In theologisch liberalen Kreisen warnt er als Prophet auch mal, in evangelikalen ist er als Sohn Gottes lieb und in vielen charismatischen Kreisen vor allem ein Heilmacher. Wer aber ist Gott tatsächlich? Er ist auf jeden Fall souverän. Das kennzeichnet ihn in der Bibel mehr als alles andere. Gott ist Gott. Das einzige Gebet, das er zu 100 Prozent erhört, findet sich im Vaterunser: "Dein Wille geschehe". Und da kann Gott eben auch ganz anders handeln, als wir uns das wünschen. Helmut Matthies berichtet als Journalist und Zeitzeuge über bewegende Erfahrungen, die evangelikale und liberale Denkfiguren über den Haufen werfen. Gott passt in keine Schublade und in kein Konzept. Er ist der ganz Andere. Und wo das persönliche Verstehen an seine Grenzen kommt, da bleibt nur das Vertrauen: das Vertrauen, dass Gott gut und in allen Nöten gegenwärtig ist. Das Buch bricht mit liebgewordenen Tabus. Ent-Täuschungen aber befreien von Täuschungen. Sie führen zurück zur biblischen Wahrheit. So kann es zu neuem Vertrauen in die biblische Botschaft kommen.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-03848-172-0
  • ISBN 10: 3038481726
  • Auflage: 1. Auflage, 27.09.2019
  • Seitenzahl: 208 S.
  • Maße: 13 x 20.5 x 1.6 cm
  • Gewicht: 308g

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Bilanz aus der christlichen Medienwelt

    von
    Der 1950 geborene Autor dieses Buchs ist Theologe und Journalist. Von 1978 bis 2017 leitete er die evangelische Nachrichtenagentur „Idea“. In diesem Buch sieht er zurück auf Begegnungen während seiner Dienstzeit, und auf bewegende Erlebnisse in seinem persönlichen Leben. Dabei stellt er fest, Gott kann auch anders. Das heißt, Gott handelt manchmal ganz anders als wir erwarten. Was für uns unmöglich erscheint, ist für Gott kein Problem, denn – Gott kann auch anders.

    Die zwölf Kapitel dieses Buchs stehen jeweils unter einem Schlagwort. Die Themen sind: Familie, Glaube, Niederlagen, Erweckung, Lehrer, Helden, Heilungswunder, Zweifel, Christsein, Propheten, Volkskirche und das Ende des Lebens. Neben vielen persönlichen Berichten, zum Beispiel über die Hinwendung des Autors zum Glauben oder dem Tod seiner Ehefrau, gibt Helmut Matthies faszinierende Lebensbilder wieder, und berichtet über kontroverse Themen im kirchlichen Leben.

    Bereiche, die Kirche und Politik verbinden, sind natürlich für einen Journalisten besonders interessant. So berichtet der Autor ausführlich darüber, wie Kirchen in Westdeutschland auf die Vereinigung der beiden Teile Deutschlands reagiert haben. Als Leiter eines kirchlichen Nachrichtenmagazins interessieren ihn außerdem die verschiedene kirchliche Richtungen und Standpunkte. Da geht es beispielsweise um die evangelische und katholische Kirche, um Mission, um Charismatiker und den Heiligen Geist. Schließlich erklärt er natürlich als begeisterter Christ auch, warum es sich lohnt mit Gott zu leben.

    Bunt gemischt, ist dieses Buch die Bilanz eines Menschen, der viele Jahre persönlich und beruflich für den christlichen Glauben unterwegs war. So kann er mit einem sterbenden jungen Mann sprechen, der durch seinen hoffnungsvollen Tod andere für Gott begeistern konnte. Er beobachtet aber auch so manche Fehlentwicklung im kirchlichen Bereich, und er leidet, wenn Gebete nicht erhört werden und lieblose Christen vorschnelle Antworten parat haben.

    Der sympathische Autor dieses Buchs bleibt bei allem Berichten und Überlegen demütig. Er erzählt offen von seinen eigenen Fehlern und Zweifeln. Sein Fazit: Gott kann auch anders. Er ist groß, er ist mächtig, und ich kann ihm vertrauen, selbst dann, wenn ich ihn nicht verstehe.

    Manche Themen werden vielleicht zu ausführlich behandelt, zum Beispiel die Wiedervereinigung oder die Stellung der Kirche zur Mission. Der Leser erfährt dabei neue, interessante Fakten, aber die vielen Lebensgeschichten, die erzählt werden, sind bewegend und berühren beim Lesen natürlich viel mehr als trockene Fakten.

    Fazit: Ein Buch über gelebten Glauben und über brennende kirchliche Themen der letzten Jahrzehnte. Ein sympathischer Autor lädt zu einem Leben im Vertrauen auf einen großen Gott ein. Sehr zu empfehlen!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Helmut Matthies

Feedback geben!