SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Grafen und Fürsten im Dienst des höchsten Königs (Buch - Gebunden)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Grafen und Fürsten im Dienst des höchsten Königs (Buch - Gebunden)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Adel einmal anders: Edelleute, die es als höchste Ehre ansahen, Christus gehören zu können. Unter den dreizehn porträtierten Personen sind u.a. Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf, Zarin Maria Feodorowna und Hedwig von Redern.

  • Artikel-Nr.: 394931000
  • Verlag: SCM Hänssler

9,95 €

14,95 €

Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 394931000
  • Verlag: SCM Hänssler

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Hochgestellte, die nie die Kleinen übersahen. Adlige, die dienen konnten, weil sie selbst auf den Dienst von Jesus angewiesen blieben. Edelleute, die es als höchsten Adel ansahen, Christus gehören zu können. Davon erzählen die biografischen Skizzen. Sie eröffnen zugleich Durchblicke auf Sternstunden Gottes in Russland, England und Deutschland. Unter den dreizehn porträtierten Personen sind u.a. Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf, Zarin Maria Feodorowna, Graf Felician von Zaremba und Hedwig von Redern.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783775149310
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 05.09.2008)
  • Seitenzahl: 180 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 1.8 cm
  • Gewicht: 286g

Extras

Hochauflösendes Cover
2.
Leseprobe

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Rolf Scheffbuch

Feedback geben!