SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Hudson Taylor (Buch - Paperback)

Ein Mann, der Gott vertraute

5 Sterne

Hudson Taylor (Buch - Paperback)

Ein Mann, der Gott vertraute

5 Sterne

„Ich habe herausgefunden, dass in jeder großen Arbeit Gottes drei verschiedene Stadien erkennbar sind: Erst ist es unmöglich, dann ist es schwierig, dann ist es getan.“ Mit solchen ...

  • Artikel-Nr.: 192032000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
  • Originaltitel: Biography of James Hudson Taylor
192.032
12,99 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 192032000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
  • Originaltitel: Biography of James Hudson Taylor

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

„Ich habe herausgefunden, dass in jeder großen Arbeit Gottes drei verschiedene Stadien erkennbar sind: Erst ist es unmöglich, dann ist es schwierig, dann ist es getan.“ Mit solchen Einsichten kann Hudson Taylor bis heute weiterhelfen.
Er wurde schon zu Lebzeiten zu einer Legende. Mit ungewöhnlichen Entscheidungen forderte er seine frommen Zeitgenossen heraus. So trug er in China bald nur noch chinesische Kleidung, was ihm dort die Türen öffnete. Auch bat er niemals einen Menschen um Geld. Und doch erhielt er unzählige Male genau die Beträge, die gerade gebraucht wurden. Die Biografie schildert ihn als einen Mann des Gebets, einen genialen Strategen, demütigen Hirten und mitreißenden Prediger. Neu gesetzte Ausgabe.

„Diese Biografie Hudson Taylors fordert dazu heraus, sich große Glaubensziele zu stecken. Vertrauen Sie der Kraft Gottes in Ihrem Leben!“ Markus Dubach im aktuellen Vorwort

Howard Taylor (1862-1946) war der zweite Sohn von Hudson Taylor und ebenfalls Chinamissionar.
Geraldine Taylor (1865-1949) war die Ehefrau von Howard Taylor und Autorin mehrerer Bücher.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-7655-2032-7
  • ISBN 10: 3765520322
  • Auflage: 1. Auflage, 22.12.2014
  • Seitenzahl: 384 S.
  • Maße: 14 x 21 x 2.6 cm
  • Gewicht: 455g

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Bringt zum nachdenken

    von
    Ich habe dieses Buch nur so verschlungen. Das Leben von Hudson Taylor bringt einen in sehr vielen Punkten und Erlebnissen zum Nachdenken. Ich habe mich oft gefragt wie ich gehandelt hätte, wenn ich an seiner Stelle wäre. Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen.
  • 5/5 Sterne

    Der Mann dem China am Herzen lag

    von
    "Ich selbst bin nicht besonders begabt und von Natur aus schüchtern, aber mein gütiger und barmherziger Vater neigte sich zu mir und stärkte mich in meinem schwachen Glauben, als ich noch jung war. Er lehrte mich in meiner Hilflosigkeit, mich an ihn zu lehnen" (S. 376)

    Das war Hudson Taylors Geheimnis seines gottgefälligen Lebens. Ich hatte bereits einige Mal von dem Missionar gehört, mich aber bisher nicht näher mit ihm beschäftigt. Daher war ich gespannt auf dieses Buch. Sehr ausführlich bekommt man Einblick in sein Leben, seine tiefsten Wünsche und Gedanken und seine Zweifel. Diese Biografie erscheint bereits in der 10. Auflage, erstmals erschien es 1969. Die Neuauflage erscheint anlässlich 150 Jahre China Inland Mission - die Mission die Hudson Taylor einst gründete.

    Aufgewachsen in einem streng christlichen Elternhaus, in dem tägliche Andachten und Gehorsam sehr wichtig waren, bekehrt er sich mit 17 Jahre aus vollem Herzen. Von dem Tag an will er nie mehr ohne Jesus leben. Sein Herz brennt so für Gott, dass er einen Ruf für die Menschen in China bekommt und alles dafür tut, um das Evangelium in ein Land zu bringen, was bisher ohne Gott lebt. Dabei muss er viele Hürden nehmen. Schon allein das Sprachstudium verlangt sehr viel von ihm ab. Dennoch kann er 1858 endlich ausreisen und beginnt seine Arbeit unter den Chinesen. Schnell merkt er, dass er als Europäer immer beäugt wird und beschließt sich landestypisch zu kleiden und passt auch seine Frisur an. Einige andere Missionare stoßen sich daran, er selbst merkt aber, dass er so viel besseren Zugang zu den Chinesen hat. Hudson Taylor macht sich einzig abhängig von Gott und erwartet auch, dass er ihn versorgt, vor allem mit Geld. Er kann durch sein starkes Gottvertrauen über die Jahre ein großes Netzwert aus Missionaren aufbauen, das bis heute besteht. Dabei gibt es immer wieder Rückschläge, viele Krankheiten raffen Missionare, seine erste Frau und einige seiner Kinder dahin. Doch er hält fest daran, in China jedem Menschen das Evangelium zu verkünden bis zu seinem Tod 1905 und darüber hinaus.

    Dieses Buch kann man nicht mal eben weglesen wie vielleicht andere Biografien. Schon sprachlich ist es sehr viel anspruchsvoller, auch weil es viele Tagebucheinträge und Briefe der damaligen Zeit enthält. Ein bisschen gefehlt hat mir eine kurze Zeitleiste um einiges besser einordnen zu können und vielleicht wenigstens ein Bild des Missionars. Dennoch ist es ein sehr wichtiges und bewegendes Buch eines Mannes, der sein ganzes Leben auf Gott ausgerichtet hat und dadurch reich belohnt wurde. Nicht mit einem leichten Leben oder Reichtum, aber mit einem erfüllten Leben voller Wunder und einem Werk, was weiter besteht.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Howard Taylor

Feedback geben!