Im Herzen ist Raum für mehr (Buch - Klappenbroschur)

Sehnsucht als Lebenskraft entdecken

4.5 Sterne

Im Herzen ist Raum für mehr (Buch - Klappenbroschur)

Sehnsucht als Lebenskraft entdecken

Wieso hört das Herz nie auf sich zu sehnen? Woher kommt das diffuse Gefühl, dass es mehr geben muss? Was hat Gott damit zu tun? Und wie können wir Sehnsucht in Lebenskraft umwandeln? Ein Buch voller faszinierender Aha-Momente. Mit Fragen und Impulsen zum Weiterdenken.

12,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Wird nicht mehr geführt
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Wieso hört das menschliche Herz nie auf sich zu sehnen? Warum stellt sich selbst nach den schönsten Erlebnissen und dem Erreichen von Zielen wieder dieses diffuse Gefühl ein, dass es doch mehr geben muss?
Debora Sommer nimmt uns mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Sehnsucht. Was ist Sehnsucht eigentlich? Welchen Ursprung hat sie? Wie filtern wir aus unseren oft nicht richtig greifbaren Gefühlen unsere Grundsehnsüchte heraus? Was hat Gott mit all dem zu tun? Und wie können wir Sehnsucht in Lebenskraft umwandeln?
Ein Buch für alle, die dem Geheimnis der Sehnsucht auf die Spur kommen wollen – ganz egal, ob ihre Sehnsucht ihnen als Antriebskraft dient, sie an ihr leiden oder sie jeglichen Kontakt zu ihr verloren haben. Voller faszinierender Erkenntnisse, Aha-Momente und Ermutigung. Mit Fragen und Impulsen zum Weiterdenken.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783963621413
  • Auflage: 05.03.2020
  • Seitenzahl: 256 S.
  • Maße: 13,5 x 20,5 x 2,1 cm
  • Gewicht: 310g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Lebenshilfe

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Auf der Spur der Sehnsucht...

    … weckt dieses Buch auf inspirierende und zugleich einfühlsame Art und Weise auf, um sich der Bedeutung der eigenen Sehnsüchte (bzw. Süchte) viel deutlicher bewusst zu werden. Dieses Buch ist für Herzensmenschen und die, die einen tieferen Zugang zu ihrem eigenen Herzen erlangen möchten, um sich auf die Spur ihrer persönlichen Sehnsucht zu begeben. „Sehnsucht stellt uns immer wieder neu vor die Entscheidung, ob wir an ihr verzweifeln beziehungsweise einer Illusion nachjagen oder ob wir sie als Lebenskraft ergreifen, die unserem Leben eine sinnerfüllte und hoffnungsfrohe Perspektive schenkt.“ (S.12). Die Autorin hat die eindrückliche Gabe, dem Leser auf seiner Sehnsuchtsspur wertvolle Anregungen zu geben, um einem guten Umgang mit der eigenen Sehnsucht zu finden und um die Kostbarkeit und Kraft darin zu entdecken. Ihre persönlichen Beispiele sind inspirierend und regen an, sich Schritt für Schritt (oder Seite für Seite) auf die eigene Sehnsuchtsspur zu begeben und ihr zu folgen. Mit konkreten Sehnsuchtsimpulsen und hilfreichen Fragen als Abschluss eines jeden Kapitels trägt sie dazu bei, dass wir Leser unser Leben aus der Perspektive der Sehnsucht wahrnehmen können. Dies kann uns mit neuer Hoffnung und mit persönlichem Wachstum beschenken. Und das ist die Chance dieses beeindruckenden Buches! Es regt an, uns mit dem auseinanderzusetzen, was uns im Tiefsten motiviert. Es öffnet uns Räume der Sehnsucht, die wir entdecken können, wie auch Sehnsuchtsorte. Zugleich nimmt es die Angst vor dem, wo Sehnsucht bzw. Sucht blockieren kann. Dieses Buch lädt jeden und besonders Menschen mit einem Bezug zum christlichen Glauben ein, unserer tiefsten Sehnsucht, der Sehnsucht nach Gott, auf die Spur zu kommen. Mit der Ursehnsucht nach Gott wurde uns die Ewigkeit bereits ins Herz gelegt. Sehen wir Schmerzen der Sehnsucht im Zusammenhang mit der Trennung von Gott, so wird bewusst, dass wir diese Verbindung (hier die Nabelschnur) zu Ihm so sehr brauchen. So werden auch die göttlichen Sehnsuchtsspuren in der Bibel betrachtet. „Jede Sehnsucht unseres Lebens (sogar die als Sucht getarnte Sehnsucht) zielt letztendlich darauf ab, uns an diese Ursehnsucht nach Gott tief in unserem Herzen zu erinnern.“ (S.158). Als Leser bin ich beschenkt mit tiefem Herzenswissen über die menschliche Sehnsucht von alltäglichen Sehnsüchten bis hin zur Ursehnsucht nach Gott. Es lässt mich die Sehnsucht zwischen Zeit und Ewigkeit erkennen. Es hat einen langen Nachhall im Herzen für mehr...
  • 4/5 Sterne

    Ein Buch voller Aha-Momente

    (Inhalt, übernommen)
    Debora Sommer nimmt uns mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Sehnsucht. Was ist Sehnsucht eigentlich? Welchen Ursprung hat sie? Wie filtern wir aus unseren oft nicht richtig greifbaren Gefühlen unsere Grundsehnsüchte heraus? Was hat Gott mit all dem zu tun? Und wie können wir Sehnsucht in Lebenskraft umwandeln?
    Ein Buch für alle, die dem Geheimnis der Sehnsucht auf die Spur kommen wollen – ganz egal, ob ihre Sehnsucht ihnen als Antriebskraft dient, sie an ihr leiden oder sie jeglichen Kontakt zu ihr verloren haben. Voller faszinierender Erkenntnisse, Aha-Momente und Ermutigung. Mit Fragen und Impulsen zum Weiterdenken.

    Zur Autorin:
    Debora Sommer, promovierte Theologin, ist Studienleiterin Fernstudium am Theologischen Seminar St. Chrischona und Co-Researcher an der University of South Africa. Daneben arbeitet sie als Autorin & Referentin.
    Sie ist verheiratet, zweifache Mutter und lebt in der Schweiz.

    Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit:
    Debora Sommer hat ein Buch über Sehnsucht geschrieben. Sie unterteilt das Thema in fünf Kapitel. Dazu versteht sie es, den Leser auf spannende Entdeckungsreise der Sehnsüchte mitzunehmen.
    Gut gefallen mir die aufgeführten eigenen Erlebnisse und Erfahrungen. Da sie von Beruf studierte Theologien ist, erwähnt sie auch die Sehnsucht aus Bibeltexten als Beispiel.

    Ich habe ein "Sehnsuchtsbuch" dieser Art zum ersten Mal gelesen und glaube, dass Sehnsucht den Menschen das ganze Leben in unterschiedlicher Art begleitet und vergleiche es ein bisschen auch mit der Neugierde/Wissbegierde, die ebenfalls ein Leben lang bestehen bleibt, denn diese Eigenschaften machen den Menschen u.a. aus.

    Ich empfehle dieses Buch allen, die dem Geheimnis Sehnsucht intensiv auf die Spur kommen wollen und bedanke mich bei der Autorin für ihren abwechslungsreichen Schreibstil mit den verständlichen Ausführungen.

    Hierfür gerne 4*!
  • 4/5 Sterne

    Sehnsüchte entdecken und daran wachsen

    Wir sehnen uns, doch oft wissen wir nicht, wonach unser inneres Sehnen oder unsere innere Leere schreit. Sehnsüchte können das Herz weit machen oder uns die Lebensfreude rauben. Zu wenig machen wir uns bewusst, welche Sehnsüchte in uns schlummern. Doch wenn wir uns unsere Sehnsüchte nicht bewusstmachen, suchen wir vielleicht Trost in einer Ersatzbefriedigung, die nicht wirklich glücklich macht.

    Das Thema dieses Buchs ist der Autorin ein großes Herzensanliegen, denn das Thema Sehnsucht, so schreibt sie, fasst alle ihre anderen Projekte zusammen. Sehnsucht war außerdem der entscheidender Grund dafür, dass sie überhaupt anfing Bücher zu schreiben.
    Ihr Wunsch für dieses Buch fasst sie folgendermaßen zusammen: „Letztlich geht es darum, dass Sie sich Ihrer tiefsten Sehnsüchte bewusst werden und sie ins Gespräch mit Gott bringen. Sodass die Dynamik Ihrer Sehnsucht nicht in Selbstzerstörung oder Verzweiflung mündet, sondern mit Gottes Hilfe in Lebenskraft umgewandelt wird.“

    Das Buch ist in fünf Kapiteln eingeteilt, die den Leser auf eine Reise mitnehmen. Es beginnt mit der Definition von Sehnsucht, die anhand von mehreren Beispielgeschichten und Meinungen aus verschiedenen Wissensgebieten ausgeführt wird.
    Im zweiten Kapitel erfährt der Leser, wie er genau hinhören kann, welche Sehnsüchte in ihm schlummern. Dabei gilt es zu überlegen, ob hinter einer bestimmten Sehnsucht eine tiefere Sehnsucht verborgen liegt.
    Das dritte Kapitel zeigt welche Rolle Gott, unser Schöpfer, bei unseren Sehnsüchten spielt. Neben passenden Bibelstellen finden sich auch hier mehrere Beispiele und Zitate.
    Im vierten Kapitel wird eine Antwort auf unsere Sehnsüchte gesucht. Auch hier spielt die Botschaft der Bibel eine entscheidende Rolle. Der Weg zum Glauben wird erklärt, aber auch wie wir durch den Glauben gut mit unseren unerfüllten Sehnsüchten umgehen können.
    Das fünfte Kapitel bietet einen Ausblick auf das Leben mit unseren Sehnsüchten. Denn Sehnsucht kann positiv sein, wenn wir richtig damit umgehen. Und in unserem Herzen ist Raum für mehr Sehnsucht, die uns vorantreibt.
    Dieses Buch enthält viele wertvolle Anregungen und Gedanken für Menschen, die im christlichen Glauben Antworten auf Lebensfragen suchen. Auch wenn der Weg zum Glauben erklärt wird, setzt die Autorin eine positive Einstellung zum biblischen Gedankengut voraus. Auf der anderen Seite werden aber Christen einige der Grundgedanken in diesem Buch bereits kennen.

    Besonders hilfreich sind die Impulse am Ende von jedem Kapitel. Hier werden die Hauptgedanken zusammengefasst, und der Leser kann sein Herz erforschen, um zu sehen wie es im eigenen Leben aussieht. Die Fragen sind sicher auch hilfreich für Gesprächsgruppen zum Buch.

    Fazit: Gute und wertvolle Gedanken rund um das Thema Sehnsucht. Der Schwerpunkt liegt auf die Antwort der Bibel, dass Sehnsüchte auf den Schöpfer hinweisen und nur mit ihm wirklich gestillt werden können. Besonders gut geeignet für Gesprächsgruppen oder für Christen, die erste Schritte im Glauben gehen.
  • 4/5 Sterne

    Sehnsucht ist eine Herzensangelegenheit

    Sehnsucht – wer kennt es nicht dieses Gefühl? Doch warum stellt sich keine Zufriedenheit ein, wenn sich eine Sehnsucht erfüllt? Wieso tauchen immer neue Sehnsüchte auf? Was ist das Geheimnis der Sehnsucht? Und wie gehe ich mit meinen Sehnsüchten um?

    Die Autorin und Theologin Debora Sommer nimmt den Leser in ihrem neuen Buch mit auf eine Reise zum Kern der Sehnsucht. In fünf Kapitel geht sie verschiedenen Fragen nach. Zuerst ganz allgemein: Was ist eigentlich Sehnsucht?… eine Herzenssache, … ein Menschheitsthema,… eine vielschichtige Angelegenheit.
    Danach wird es persönlich: Wonach sehne ich mich, was ist meine „blaue Blume“? Wo ist mein Sehnsuchtsort? Was sind die tiefen Sehnsüchte in mir? Sehr interessant ist da auch ein Abschnitt über Sehnsucht in der Trendforschung.
    Das 3. Kapitel wendet sich nun der Ursehnsucht, der Sehnsucht, die Gott in unser Herz gelegt hat, zu. Wir haben die Ewigkeit im Herzen, die uns immer wieder zu Gott hinzieht.
    „Sehnsucht ist die charmante Art Gottes, sich bei uns in Erinnerung zu halten.“ (s.S. 101)
    In den Kapiteln 4 und 5 gibt es weitere Ausführungen und Anregungen zu Sehnsucht und Ursehnsucht. Mit passenden Bibelstellen, Zitaten aus Büchern bekannter Leute und persönlichen Beispielen aus dem Leben der Autorin nähern wir uns immer wieder dem Umgang mit unserer Sehnsucht, auch dann, wenn Sehnsüchte sich halt nicht erfüllen und man das aushalten muss…
    Gut gefällt mir, dass es am Ende jedes Kapitels Sehnsuchtsimpulse gibt. Diese fassen die Kapitel gut zusammen und bieten viel Stoff zum Nachdenken. So wird mich dieses Buch auch nach der eigentlichen Lektüre noch eine Weile beschäftigen.

    „Im Herzen ist Raum für mehr“ ist ein sehr interessantes und informatives Buch zum Thema Sehnsucht, dass ich mit Gewinn gelesen habe. Gern empfehle das Buch weiter.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Debora Sommer

Feedback geben!