Armenien – die christliche Enklave in der Welt des Islam. Bereits 301 nach Christus wurde dort das Christentum zur Staatsreligion. Die Reise stellt Leben, Menschen, Kirche und die sakralen Bauten
vor. Dokumentation. 50 Min. FSK Infoprogramm.

  • Artikel-Nr.: 210067000
  • Verlag: SCM Hänssler Film
  • Reihe: Akademie St. Paul
19,95 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Das Jubiläum zur 1700-Jahres-Feier der Christianisierung des Landes ist der Anlass für diesen Film, der sich mit den kulturellen und kirchlichen Wurzeln Armeniens befasst. Die Akademie St. Paul ist ein eingetragener Verein, dessen Ziel es ist, zur Verständigung zwischen Völkern und Religionen beizutragen, was durch Kurse, Seminare und Studienreisen geschieht. Unterwegs mit einer Reisegruppe der Akademie wird die Geschichte und Gegenwart der souveränen Republik im Schatten des Ararat zugänglich.

Der Film beginnt mit der Erzählung der biblischen Geschichte Noahs. Ausgehend von dieser Geschichte werden viele biblischen Symbole und Riten, die die armenische christliche Kirche verinnerlicht hat, erläutert. Zudem werden historische Persönlichkeiten wie Diokletian, damalige Könige und deren Herrschaftstum vorgestellt. Auch religiöse Gebräuche wie beispielsweise das nach wie vor praktizierte Tieropfer und alte Kultplätze werden erläutert.

Mit den Aposteln Judas, Thaddäus und Bartholomäus kam das Christentum ins Land. Unter Gregor dem Erleuchter und König Tridates III. wurde es 301 n. Chr. zur Staatsreligion.
Katholikos Karekin II., das Oberhaupt der armenischen Kirche und Erzbischof Hovnan Dederlan aus Kanada kommen in Gottesdienst und Gespräch zu Wort und stellen Hintergründe der armenisch-orthodoxen Kirche, die armenische Kultur und die sakralen Bauten aus über 1700 Jahren vor.

Ein Film über Armenien kommt an der Unheilsgeschichte des armenischen Volkes von 1915 nicht vorbei. Dr. Christoph Zöpel, Staatsminister im auswärtigen Amt, gibt dazu im Berliner Dom eine Stellungnahme ab, wie sie bisher in Deutschland von keiner Regierung zu hören war. Es wir hauptsächlich darauf ankommen, die Türkei positiv an Prozessen zu beteiligen, die zum Frieden und zur Versöhnung führen können. Ein Film unter türkischer Beteiligung über die Armenier westlich des Ararat ist bislang nicht zu finden.

Dieser Film wird auch auf Bibel tv gezeigt.

Bitte beachten Sie die Preisänderung gegenüber der Ankündigung auf 19,95 €.

 

Zusatzinformationen
  • Format: DVD
  • Auflage: 1. Auflage, 09.03.2007
  • Gewicht: 91g
  • Spielzeit: 50 Minuten

Extras

Hochauflösendes Cover

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!