SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Jabando - Tom & Jojo (1) (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Jabando - Tom & Jojo (1) (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Tom und Jojo bekommen von einem alten Mann ein Nintendo-Spiel geschenkt - ohne Spielanleitung! Er verrät ihnen nur: »Egal, was ihr macht, geht nie ohne Bibel!« Als sich vor ihrer Zimmertür plötzlich eine Wüstenlandschaft erstreckt, werden sie selbst zu den Helden des Spiels und geraten in das größte Abenteuer ihres Lebens ?

  • Artikel-Nr.: 332024000
  • Verlag: Francke Buchhandlung GmbH
332.024
9,95 €
Nachlieferung innerhalb 3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 332024000
  • Verlag: Francke Buchhandlung GmbH

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Tom und Jojo bekommen von einem alten Mann ein Nintendo-Spiel geschenkt – ohne Beschriftung, ohne Spielanleitung, ohne alles. Er verrät ihnen nur so viel: »Egal, was ihr macht, geht nie ohne Bibel!« Es dauert eine Weile, bis sie herausbekommen, was genau er damit gemeint hat.
Als sich vor ihrer Zimmertür plötzlich nicht mehr der Flur, sondern eine Wüstenlandschaft befindet, werden die Brüder selbst zu den Helden des Spiels und geraten in das größte Abenteuer ihres Lebens ...
Begib dich mit Tom und Jojo auf eine spannende Reise voller Überraschungen, kniffliger Level und Begegnungen, die ihr Leben verändern!

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-9636202-4-9
  • ISBN 10: 3963620242
  • Auflage: 1. Auflage, 05.09.2018
  • Seitenzahl: 240 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 2 cm
  • Gewicht: 374g
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahre

  • Illustriert, große Schrift

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Eine kindgerechte und spannende Erzählung zur christlichen Ostergeschichte

    von
    In ihrer Geschichte „Jabando - Tom & Jojo“ erzählt Annette Spratte das Abenteuer der Brüder Tom und Jojo.

    Tom und Jojo bekommen von einem alten Mann ein Nintendo-Spiel geschenkt. Als einzige Erklärung erhalten sie den Hinweis: „Egal, was ihr macht, geht nie ohne Bibel!“. Zuhause wollen die beiden das Spiel sofort ausprobieren, doch es dauert etwas, bis sich eine Tür öffnet und die beiden ein Abenteuer erleben, das für immer ihr Leben verändern wird.

    „Jabando - Tom & Jojo“ ist eine spannende christliche Erzählung. Der Autorin ist eine Geschichte gelungen, die einen total fesselt. Mittenhinein stürzt man in das Herz des christlichen Glaubens. Der Schreibstil ist flüssig, leicht zu lesen und die Geschichte hat einen hohen Spannungsbogen, so dass man das Buch eigentlich nicht mehr aus den Händen legen möchte. Die ohnehin schon tolle Geschichte enthält gelungene Illustrationen von Daniel Fernández. Zur Vertiefung und zum Gespräch Anreiz gibt es am Ende des Buches Jabandos Themenschatz mit kurzen Erläuterungen einiger Lese- bzw. Bibelstellen und Fragen, wie der Leser / die Leserin sich konkret verhalten hätte. Abschließend ist eine Liste der in der Geschichte genannten Bibelstellen enthalten.

    Unser Sohn und ich hatten viel Freude mit dem Buch, das sich sowohl zum Selbstlesen aber auch zum Vorlesen gut eignet. Wir empfehlen es daher gerne weiter und wer noch nicht genug Abenteuer mit dem Jabando-Spiel erlebt hat, der kann sich schon auf „Jabando Das rätselhafte Labyrinth“ freuen.
  • 4/5 Sterne

    Tolles Kinderbuch

    von
    Die Charaktere?
    Zwei nette Jungen im Alter von 8 und 12 Jahren. Beide laden zum Identifizieren ein, ebenso wie Geschwisterkonflikte (kleiner/großer Bruder) angesprochen werde.

    Der Schreibstil?
    Der Schreibstil ist angenehm zum Lesen. Passend für ein Kinderbuch sind die Sätze kurz und ohne Fremdwörter gehalten. Als einzigen Kritikpunkt habe ich hier, das der Yeti etwas seltsam spricht und mir es sehr schwerfiel zu verstehen was gemeint war, wenn ich es überhaupt verstand.

    Die Handlung?
    Sie war toll. Abenteuer, Spannung, Action und Bibel, alles war enthalten und nichts kam zu kurz. Noch dazu gab es einige überraschende Wendungen, einfach toll.

    Das Ende?
    Gut gelungen. Es ist ein schön abgerundetes Ende, glücklicherweise ohne Cliffhanger. Wie es sich für ein Kinderbuch gehört, geht natürlich alles gut aus – und die beiden Jungs entdecken ihre Faszination für die Bibel.

    Das Christliche
    Spielt definitiv die Hauptrolle. Trotzdem wird nichts aufgezwungen und alles sehr locker vermittelt. Der Holzhammer bleibt stecken, die Botschaft kommt aber rüber (In diesem Fall: Die Bibel ist cool).

    Fazit
    Ein tolles christliches Kinderbuch, für das ich gerne eine Kauf/Verschenkempfehlung ausspreche.

  • 5/5 Sterne

    Gehe nicht ohne Bibel!

    von
    „Wenn wir mehr aufeinander hören und es wirklich zusammen machen, dann schaffen wir es. Von jetzt an sind wir das Superbruderteam.“

    Jabando ist zwar nur ein Spiel, aber dieses Spiel hat es in sich.

    Die beiden Brüder neun und zwölf Jahre alten Brüder Tom und Jojo begegnen dem schrulligen Herrn Munkel, der einen Trödelladen besitzt. Als sie beobachten, wie etwas aus seinen Taschen auf die Straße fällt, folgen sie ihm kurzerhand, um ihm sein Eigentum wieder zurückzubringen. Doch der weißhaarige Alte mit den Lachfältchen und den neugierigen dunklen Augen macht ihnen diesen Gegenstand kurzerhand zum Geschenk, der sich als kleines graues Nintendo-Spiel ohne Bild und ohne Beschreibung entpuppt. Herr Munkel gibt ihnen in eindringlichen Worten die Ermahnung mit auf den Weg, auf die Bedienungsanleitung im Spiel zu achten, und niemals ohne die Bibel zu gehen. Nach anfänglichem Zögern siegt schließlich die Neugier, und den beiden Jungs öffnet sich ein Portal, hinter dem sich eine heiße, wüstenähnliche Gegend befindet. Sie nehmen ihren ganzen Mut zusammen und durchschreiten es, um sich danach im größten Abenteuer ihres Lebens wiederzufinden.

    Annette Spratte hat in ihrem Jugendbuch „Jabando“ geschickt technische Errungenschaften unserer Zeit mit einer längst vergangenen Epoche verknüpft. Ihre beiden jugendlichen Protagonisten erhalten die einmalige Gelegenheit, in die Zeit von Jesu Wirken auf Erden versetzt zu werden, als Augenzeugen und Mitwirkende von beeindruckenden Szenen aus der Bibel. Nebenfiguren treten lediglich in Form der Eltern auf, ihnen wird keine allzu große Aufmerksamkeit zuteil. Bei den biblischen Figuren verhält es sich jedoch ein wenig anders. Hier erhält der junge Leser im Verlauf der Handlung ein paar Informationen zu diesen Personen, wobei auch deren Glaube, ihre Gedanken und Emotionen thematisiert werden.

    Der Autorin ist ein sehr einnehmender und locker-leichter Schreibstil zu eigen. Sie vermittelt auf bildhafte und authentische Art und Weise ausgewählte Bibelgeschichten, die sie in einer der Zielgruppe angepassten Sprache erzählt. Die Handlung beinhaltet ab dem Durchschreiten des mysteriösen Portals auch einen gewissen Spannungsfaktor, und als Leser fragt man sich zum einen, was es mit diesem eigenartigen Spiel auf sich hat, und zum anderen, wie es den Brüdern wohl gelingen wird, alle Level zu bestehen, um wieder in ihre eigene Welt zurückzukehren.

    Die optische Aufmachung dieses Buches fand ich hervorragend. Bereits das Cover weckt durch die farbenfrohen Illustrationen von Daniel Fernández die Aufmerksamkeit des Betrachters. Die Abenteuer von Tom & Jojo im Inhalt werden durch Schwarz-Weiß-Zeichnungen aufgelockert. Die Spielanleitungen des Nintendos sind in Form von grau hinterlegten Kästchen dargestellt, was mir ebenfalls gut gefallen hat. Die angenehme Schriftgröße und die entsprechenden Zeilenabstände machten das Lesen zu einem reinen Vergnügen.

    Fazit: Annette Spratte ist in dieser Geschichte eindrucksvoll gelungen, jugendliche Leser zu einem aufregenden Abenteuer einzuladen und ihnen dabei biblische Inhalte nahezubringen. Sie weist auf den hohen Stellenwert von Gottes Wort in unser aller Leben hin und gibt kluge Lebensweisheiten mit auf den Weg.

    „Überlegt gut, was ihr sagt, denn Worte sind mächtiger als man oft meint. Wer seine Zunge beherrscht, der kann auch seinen ganzen Körper beherrschen.“

    „Jabando“ hat mir ausgezeichnet gefallen und ich bin schon gespannt auf die im Buch angekündigte Fortsetzung!
  • 5/5 Sterne

    spannendes Leseabenteuer in der Zeit Jesu

    von
    Geschrieben von einem begeisterten 8jährigen und seiner ebenfalls von dem Buch begeisterten Mama.
    Tom und Jojo bekommen von Herr Munkel (Inhaber eines Krimskramsladens) ein Nintendo Spiel geschenkt. Allerdings ist dieses Spiel ohne Anleitung. Er verrät Ihnen soviel „Egal was kommt, geht nicht ohne Bibel!" Es dauert eine Weile bis sie herausbekommen was er damit gemeint hat. Als sich vor der Kinderzimmertür eine Wüstenlandschaft befindet, reisen sie in die Zeit der Bibel und erleben ein spannendes Abenteuer…
    Vor Ihren Augen wird das Nintendo Spiel zu einen packenden Abenteuer in dem beide Brüder merken das sie nur gemeinsam die Aufgaben in den Levels schaffen können. Sie erleben die Geschichten der Bibel mit, kämpfen in Israel und treffen Jesus.
    Für uns war es ein tolles Leseabenteuer wir konnten das Buch kaum zur Seite legen. Immer spannender wurde die Geschichte. Ich finde das Buch ist gut für Kinder von 8-12 Jahren geeignet. Es hat eine angenehme Schriftgröße und einen alters entsprechenden Satzbau.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Annette Spratte

Feedback geben!