SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Julius Anton von Poseck (Buch - Paperback)

Ein Gründervater der Brüderbewegug

Julius Anton von Poseck (Buch - Paperback)

Ein Gründervater der Brüderbewegug

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

"Auf dem Lamm ruht meine Seele, betet voll Bewundrung an". Viele Menschen weit über den Kreis der Brüderbewegung hinaus kennen diesen Choral, doch selten seinen Verfasser: Julius ...

  • Artikel-Nr.: 229473000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: TVG-Monographien
229.473
16,90 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

"Auf dem Lamm ruht meine Seele, betet voll Bewundrung an". Viele Menschen weit über den Kreis der Brüderbewegung hinaus kennen diesen Choral, doch selten seinen Verfasser: Julius Anton von Poseck (1816-1896) stammte aus einer katholischen Adelsfamilie. 1848 kam er zur Bekehrung. Er lernte die Schriften John Nelson Darbys kennen und wurde einer der führenden Gründerväter der Brüderbewegung in Deutschland. Er ist Mitübersetzer der Elberfelder Bibel. Von 1857 an wirkte Poseck in England. Der Freikirchenforscher August Jung schrieb diese erste Biographie über einen Mann, der die frühe Brüderbewegung in Deutschland und England mitprägte. Dabei macht er dem Leser ein bislang unbekanntes Stück Freikirchengeschichtezugänglich.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "Christsein heute"
    August Jung, Pastor i.R. im Bund Freier evangelischen Gemeinden, hat sich in den letzten Jahren mit seinen Forschungen zur Frühgeschichte der freikirchlichen Bewegung in Deutschland einen Namen gemacht. Sein jüngstes Werk ist eine Biographie der neben Carl Brockhaus wohl bedeutendsten Gründerpersönlichkeit der deutschen „Brüderbewegung“, Julius Anton von Poseck (1816–1896). Vielen Gottesdienstbesuchern wird sein Lied „Auf dem Lamm ruht meine Seele“ bekannt sein. Über seine Person gab es hingegen wenig gesichertes Wissen. Nun hat August Jung eine zuverlässige Lebensbeschreibung verfasst, die die z.T. recht schwierig zu ermittelnden Quellen mit einer interessanten Fragestellung für die Gegenwart auswertet.
    Wir lesen darin, wie ein adeliger „Spross einer Offiziers- und Priester-Dynastie“ sich zuerst „dem Dienst der Katholischen Kirche verweigerte“ und danach dem preußischen König den Kriegsdienst. Auf der Suche nach dem Lebenssinn machte er die Bekanntschaft mit William Darby (1790–1880) und hängte seinen Beruf als Jurist an den Nagel. Poseck brach aus Konventionen aus und suchte nach Antworten, die in einer Epoche des Umbruchs und Aufbruchs fast notwendig widersprüchlich ausfielen.
    Es ist das große Verdienst August Jungs nicht allein die Bedeutung von Posecks für die Geschichte der „Brüderbewegung“ entdeckt zu haben, er hat mit seinem Buch auch eine spannende Lektüre geschaffen, die danach fragt, wie persönliche Lebensgeschichte und Reichs-Gottes-Geschichte miteinander verbunden sind und wie Vergangenes noch heute im besten Sinne frag-würdig ist, um Gemeinde heute zu verstehen.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-417-29473-6
  • ISBN 10: 3417294738
  • Auflage: 1. Auflage, 29.10.2002
  • Seitenzahl: 176 S.
  • Maße: 14 x 21.1 x 1.3 cm
  • Gewicht: 229g

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von August Jung

Feedback geben!