SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Klangkörperkultur (Audio - CD)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Anno 1995 trafen drei Knaben im blutigen Alter von kurz nach volljährig aufeinander, um eine Band namens „baff“ ins Leben zu rufen. Nur kurze Zeit später lieferte die junge Band ...

  • Artikel-Nr.: 927371000
  • Verlag: Pila Music GmbH
927.371

5,95 €

16,95 €

Titel nicht mehr geführt oder besorgt

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 927371000
  • Verlag: Pila Music GmbH

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Anno 1995 trafen drei Knaben im blutigen Alter von kurz nach volljährig aufeinander, um eine Band namens „baff“ ins Leben zu rufen. Nur kurze Zeit später lieferte die junge Band ihre erste musikalische Visitenkarte als Maxi ab, mit der sie deutschlandweit auf beachtliches Interesse stießen.

Im Herbst 2000 war die Geburtsstunde von „Klangkörperkultur“ (Pila Music, Dettenhausen/Stuttgart). Fünf Jungs lassen es krachen: Treibende Rapattacken treffen auf eingängige Poplinien, energische Shoutchöre reichen sich die Hand mit atmosphärischen Klangteppichen. Das fand auch die Jury des "John Lennon Talent Award" und nominierte baff im Januar 2001 von 1.600 Bands unter die besten 20 Plätze. Im April 2001 wurde baff in Kiel mit dem „John Lennon Community Award“ ausgezeichnet.

„Eigentlich sind unsere persönlichen Musikgeschmäcker sehr unterschiedlich, aber wir haben die musikalische Reibung positiv ausgenutzt.“ Das Ergebnis? Bandbasierter HipHop, dessen Pakt mit Pop und Rock sich hörbar niederschlägt. Dabei spiegelt das bunte Spektrum der musikalischen Einflüsse die Experimentierfreudigkeit der Band wider.

Frontmann Tobias Fritsche fasst seine Sicht entwaffnend ehrlich, hautnah und emotional, hintergründlich durchdacht, aber auch humorvoll in Worte. Philosophisch-theologische Gedankensprünge gehen Hand in Hand mit federleichter Alltags- und Launelyrik.

Bei einem Thema lassen die Gewinner des Promikon Künstlerpreises "Künstler des Jahres 2000" keinen Zweifel offen: der christliche Glaube als letzter Halt des Lebens hat es den fünf Musikern angetan. Unverkrampft und ohne Klischees kommen die Jungs zu „ihrer“ Sache. Dabei lassen sie sich von niemanden kassieren, überraschen immer wieder mit ihrer eigenen Sicht der Dinge, ohne sich dabei selbst allzu ernst zu nehmen. Kurzum: Musik und Texte in Klangkörperkultur.

Auszeichnungen:
+ Aufnahme in das Förderprogramm des John-Lennon-Talent-Awards 2001
+ John-Lennon-Community-Award (per Internetvoting)
+ 1. Preis beim Songwettbewerb 2000 der Fachakademie für Kirchenmusik
+ Promikon Award „Künstler des Jahres 2000“ der christlichen Künstlermesse Promikon (Giessen).

Titel:
# 01 So ist es richtig
# 02 Was hat'n die?
# 03 Lass mich dein sein
# 04 Wofür hältst du mich?
# 05 Jedermann ist ich
# 06 Ich bin der König
# 07 Außerhalb
# 08 Wir sind dabei
# 09 Treffen der Generationen
# 10 Nachtreffen
# 11 Markenzeichen
# 12 Der letzte Rest
# 13 Wunder
# 14 Jemand wie dich

 

Zusatzinformationen
  • Format: CD
  • Erschienen am: 18.09.2000
  • Gewicht: 109g
  • Spielzeit: 50 Minuten

Extras

Hochauflösendes Cover
1.

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!