SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Leonie: Alarm im Canyon (2) (Buch - Gebunden)

4 Sterne

Leonie: Alarm im Canyon (2) (Buch - Gebunden)

Leonies Freundin Grace fährt mit ihren Eltern auf eine Gemeindefreizeit in den Canyon und Leonie beschließt, bei den Pferden im Stall zu übernachten. Doch in der Nacht bricht ...

  • Artikel-Nr.: 817161000
  • Verlag: Gerth Medien
  • Reihe: Abenteuer auf vier Hufen
  • Band: 2
9,99 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 817161000
  • Verlag: Gerth Medien
  • Reihe: Abenteuer auf vier Hufen
  • Band: 2

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Leonies Freundin Grace fährt mit ihren Eltern auf eine Gemeindefreizeit in den Canyon und Leonie beschließt, bei den Pferden im Stall zu übernachten. Doch in der Nacht bricht unvermittelt ein Unwetter los und der Damm bricht. Grace und ihre Familie sind in höchster Gefahr! Leonie und Tiffy zögern keine Sekunde und reiten sofort los, um zu helfen. Aber warum konnte der Damm überhaupt brechen? Leonie wird das Gefühl nicht los, das hier etwas nicht stimmt.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783957341617
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 25.08.2016)
  • Seitenzahl: 128 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 1 cm
  • Gewicht: 263g
  • Preisbindung: Ja
  • Altersempfehlung: ab 7 Jahre

  • Mit s/w-Illustrationen

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Gefährliche Rettung

    von
    Diese Meinung hat meine Tochter verfasst, da sie das Buch gelesen hat:
    Inhalt:
    Der Staudamm in der Nähe von Leonies Zuhause soll geflutet werden. Dr. Hamilton, der Besitzer der Farm, auf der Leonie wohnt, will aber nicht verkaufen. Das liegt daran, dass er letztens Wildpferde in diesem Gebiet gesehen hat.
    Außerdem fährt Leonies Freundin Grace auf ihrer Gemeindefreizeit in den Canyon vor dem Staudamm zum Campen.
    Plötzlich bricht ein Unwetter los und der Staudamm bricht. Die entscheidende Frage: Sind Grace und die anderen Camper noch im Canyon? Leonie und Tiffy fassen einen riskanten un tollkühnen Plan um Grace und die Camper zu retten...

    Meinung:
    Ich fand das Buch sehr spannend und abwechslungsreich. Auch die tollen schwarzweiß Bilder sprechen mich an. Besonders toll an diesem Buch fand ich, das es in diesem Buch auch um Gott geht und das man egal wer und wo man ist, immer mit ihm sprechen kann und ihm seine Sorgen anvertrauen kann. Was mich ein bißchen irritiert hat, ist das Ende, denn man weiß immer noch nicht, ob Dr. Hamilton ganz sicher verkauft oder was ist überhaupt mit den ausgewilderten Pferden? Kurz vor dem Unwetter sagten sie alle noch man müsse den Pferden helfen und plötzlich sind sie kein Thema mehr.

    Fazit: Trotz allem ein spannendes, interessantes und abwechslungsreiches Buch in dem Kinder Gott auch ein bißchen näher kennenlernen können!
  • 4/5 Sterne

    Ein sehr waghalsiges Abenteuer

    von
    Leonis Freundin Grace fährt mit ihrer Gemeinde in den Canyon zu einer Freizeit. Doch dann bricht ein großes Unwetter los und der Damm bricht. Grace und die Gemeinde sind in Gefahr. Ob sie sich noch rechtzeitig retten konnten? Leonie und Tiffany zögern nicht, trotz der großen Gefahr, zu helfen. Ob sie zu spät kommen? Doch warum ist einfach der Damm gebrochen? Ob da jemand nachgeholfen hat?

    Meine Tochter (7) ist Leonie-Fan der ersten Stunde und kennt fast alle Hörspiele. Trotzdem freut sie sich, wenn sie auch noch das Buch vorgelesen bekommt, denn es enthält doch ein paar Details mehr und sie liebt einfach das Vorlesen, obwohl das Buch eher zum Selbstlesen ist (sie kann aber noch nicht lesen). Wie immer war sie begeistert von der Geschichte, obwohl sie auch hier das Hörspiel schon kannte. Dennoch war sie voll dabei. Die kurzen Kapitel sind gut, um immer mal Lesepausen zu machen - wenn man es denn kann. Denn die Geschichte ist wirklich sehr sehr spannend! Ich als Mama fand einige Aktionen von Leonie sehr gewagt und hatte Bedenken, dass Kinder die das Buch lesen, vielleicht denken, sie könnten sich über ihre Eltern hinwegsetzen. Denn Leonies Eltern und sogar der Sheriff sagen, dass es einfach zu gefährlich ist, sogar für die Erwachsenen. Für Leser ab 8 ist es diesmal sehr spannend, sinnvoll ist es bei dieser Geschichte, dass man hinterher darüber redet (und auch die Eltern die Geschichte kennen).

    Was mir gut gefallen hat, dass Leonie in einer Situation sogar betet, zwar zaghaft und mit zweifeln, aber das macht doch auch Kindern Mut, es selbst zu probieren. Grace hat in der brenzligen Situation an ihrem Glauben festgehalten und auf ihn vertraut.

    Wieder mal ein sehr spannendes Abenteuer mit Leonie, das an manchen Stellen sehr waghalsig ist und auch noch Spaß macht, wenn man bereits das Hörspiel kennt.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Christian Mörken

Feedback geben!