SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Leonie: Gefährlicher Spuk (Buch - Gebunden)

Leonie: Gefährlicher Spuk (Buch - Gebunden)

4 Sterne

Halloween steht vor der Tür. In Leonies Schule soll eine große Party steigen. Leonie und Tiffy freuen sich, nur Grace will lieber zu einer Party in ihrer Kirche gehen. Aus dem ...

  • Artikel-Nr.: 816997000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH
  • Originaltitel: Leonie: Gefährlicher Spuk
  • Reihe: Abenteuer auf vier Hufen
816.997
9,99 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Halloween steht vor der Tür. In Leonies Schule soll eine große Party steigen. Leonie und Tiffy freuen sich, nur Grace will lieber zu einer Party in ihrer Kirche gehen. Aus dem Halloween-Spaß wird schnell Ernst. Zwei Pferde werden aus Dr. Hamiltons Stall gestohlen und zwei maskierte Reiter versetzen Green Valley in Angst und Schrecken. Leonie macht sich sofort auf die Suche nach den Dieben. Und gerät dabei in ein neues Abenteuer.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-86591-997-7
  • ISBN 10: 3865919979
  • Auflage: 1. Auflage, 02.09.2014
  • Seitenzahl: 128 S.
  • Maße: 13.5 x 22 x 1.4 cm
  • Gewicht: 266g
  • Altersempfehlung: ab 7 Jahre

  • Mit 12 s/w-Illustrationen

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Leonie (Abenteuer auf vier Hufen) - Gefährlicher Spuk

    von
    Und wieder gerät Leonie in ein großes Abenteuer, doch diesmal wird es ziemlich unheimlich. Denn die große Schul-Halloween-Feier steht vor der Tür, doch Leonie und ihren Freundinnen Grace und Tiffy vergeht fast die Feierlaune, denn Diebe haben drei Pferde von der Koppel gestohlen, darunter auch Leonies geliebter Silver Cloud. Noch dazu gibt es zwei maskierte Reiter, die momentan Green Valley und Umgebung in Angst und Schrecken versetzen.

    "Leonie - Gefährlicher Spuk" von Christian Mörken ist eine abenteuerliche Geschichte rund um Pferde, Freundschaft, Zusammenhalt und auch immer wieder dem Thema Glaube, der ganz selbstverständlich mit in die Geschichte eingebunden ist.

    Empfohlen wird das Buch für Kinder ab 9/10 Jahren, und diese Altersempfehlung finde ich auch richtig. Denn die Geschichte ist teilweise doch etwas unheimlich und durch das Halloween-Thema und die maskierten Reiter durchaus an einigen Stellen recht düster von der Stimmung her. Das erkennt man auch schon, wenn man das Cover genauer betrachtet, denn im Hintergrund sind die zwei Reiter mit ihren Masken zu sehen und das wirkt schon etwas gruselig.

    Es war für uns der inzwischen dritte Fall der Leonie-Abenteuer und sicherlich nicht unser letztes Buch aus dieser Reihe, denn von den anderen beiden Teilen waren wir begeistert.

    Erschienen ist das Buch im Gerth-Medien-Verlag, dort sind auch viele gleichnamige Hörspiele der Serie erhältlich.
  • 4/5 Sterne

    Spuk in Green Valley

    von
    Halloween steht vor der Tür und Leonie und Tiffy freuen sich riesig auf die geplante Party in ihrer Schule. Nur Grace mag Halloween nicht so, sie feiert lieber Reformationstag. Doch schon bevor das Fest beginnt werden Dr. Hamilton drei Pferde von der Koppel gestohlen und plötzlich machen zwei Reiter den Ort unsicher. Wer macht sowas? Leonie macht sich mit Grace und Tiffy auf die Suche nach ihren Pferden und gerät prompt in ein großes Abenteuer.

    Ich habe bereits zwei weitere Bücher von Leonie gelesen und war gespannt auf eine neue Geschichte. Doch dieser Band ist etwas anders, schon das Cover ist ein bisschen gruselig. Genauso ist es auch in dieser Geschichte, die nicht unbedingt etwas für schwache Nerven ist. Ja es ist ein Kinderbuch, dennoch fand ich einige Stellen leider doch zu unangebracht. Auch erleben Leonie und ihre Freundinnen einige Dinge, die ich für meine Kinder nicht gut heißen würde. Auf eigene Faust untersuchen sie Nugget Town, eine Geisterstadt in der niemand mehr zu wohnen scheint.

    Dennoch ist es eine interessante Geschichte. Gut gefallen hat mir, dass Halloween und die Reformation näher erklärt werden. Wie immer spielen Pferde eine große Rolle, auch wenn Tiffy weiterhin lieber mit ihrem Fahrrad fährt und man an so mancher Stelle lächeln muss. Die Geschichte ist bis zum Schluss spannend, ich finde nur, dass dieser Band lieber mit den Eltern gemeinsam gelesen werden sollte, weil es schon sehr aufregend ist. Deshalb nur 4 von 5 Sternen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Christian Mörken

Feedback geben!