Lügen die wir Frauen glauben (Buch - Gebunden)

... und die Wahrheit, die uns frei macht

4 Sterne

Lügen die wir Frauen glauben (Buch - Gebunden)

... und die Wahrheit, die uns frei macht

Uns Frauen geht es oft wie Eva. Wir alle erleben Niederlagen und Versagen. Die Autorin zeigt, wie wir von Bindungen frei werden und Gottes Gnade, Vergebung und überfließendes Leben haben können. Denn es gibt eine wirksame Waffe, um die Lügen des Teufels abzuwehren und zu besiegen: Gottes Wahrheit!

9,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Uns Frauen geht es oft wie Eva. Wir alle erleben Niederlagen und Versagen, Sorgen und Aufregungen. Wir alle kennen Selbstsucht, Gereiztheit, Wut, Neid und Bitterkeit. Aber wie gern wollten wir noch einmal neu anfangen und in Frieden und Harmonie leben.

In ihrem Buch stellt Nancy Leigh DeMoss dar, in welchen Bereichen Christinnen dem Betrug am häufigsten glauben:

Lügen über die eigene Person, über die Sünde, über die Ehe, über Gefühle oder die Lebensumstände.

Nancy Leigh DeMoss zeigt, wie wir von Bindungen frei werden und Gottes Gnade, Vergebung und überfließendes Leben haben können. Dieses Buch bietet die wirksamste Waffe, um die Lügen des Teufels abzuwehren und zu besiegen: Gottes Wahrheit.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783866992115
  • Auflage: 4. Gesamtauflage (1. Auflage: 22.01.2009)
  • Seitenzahl: 256 S.
  • Maße: 13,5 x 20,5 x 1,9 cm
  • Gewicht: 363g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Lebenshilfe für Frauen

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Wahrheit oder Lüge? Erkenne, was dich gefangen hält!

    Einige werden vermutlich das Spiel „Wahrheit oder Lüge“ kennen, doch es ist, was es ist. Ein Spiel! Wie sieht es im wirklichen Leben, in deinem Leben aus? Glaubst du an die Wahrheit oder an die Lüge? Erkennst du den Unterschied? Und welche Bedeutung hat es für dich? Macht es überhaupt einen Unterschied?

    Die Autorin Nancy DeMoss Wolgemuth führt die Leserin durch den Dschungel von Lügen und Halbwahrheiten, die die Welt und der Teufel uns Frauen wahrmachen wollen.

    Hierzu zeigt sie zunächst die erste Lüge der Welt und deren Folgen auf. Eva glaubte der Schlange und ließ sich verführen. Vielleicht denkst du nun, dass das doch schon ziemlich lange her ist und wer weiß, ob es überhaupt wahr ist und überhaupt, Adam hatte ja schließlich die Verantwortung, und, und, und… Merkst du es? Die Lüge kam in die Welt und auch wenn das schon sehr lange her ist, die Folgen betreffen dich und mich heute noch genauso, wie sie damals unmittelbar Eva betroffen haben. Hierzu hat die Autorin Eva ein Tagebuch schreiben lassen, aus dem sie immer wieder zitiert. Wenn du nun meinst, dass das damals nun doch wirklich weit hergeholt ist, wir laufen heute ja nicht mehr in Fellen herum und welche Probleme hatte schon Eva? Dann wird es dich vielleicht überraschen, dass Evas Probleme heute noch absolut aktuell sind und sich durch die Jahrtausende nahezu nicht geändert haben. So kommt jetzt auch der zweite und Hauptteil des Buches „Lügen, die wir Frauen glauben …“ In acht Kapitel mit mehreren Unterkapiteln geht Nancy DeMoss Wolgemuth auf unterschiedliche Lügen ein, über Gott, über uns selbst, über die Sünde, über Prioritäten, über die Ehe, über Kinder, über Gefühle und über unsere Lebensumstände. Möchtest du diese Lügen in deinem Leben wissen? Den Abschluss des Buches und für mich auch die einzige Antwort auf die Lügen bilden zwei Kapitel über die Wahrheit, wie Gott sie allen geboten hat.

    Blauäugig (oder stolz und hochmütig) wie ich war, dachte ich bei dem Buch zunächst, dass das ja wohl kaum auf mich zutreffen würde, ich erkenne, doch eine Lüge in meinem Leben und kann den Unterschied zur Wahrheit ja wohl sehen. Dachte ich! Ja, einige wenige Lügen habe ich erkannt, aber bei so manchen war es mir noch nicht einmal bewusst, dass es überhaupt eine Lüge ist und nicht die Wahrheit. Und so muss ich gestehen, war ich von Beginn des Buches an gefangen oder gefesselt und musste erkennen, wie vieles, was ich nicht erkannte mich unfrei macht. Es sind nicht die mehr offensichtlichen Lügen, es sind die vermeintlichen Halbwahrheiten, die mich erschrecken, weil sie so versteckt im Leben einer Frau sind. Was sehr ermutigend ist, dass die Autorin so einige Beispiele aus ihrem oder dem Leben anderer zitiert, so dass man merkt, dass man nicht die einzige ist, der es so ergangen ist. Es ist aus meiner nun korrigierten Sicht nicht nur ein spannendes, erkenntnisreiches Thema für Frauen, die Autorin vermittelt es auch grandios und ganz wichtig ohne Schuldzuweisung. Am Ende eines jeden Kapitels stellt sie tabellarisch die Lügen und Gottes Wahrheit gegenüber, was mir nicht nur eine erinnernde Zusammenfassung war, es hilft auch sehr, die Wahrheiten immer und immer wieder zu lesen und so zu verinnerlichen. Hierzu rät die Autorin auch im abschließenden Bereich „Zum persönlichen Gebrauch“.

    Aus meiner Sicht ist ein überaus empfehlenswertes Buch, das zu manchen neuen Erkenntnissen Lügen und die Wahrheit nach Gottes Wort führen wird und das man nicht nur einmal lesen wird. Ich kann es wirklich nur jeder Frau empfehlen, gläubig oder nicht. Erkenne die Wahrheit für dein Leben! Es gibt zu viele Lügen in dieser Welt.
  • 3/5 Sterne

    Vielleicht durch die Übersetzung?!?!

    Wer Anregung sucht, was der Sündenfall mit allen seinen Facetten beinhaltet, wird mit diesem Buch viel erhalten. Es werden anschaulich die Gegebenheiten mit biblischen Aspekten und auch „typisch weiblichen“ Gedankengängen verknüpft. Zur Untermauerung werden Einblicke der Autorin in das Leben von Frauen eingebracht. Das wirkt auf mich eher unpassend, schablonenhaft und verwässernd gegenüber biblischen Aussagen. Interessant ist auch, dass wiederholend der Begriff Unfreiheit oder unfrei benutzt wird. Eventuell ist hier einfach nicht der Mut bei der Übersetzung aufgebracht worden, das Wort Gottes zu verwenden. Da geht es um Knechtschaft und Sklaverei der Sünde, der Lüste etc. Das finde ich schade.
  • 4/5 Sterne

    Es ist interessant womit sich Frauen so beschäftigen und man kann es gut nachvollziehen. Leicht zu lesen und doch gut zum drüber Nachdenken
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Nancy Leigh DeMoss

Feedback geben!