Luis Palau (Video - DVD)

Der Spielfilm über die jungen Jahre des weltbekannten Predigers

5 Sterne

Luis Palau (Video - DVD)

Der Spielfilm über die jungen Jahre des weltbekannten Predigers

Der Spielfilm zeigt die jungen Jahre des Evangelisten Luis Palau, der als Jugendlicher von Billy Graham inspiriert in den USA studiert, und zum Pastor und Missionar wird, bevor er als Evangelist weltweit aktiv wird und viele Millionen Menschen erreicht. Spannendes Biopic über einen großen Redner Gottes.

7,99 €

15,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Luis Palau war ein bedeutender Evangelist. Der Spielfilm zeigt seine jungen Jahre, in denen er durch eine Predigt von Billy Graham inspiriert wird, in die USA zu gehen, um sich dort für den evangelistischen Dienst ausbilden zu lassen. Der Film ist ungemein spannend, filmisch ausgesprochen gut und zeigt, wie aus dem jungen Mann zuerst ein Missionar in Mexiko und Kolumbien wird, bevor er als Evangelist weltweit Veranstaltungen durchführt, bei denen er viele Millionen Menschen erreicht. Luis Palau konnte die Fertigstellung dieses Spielfilms noch erleben, bevor er 2021 verstarb.
Originaltitel: Palau - The Movie
Bildformat: Widescreen 16:9 (1.85:1, anamorph)
Tonformat: Dolby 5.1 (Deutsch), Stereo (Englisch)
Untertitel: Deutsch
Länge: ca. 112 Minuten
FSK: 12

 

Stimmen zum Produkt
  • 5 5
    Medienmagazin PRO:
    Luis Palau war einer der bedeutendsten Evangelisten aus Südamerika. Ähnlich wie Billy Graham führte der Argentinier viele Menschen weltweit zum Glauben ... Der Film geht mit viel Liebe zum Detail die wichtigsten Lebensstationen des Predigers ab.
Zusatzinformationen
    EAN: 4051238083927
  • Auflage: 20.12.2021
  • Gewicht: 80g
  • Sachgebiet: Spielfilm
  • Spielzeit: 112 Minuten
  • FSK: ab 12 Jahre
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Eine gelungene, biografische Verfilmung der jungen Lebensjahre von Luis Palau

    von
    „Luis Palau – Der Spielfilm über die jungen Jahre des weltbekannten Predigers“ ist der neue Film von Kevin Knoblock mit Manuel Espinosa und Daniel Roebuck, der 2022 im GerthMedien Verlag erschienen ist. Der Film wurde im Original 2019 von der The Luis Palau Association, Ollawood Productions and Rivka Entertainment Group. unter dem Titel „Palau The Movie“ herausgebracht. Die Hauptdarsteller sind Gastón Pauls als Luis Palau, Alexia Moyano spielt in dem Film seine Mutter Mathilde und Alexandra Bard hat die Rolle seiner Frau Patricia Palau übernommen. Der Film hat eine Laufzeit von ca. 112 Minuten und auf der DVD ist der Original Trailer sowie eine Trailershow als Extras enthalten. In Deutschland wurde der Film ab einem Alter von 12 Jahren freigegeben.

    Der Film zeigt die Biografie des jungen Luis Palau im Großen und Ganzen in drei Stufen. Hier sind zunächst die Kinderjahre in Argentinien, in denen der Glaube seiner Eltern insbesondere seines Vaters eine Rolle spielt. Nach der Entdeckung seiner Qualitäten als Prediger folgen die Jahre der Ausbildung in den Vereinigten Staaten, in die auch die Eheschließung mit Patricia fällt, aber auch die Zweifel an der Berufung dargestellt werden. Als Missionarsehepaar werden die beiden schließlich zunächst nach Mexico und später nach Kolumbien entsandt, wo auch ihre Kinder geboren werden. Der Film endet mit einem Besuch in seinem Elternhaus in Argentinien.

    Der Film bietet eine gute Übersicht über die Lebensstationen des jungen Luis Palau, bevor er zum weltbekannten Prediger geworden ist. Sehr interessant fand ich die Kinderzeit, hier insbesondere wie sein Vater den Glauben an ihn weitergegeben hat. Äußerst gelungen ist meines Erachtens auch die Darstellung der Zweifel im Glauben, während seiner Ausbildung in den Vereinigten Staaten. Hier konnte man sehr gut nachvollziehen, was es für Luis Palau bedeutet hat, dass Gott durch ihn wirken will. Zunächst wie er es „nur“ verstandsgemäß aufgenommen hat und später dann wie es ihn ganz durchdrungen hat. Für mich ist es eine Erkenntnis, die jeden, der die Bibel studiert, treffen kann. Man meint, Gott und seine Worte verstanden und verinnerlicht zu haben und dann bemerkt man den deutlichen Unterschied, wenn die Worte ins Herz geschrieben werden und man ganz von ihnen durchdrungen ist.

    Gerade hier wurde für mich aber auch deutlich, wie hervorragend die Rollen von den Schauspielern dargestellt werden. Die Szenen wie sich Luis Palau für seine Frau und später auch für seine Kinder verantwortlich fühlt, wie er sich um sie Gedanken macht aber auch von seiner Frau darin bestärkt wird, den Ruf Gottes zu folgen, unabhängig aller Konsequenzen, ist schon beeindruckend. Auch seine Mutter rät ihm immer wieder dazu. Hier ist aber auch mein einziger wirklicher Kritikpunkt an dem Film, Alexia Moyano wirkt als seine Mutter in den älteren Jahren nicht sehr überzeugend. Sie sieht schlicht und einfach zu jung aus, um die Rolle erfolgreich umzusetzen. Was ich an dem Film sehr geschätzt habe, ist, dass immer wieder Originalaufnahmen/-fotos hineingeschnitten wurden, so wirkt die Darstellung sehr realitätsnah. Auch die abschließenden Worte von Luis Palau höchstpersönlich empfand ich als gutes Ende. Die großen evangelikalen Massenveranstaltungen sind vielleicht nicht für jeden etwas, da hier aber die Zeit vor diesen Mega-Events gezeigt wird, ist es eine interessante Glaubensbiografie, die ich durchaus weiterempfehlen kann.



Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Feedback geben!