SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Mach mal Pause, Hamster Henri! (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Ein wunderschönes Bilderbuch über Toleranz. Der mürrische Hamster Henri wird immer schlapper und schwächer. Erst als andere Tiere ihm aus großer Gefahr helfen, wird im klar: "Jeder ist anders, und keiner hat das Recht, ein anderes Geschöpf umkrempeln zu wollen."

  • Artikel-Nr.: 228688000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
228.688

4,99 €

12,95 €

Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 228688000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Henri, der Goldhamster, wird immer mürrischer. Er schimpft sogar über die Amsel, weil er sich über ihren Gesang ärgert. Vor lauter Arbeit und Geschimpfe wird er schließlich so krank und schlapp, dass er eines Tages nicht mehr vor dem Fuchs weglaufen kann. In letzter Sekunde lenkt die Amsel den Fuchs ab und rettet Henri damit das Leben. Wanda, die Waldmaus, kümmert sich um ihn, bis er wieder zu Kräften gekommen ist. Zum Schluss begreift Henri nicht nur, dass die Amsel mit ihrem Gesang niemanden ärgern will, sondern erkennt auch: "Jeder ist anders, und keiner hat das Recht, ein anderes Geschöpf umkrempeln zu wollen."

 

Rezensionen
  • "Die Geschichte um Hamster Henri ist sowohl niedlich, als auch lehrreich. Wütend zu sein, dass kennen schon die Kleinsten und das Buch „Mach mal Pause, Henri Hamster!“* erklärt, dass man diese Wut zwar ausleben, aber hinterfragen sollte. Die Bilder sind sehr hübsch und neben den kurzen Sätzen, gibt es auf jeder Seite viel für kleine Bücherfreunde zu entdecken. Ein tolles Buch um Freundschaft, Wut und Vergebung."
    Nicole Brokate | kinderbuchlesen.de
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-28688-5
  • ISBN 10: 3417286883
  • Auflage: 1. Auflage, 23.12.2015
  • Seitenzahl: 32 S.
  • Maße: 21 x 21 x 0.3 cm
  • Gewicht: 339g
  • Altersempfehlung: von 5 bis 8 Jahre

  • 4-farbig

Extras

Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Hamster Henri

    von
    Henri, der Hamster wird immer schlechtgelaunter. Dauernd begegnet er der Amsel Amadeus, die wohl nichts Besseres zu tun hat, als ihr Liedchen zu singen. Auch seine Freundin Wanda, die Feldmaus, kann ihn nicht davon abbringen, über Amadeus zu schimpfen. Darüber wird Henri immer dünner, denn er kann nicht mehr schlafen und frisst nichts mehr. Das ändert sich erst, als Amadeus Henri vor dem Fuchs rettet. Auf diesen Schreck schläft Henri ein. Wanda kümmert sich um Henri und als er wieder fit ist, ändert sich alles....

    Diese Geschichte um den Hamster Henri ist sehr süß. Die Bilder sind kindgerecht gezeichnet. Der Text ist ein wenig mehr, so dass das Buch für ältere Kinder ab ca. 5 interessant ist. Es ist ein schönes Buch über Freundschaft und auch darüber, dass wir alle anders sind und uns dabei wunderbar ergänzen. Sehr schön finde ich, dass die Amsel Amadeus zur Ehre Gottes singt und Gott hier im Bilderbuchtext auch erwähnt wird.

    Eine wirklich schöne Geschichte, die ich nur empfehlen kann.
  • 5/5 Sterne

    Ein Hamster entdeckt was wirklich wichtig ist

    von
    Hamster Henri ist den ganzen Tag damit beschäftigt, seine Vorräte immer mehr zu vergrößern. Dabei vergisst er sogar selbst zu essen und zu schlafen und ist nach all der Arbeit total genervt von Amsel Amadeus, die ausgerechnet in seinem Revier so laut singen muss. Die Maus kann das nicht verstehen, liebt sie doch den Gesang der Amsel. Doch dann gerät Henri in Gefahr und sieht, dass jeder andere Dinge gut kann und man sich nicht nur um sich selbst drehen sollte.

    Anneli Klippahn hat wieder mal ein sehr schönes Kinderbuch geschrieben. Ich habe es zusammen mit meinen Mädels (2,5 und 6 Jahre) gelesen und beide haben sehr gespannt zugehört bis zur letzten Seite. Da das Bilderbuch etwas mehr Text hat, eignet es sich am besten für Kinder ab 5 Jahren, aber jüngere Kinder die oft vorgelesen bekommen, können der Geschichte sicher auch schon folgen. Ich als Vorleser fand den Text sehr flüssig und spannend. Durch die vielen Dialoge kann man herrlich die Stimme verstellen. Gut gefallen hat mir auch, dass hier nicht zu viele Tiere vorkommen um den Überblick zu behalten. Die wunderbaren Illustrationen von Sonja Spaltenstein laden die Kinder ein, die Geschichte auch bildlich zu entdecken und kleine Details wahrzunehmen - wie die Schnecken am Baum oder die Körner, die der Hamster ausspuckt vor lauter Ärger. Die Botschaft ist kindgerecht aber deutlich. Mit Freundschaften kommt man besser durchs Leben als allein und schlechte Laune macht nur krank und einsam. Gott hat Jeden anders geschaffen, Jeder kann andere Dinge gut und so ergänzt man sich in vielen Dingen.

    Ein sehr schönes Vorlesebuch, was sicher noch öfter vorgelesen wird oder die Kinder selbst entdecken beim anschauen.
  • 5/5 Sterne

    Ein Bilderbuch über Akzeptanz, Freundschaft, Geduld und Hilfsbereitschaft

    von
    Hamster Henri ist sehr verärgert: Das ständige Geträller und Gepfeife von Amsel Amadeus geht ihm gehörig auf die Nerven! Es stört ihn beim Futtersammeln. Vor lauter Ärger kann er gar nichts mehr essen und wird ganz dünn. Eines Tages gerät er in Gefahr, aus der ihm die Amsel rettet – doch er ist zu ausgehungert und erschöpft um zu erkennen, wer ihm geholfen hat. Die Feldmaus Wanda päppelt Henri wieder auf und erklärt ihm, welche Bestimmung ein jeder hat und dass Gott jedes Tier anders geschaffen hat.

    Bei diesem Bilderbuch lernen nicht nur die Kinder etwas. Auch ich als Erwachsene habe beim Vorlesen gute Impulse bekommen: Sich nicht auf die Störfaktoren zu konzentrieren, sondern die Stärken des Anderen und das Positive zu sehen. Mit Kindern kann man wunderbar darüber ins Gespräch kommen, welche Gaben und Bestimmungen es hat und dass es genau richtig ist, so wie es ist. Die Geschichte vermittelt Werte über Akzeptanz, Freundschaft, Geduld und Hilfsbereitschaft.

    Der Text ist recht umfangreich und daher tatsächlich eher ab 5 Jahren geeignet. Meiner Tochter mit 4,5 Jahren konnte ich das Buch zwar schon vorlesen, aber sie ist auch eine geduldige Zuhörerin. Ihr hat der Hamster anfangs gar nicht so gefallen, da er so grantelig war, aber am Ende ist er ja lieb. ;)
    Das Buch lässt sich flüssig vorlesen, trotz der Länge. Ich habe es als sehr angenehm empfunden, dass der Text in sehr viele, kurze Passagen unterteilt wurde.

    Sonja Spaltenstein ist mit ihren liebevollen Illustrationen zu einer meiner Lieblingsillustratorin geworden. Auch hier strahlen ihre Bilder eine Wärme aus, die Tiere wirken realistisch und doch niedlich.

    Fazit: Ein wirklich schönes Bilderbuch mit wertvoller Botschaft für Kinder ab 5 Jahren.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Anneli Klipphahn

Feedback geben!