SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Mein unglaubliches Leben mit einem Mann, der sein Gedächtnis verlor... (Buch - Gebunden)

...und nach 25 Jahren wiederfand.

Mein unglaubliches Leben mit einem Mann, der sein Gedächtnis verlor... (Buch - Gebunden)

...und nach 25 Jahren wiederfand.

5 Sterne

"Wenn ich morgens aufwache, bin ich fasziniert von der Frau, die neben mir liegt. Sie erscheint mir fremd, aber ich weiß auch, dass wir irgendwie zusammengehören. Was mir Gewissheit ...

  • Artikel-Nr.: 835040000
  • Verlag: Adeo
835.040
17,99 €
Nachlieferung innerhalb 3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

"Wenn ich morgens aufwache, bin ich fasziniert von der Frau, die neben mir liegt. Sie erscheint mir fremd, aber ich weiß auch, dass wir irgendwie zusammengehören. Was mir Gewissheit gibt, ist das Gefühl in mir, wenn ich sie anschaue."
Theo Jäger

Im Alter von 25 Jahren erleidet Theo Jäger eine massive Gehirnblutung, die nur einer von 10.000 überlebt. Seine Ehefrau Ute glaubt: Theo wird dieser eine sein. Tatsächlich erwacht er aus dem Koma, lernt wieder laufen, lesen, schreiben, rechnen – doch sein Kurzzeitgedächtnis funktioniert nicht. Fortan ist Theos Leben eine Sammlung chaotischer, brisanter und unglaublicher Situationen: Auf welche Tapetenfarbe haben wir uns für die Kinderzimmer geeinigt? Was sollte ich einkaufen? Ute Jäger wird Theos Navigationssystem und sein Kalender.

Dies ist die wahre Geschichte einer Frau, die 25 Jahre lang unbeirrbar an die Heilung ihres Mannes glaubt. Und es ist die Geschichte einer Liebe, die erst durch Theos Erkrankung zu wahrer Tiefe findet.

"Was war unsere Liebe damals noch für ein zartes Pflänzchen, heute fühlt es sich anders an: robuster, widerstandsfähiger."
Ute Jäger

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-86334-040-7
  • ISBN 10: 386334040X
  • Auflage: 1. Auflage, 25.02.2015
  • Seitenzahl: 216 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 1.7 cm
  • Gewicht: 416g

  • Schutzumschlag; mit 8-seitigem, farbigen Bildteil

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Beeindruckend und berührend

    von
    Inhalt:
    "Im Alter von 25 Jahren erleidet Theo Jäger eine massive Gehirnblutung, die nur einer von 10.000 überlebt. Seine Ehefrau Ute glaubt: Theo wird dieser eine sein. Tatsächlich erwacht er aus dem Koma, lernt wieder laufen, lesen, schreiben, rechnen - doch sein Kurzzeitgedächtnis funktioniert nicht. Fortan ist Theos Leben eine Sammlung chaotischer, brisanter und unglaublicher Situationen: Auf welche Tapetenfarbe haben wir uns für die Kinderzimmer geeinigt? Was sollte ich einkaufen? Ute Jäger wird Theos Navigationssystem und sein Kalender. Dies ist die wahre Geschichte einer Frau, die 25 Jahre lang unbeirrbar an die Heilung ihres Mannes glaubt. Und es ist die Geschichte einer Liebe, die erst durch Theos Erkrankung zu wahrer Tiefe findet.

    "Was war unsere Liebe damals noch für ein zartes Pflänzchen, heute fühlt es sich anders an: robuster, widerstandsfähiger." Ute Jäger

    "Wenn ich morgens aufwache, bin ich fasziniert von der Frau, die neben mir liegt. Sie erscheint mir fremd, aber ich weiß auch, dass wir irgendwie zusammengehören. Was mir Gewissheit gibt, ist das Gefühl in mir, wenn ich sie anschaue." Theo Jäger"

    Dank einer Leserunde durfte ich "Mein unglaubliches Leben mit einem Mann, der sein Gedächtnis verlor und nach 25 Jahren wiederfand" lesen.

    Das über 200 Seiten starke Buch habe ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen und die Erlebnisse von Ute und Theo Jäger haben mich zutiefst berührt.

    Das Ehepaar Jäger ist noch nicht lange verheiratet, sie sind erst vor kurzer Zeit Eltern einer kleinen Tochter geworden und das Leben scheint mit allen Möglichkeiten direkt vor ihnen zu liegen. Theo fällt eines Morgens im Badezimmer einfach um und seine Frau findet ihn erst über sieben Stunden später. Die Schockdiagnose: Gehirnblutung, die Überlebenschancen: denkbar schlecht.
    Ute Jäger glaubt fest daran, dass ihr Mann wieder gesund werden wird. Die Kraft für diese Überzeugung gibt ihr auch ihr tief verwurzelter Glaube und tatsächlich Theo überlebt und wacht aus dem Koma auf. Mit langsamen Schritten tastet er sich zurück ins Leben, doch sein Kurzzeitgedächtnis bleibt geschädigt.

    Im Buch kommen Ute und Theo Jäger sowie Bettina Klee, eine Journalistin zu Wort. Das Ehepaar schildert, jeder für sich, sein subjektives Erleben und die Co-Autorin bringt das Ganze aus der Position einer Beobachterin zusammen.
    Mir haben diese Sichtwechsel und unterschiedlichen Blickwinkel sehr gut gefallen.

    Eine unglaublich hoffnungsvolle Geschichte, die davon berichtet, dass es Wunder tatsächlich gibt.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!