2001 war ein großes Jahr für die dc talker. Jetzt stellt tobyMac seine Soloscheibe "Momentum" vor. Zurückgekehrt zu seinen HipHop-Wurzeln kreiert er ein Album, das seinem Namen alle...

  • Artikel-Nr.: 103133000
  • Verlag: Forefront
18,99 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

2001 war ein großes Jahr für die dc talker. Jetzt stellt tobyMac seine Soloscheibe "Momentum" vor. Zurückgekehrt zu seinen HipHop-Wurzeln kreiert er ein Album, das seinem Namen alle Ehre macht (Momentum = Impuls, Schwung). Vertraut klingende Styles werden kombinert mit bestechenden Reimen und begleitet von rockig harten Gitarrenriffs. Ziemlich adrenalinsteigernd wirkt sich "Extreme Days" aus, der Song zum gleichnamigen Kinofilm. "Do You Know" kommt dagegen eher smooth und lässig daher und verleitet zum Kopfnicken. Ein einfallsreiches und abwechslungsreiches Album.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "dran NEXT"
    Jetzt ist auch das letzte Drittel von dc Talk solo. Nachdem Michael Tait und Kevin Max sich bereits vertont haben, gibt auch Toby McKeehan seine persönliche Note ab: "Momentum" -- ein Album mit zwei Extremen. Die eine Seite: TobyMac war schon immer der Rapper bei dc Talk, dementsprechend kehrt er zurück zu den Wurzeln und reimt und rappt sich nach allen Regeln der Kunst aus.
    Die andere Seite: Er entfernt sich am weitesten von der dc-Talk-Linie und überrascht mit bretthartem Crossover. "Time To Move" von den H-Blockx lässt grüßen.
    Eins ist diesen Extremen allerdings gemein: "Time To Move" ist Programm, jeder Song ist tanzbar und "wummert" in der Bauchgegend. Die Kreativität, die in den Songs steckt, lässt auch den Kopf des Nicht-Rappers anerkennend nicken ("J Train") und entlockt dem härter gesottenen Musikfan ein "Endlich" und ein erleichtertes Aufatmen über die die Konkurrenz ausstechenden Kracher ("Get This Party Started", "Extreme Days" aus dem gleichnamigen Kinofilm).
    TobyMac liefert den noch fehlenden Rest ab, der die drei Soloscheiben zusammen nach dc Talk "plus ..." klingen lässt. Allerdings wäre mir persönlich mehr von der härteren Sorte lieber gewesen -- aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache und somit subjektiv.
    Mein Tipp: laut hören!
Zusatzinformationen
  • Format: CD
  • Erschienen am: 10.01.2002
  • Gewicht: 145g
  • Spielzeit: 50 Minuten 50 Sekunden

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von TobyMac

Feedback geben!