SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Morgen soll wieder mir gehören (Buch - Taschenbuch)

Hoffnung, wenn alles anders kommt

Morgen soll wieder mir gehören (Buch - Taschenbuch)

Hoffnung, wenn alles anders kommt

4 Sterne

Wir müssen uns nicht komplett von unseren Lebensumständen bestimmen lassen. Wir haben alle die Freiheit zu entscheiden, wie wir reagieren wollen. Alyssa Quilala

Wo ist Gott, wenn...

  • Artikel-Nr.: 114322000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
12,00 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Wir müssen uns nicht komplett von unseren Lebensumständen bestimmen lassen. Wir haben alle die Freiheit zu entscheiden, wie wir reagieren wollen. Alyssa Quilala

Wo ist Gott, wenn das Leben wehtut? Alyssa Quilala weiß genau, wie es sich anfühlt, wenn im Leben plötzlich alles ganz anders kommt. Wenn einem der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Ihr drittes Kind stirbt acht Wochen vor dem Geburtstermin im Mutterleib. Tiefe Trauer und Bitterkeit überkommen sie. Doch die junge Mutter bleibt nicht dort stehen. Sie entscheidet sich, an der Hoffnung festzuhalten. Ihr Weg zu Trost und Heilung führt direkt in das liebende Vaterherz Gottes. Eine ermutigende Geschichte, Gott auch in der Dunkelheit zu vertrauen.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Taschenbuch
  • ISBN: 978-3-7655-4322-7
  • ISBN 10: 3765543225
  • Auflage: 1. Auflage, 16.08.2017
  • Seitenzahl: 160 S.
  • Maße: 12 x 18.6 x 1.5 cm
  • Gewicht: 166g

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Die Entscheidung weiterzugehen

    von
    Alyssa Quilala ist mit ihrem dritten Kind schwanger. Auf dem Heimweg von einem Familienausflug wundert sie sich darüber, dass sie schon eine ganze Weile keine Bewegungen ihres Kindes gespürt hat. Im Krankenhaus stellt der Doktor fest, dass das Kind tot ist. Am nächsten Tag soll die Geburt des toten Kindes eingeleitet werden. Freunde beten mit ihnen um ein Wunder, aber es bleibt dabei; nach einer sehr anstrengenden Geburt wird Jethro tot geboren.

    Alyssa macht anschließend verschiedene Phasen durch. Zuerst bestimmt die Trauer ihr ganzes Leben, bis sie merkt, dass ihre Familie darunter leidet. Stück für Stück lernt sie trotz dieses schweren Schicksals weiterhin Gott zu vertrauen. In ihrem Vertrauen wird sie auch ein Vorbild für andere.

    In jedem Kapitel geht es um ein wichtiges Thema, rund um Verlusterfahrungen. Alyssa schreibt, unter anderem, über die Rolle von Freundschaften, über ihren Umgang mit der Angst, über ihre Ewigkeitshoffnung und über ihre Ehe. Ihre Erkenntnisse lassen sich auch leicht auf andere Verlusterfahrungen übertragen. Dabei ist der Grundtenor des Buchs ihr Vertrauen auf Gott, selbst wenn er unsere Gebete anders erhört als wir wollten. Das Wissen, das ihr Sohn im Himmel auf sie wartet, tröstet und ermutigt Alyssa und ihrem Mann, Chris.

    Bei Schicksalsschlägen können wir selbst entscheiden, ob wir daran zerbrechen, oder ob wir trotzdem hoffnungsvoll in die Zukunft gehen. Diese wichtige Aussage betont die Autorin immer wieder.

    Dieses Buch lässt sich schnell lesen. Die vielen eingestreuten Beispiele aus Alyssas eigenem Leben lockern die theoretischen Gedanken auf. Trotz mancher Wiederholungen ist dieses trostreiche und hilfreiche Buch lesenswert, vor allem für Menschen, die nach Verlusterfahrungen mit Gott hadern.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!