SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Not today (Video - DVD)

Wenn eine Reise dein Leben verändert

Der 20-jährige Caden hat nur eines im Sinn: Spaß haben! Als er mit Freunden zu einer Party-Tour nach Indien aufbricht, wird er mit dem Schicksal der kleinen Annika konfrontiert, die von ihrem Vater in der Hoffnung auf ein besseres Leben an einen Fremden verkauft wurde.

  • Artikel-Nr.: 210279000
  • Verlag: SCM Hänssler Film
210.279
14,95 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Der 20-jährige Caden hatte nur eines im Sinn: Feiern und das Leben genießen. Als er mit Freunden zu einer Party-Tour nach Indien aufbricht, hofft und betet seine Mutter, dass diese Reise ihren Sohn verändern wird.
Doch Caden scheint für das Elend und die Armut der Bevölkerung nicht zu sehen. Während er und seine Freunde das Nachtleben von Hyderabad genießen, behandeln sie die Bettler auf den Straßen mit Arroganz und Gleichgültigkeit. So auch die kleine Annika und ihren Vater Kiran, die kurz vor dem Verhungern sind und Caden um Hilfe bitten. Als sich jedoch Cadens Gewissen bemerkbar macht und er beschließt, dem Mädchen und ihrem Vater zu helfen, ist es bereits zu spät: In seiner Hilflosigkeit hat Kiran seine Tochter an einen Fremden verkauft, in der festen Überzeugung, Annika dadurch eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Er ahnt nicht, dass die verkauften Kinder in Sklaverei und Prostitution landen. Zusammen mit Kiran macht er sich auf die Suche nach dem Mädchen. Was er dabei erlebt, verändert sein Leben und seine Weltsicht für immer...

Eine Story, die unter die Haut geht!

Ein hochaktueller Film zu den Themen Menschenhandel, Glaube und Verantwortung.

Inkl. umfangreichem Bonus-PDF mit Texten, Fragen und Bibelstellen zu den Themen des Films.

 

Rezensionen
  • „Es ist unmöglich NICHT von „NOT TODAY“ berührt zu werden.“
    The Washington Post
Zusatzinformationen
  • Format: DVD
  • Auflage: 2. Auflage, 11.12.2017
  • (1. Auflage: 31.10.2014)
  • Gewicht: 88g
  • Spielzeit: 104 Minuten
  • FSK: ab 12 Jahre
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre

  • Inkl. Bonus-PDF mit Texten, Fragen und Bibelstellen zu den Themen des Films, Deutsch/Englisch

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Einblick in ein ernstes Thema

    von
    Das Thema dieses Films ist Menschenhandel und Zwangsprostitution. Das ganze wird in einen Spielfilm verpackt.

    Der 20 jährige Caden ist verwöhnt und reich und genießt sein Leben in vollen Zügen. Mit seinen Freunden schlägt er die Zeit tot und kommt immer wieder auf verrückte Ideen. Das Resultat einer dieser Ideen, eine Fahrt nach Indien und Party machen. Cadens Mutter betet schon eine zeitlang dafür, dass Caden auf andere Gedanken kommt und den wahren Sinn des Lebens erkennt. In Indien angekommen gibt es erstmal Party, doch Caden hat Annika und ihren Vater gesehen, die ums Überleben kämpfen und ihn nicht mehr loslassen.

    Der Film war wirklich sehr interessant und hat mir gut gefallen. Er wäre perfekt, wenn der Schauspieler, der den 20 jährigen Caden spielt ,überzeugter gewesen wäre. Party und reicher Sohn, das konnte er perfekt darstellen. Die Emotionen im ernsteren Teil kamen bei mir jedoch oft nicht an, er konnte mich da nicht überzeugen. Aber ganz toll haben dafür Annika und ihr Vater gespielt. Man sieht die Situation , in der sie stecken, die Mühe, die Annikas Vater sich gibt, um seiner Tochter etwas zu essen zu besorgen und welches Opfer er schließlich bringt, weil er möchte, dass es Annika gut geht.

    Die Figur des Caden dagegen ist am Anfang dermaßen unsympathisch, dass man ihn gerne mal durchschütteln möchte. Nur auf sich selbst konzentriert. Hätte er keine reichen Eltern, würde sein Leben anders laufen. Als Caden später helfen will, kann er ohne Schwierigkeiten viel Geld auftreiben. Auch seine Uhr und seine Kamera sind ein Vermögen wert. Aber wie sieht der Kampf gegen Menschenhandel und Prostitution aus, wenn man kein Geld hat ?

    Cadens Wandlung ist ein Teil der Geschichte. Seine Zweifel und Fragen bleiben für mich trotzdem an der Oberfläche. Wie Annikas Vater im Film richtig sagt, er musste noch nie kämpfen. Und so überzeugt die Filmfigur nicht ganz. Menschenhandel und Prostitution, die auch in Europa vorkommen, aber in Indien noch viel mehr an der Tagesordnung sind. Das macht dieser Film auf eindrückliche Weise klar. Der Einblick in das indische Leben schockiert und lässt einen nicht unberührt zurück.

    Fazit: Der Film ist weniger unterhaltsam, sondern macht sensibel für ein ernstes Thema bei dem wir nicht wegschauen sollten.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!