SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Nur die Klugen kommen in das Himmelreich - mp3 CD (Hörbuch/Hörspiel - CD)

Ein Vortrag von Werner Gitt

Nur die Klugen kommen in das Himmelreich - mp3 CD (Hörbuch/Hörspiel - CD)

Ein Vortrag von Werner Gitt

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Das Gleichnis von dem so genannten "ungerechten" Haushalter (Lukas 16,1-12) gehört zu dem tiefsinnigsten, zugleich aber auch zu dem am meisten missverstandenen Gleichnis, das Jesus ...

  • Artikel-Nr.: 548162000
  • Verlag: Lichtzeichen Verlag GmbH
  • Reihe: GOTT & WISSENSCHAFT
548.162
3,95 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Das Gleichnis von dem so genannten "ungerechten" Haushalter (Lukas 16,1-12) gehört zu dem tiefsinnigsten, zugleich aber auch zu dem am meisten missverstandenen Gleichnis, das Jesus erzählt hat. Das Problem wird schnell deutlich, wenn man bedenkt, dass der Haushalter die Schuldscheine eigenmächtig kützt und Jesus solches Verhalten als klug bezeichnet. W. Gitt zeigt in logisch nachvollziehbarer Weise, dass der Text wiederspruchsfrei ausgelegt werden kann und er dann und nur dann ein Hinweis darauf ist, dass nur die klug Handelnden das Himmelreich erreichen.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Hörbuch/Hörspiel - CD
  • ISBN: 978-3-86954-162-4
  • ISBN 10: 3869541628
  • Erschienen am: 31.08.2014
  • Gewicht: 52g
  • Spielzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Werner Gitt

Feedback geben!