SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Oh, wie schön ist Caracas (Buch - Paperback)

Ich heirate eine südamerikanische Familie

Oh, wie schön ist Caracas (Buch - Paperback)

Ich heirate eine südamerikanische Familie

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Manchmal muss man weit reisen, um am Ende bei sich selber anzukommen. Diese Erfahrung macht auch Christian, als er Gabriela aus Venezuela kennenlernt. Witzig und kurzweilig erzählt er seine verrückte, aber wahre Liebesgeschichte.

  • Artikel-Nr.: 226241000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
Auch erhältlich als:
Buch - Paperback (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
226.241

2,77 €

3,95 €

Vergriffen, keine Nachlieferung
Immer noch erhältlich als:

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Manchmal muss man weit reisen, um am Ende bei sich selber anzukommen. Diese Erfahrung macht auch Christian Mörken, als er Gabriela aus Venezuela kennen lernt. In der Folge entwickelt sich eine tiefe Freundschaft und schließlich Liebe. Mit viel Humor und irrwitzigen Anekdoten beschreibt er das Aufeinandertreffen der verschiedenen Kulturen, Gabrielas etwas "exzentrische" Familie und was Gott mit alledem zu tun hat. Eine kurzweilige Beziehungsgeschichte, die zeigt: Wenn Sie eine Südamerikanerin heiraten, heiraten Sie nicht nur die Frau - Sie heiraten die ganze Familie!

"Wenn noch irgendjemand Restzweifel haben sollte, daß Gott liebevoll, kreativ und mit Humor handelt, der lese diese feine Geschichte."
(M. Staiger/ Hessischer Rundfunk)

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "jesus.de"
    Stellt man sich ein grob gemustertes T-Shirt vor, das bei einer Luftfeuchtigkeit von etwa 80 % nach einem Dauerlauf in quietsch-orangen Flip-Flops durch den Regenwald feucht am Körper klebt, dann hat man ein ungefähres Bild von diesem Roman. Dabei ist das T-Shirt nicht nur grob, sondern auch sehr bunt gemustert. Zur hohen Luftfeuchtigkeit in Venezuela kommt ein leichter Dauerregen und die Flip-Flops verquellen irgendwo wegen nichts, während bunte Papageien durch den üppigen Regenwald fliegen.

    Vom Regenwald und den Papageien ist in dem Roman zwar nirgends die Rede, aber kurz gesagt: Christian Mörken trägt etwas dick auf und diese kurze Szene soll das verdeutlichen. Er lässt kein Klischee aus. Als vier Freundinnen und vier Freunde ans Meer fahren, packen die Mädels die Lebensmittel aus (und fangen wahrscheinlich gleich an sie zuzubereiten…) während die Jungs sich um die Hängematten kümmern und das Bier kalt stellen.

    Aber immerhin, die Karibik ist nicht türkisblau und der Sandstrand nicht schneeweiß, sondern der Matsch ist braun und das Strandgut türmt sich, als er ihr den Heiratsantrag macht. Bis es soweit ist, und Christian und Gaby heiraten, lernt der Leser noch ein völlig überladenes Weihnachtsfest, Dutzende venezolanische Verwandte und Tia Rita kennen. Sie scheint abergläubisch zu sein, denn sie kocht purpurfarbene Blüten aus und legt sich an Silvester einen Dollarschein in die Schuhe. Davon erhofft sie sich, im kommenden Jahr vom Wohlstand verwöhnt zu werden.

    Und das alles erlebt Christian wegen einer Bekanntschaft aus dem Internet. Wie sonst, wenn nicht im Netz, lernt man als Student aus Hamburg eine Frau in Venezuela kennen? Sie ist nicht 30, dick und sitzt frustriert zu hause am PC, wie er anfangs vermutet. Sie ist 18, Oasis-Fan und hatte bei seiner Umfrage für Studienzwecke als angehender Musikwissenschaftler mitgemacht. Für so was hat man als Leser ja Verständnis. Wenn aus zig E-Mail-Adressen DIE eine übrig bleibt und sich daraus eine grandiose Story entwickelt, darf man als Autor und Hauptdarsteller der Geschichte auch etwas dick auftragen.

    Mittlerweile feierten die beiden 5. Hochzeitstag und das gemeinsame Leben böte genug Stoff, um einen weiteren turbulenten Band zu schreiben. Darauf darf man gespannt warten. Aber ich wünsche mir, dass die Mädels beim nächsten mal ihre Hängematte selbst aufhängen können.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-417-26241-4
  • ISBN 10: 3417262410
  • Auflage: 1. Auflage, 02.04.2008
  • Seitenzahl: 200 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 1.6 cm
  • Gewicht: 231g

Extras

Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Christian Mörken

Feedback geben!