SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Cloris Leachman

Cloris Leachman, 1926 in einer kleinen Stadt in Iowa geboren, wurde schon früh von ihren Eltern künstlerisch gefördert. Daher war es kein Wunder, dass sie an der Universität das Hauptfach "Drama" belegte. Ihre schauspielerische Ausbildung brachte sie in New York an dem renommierten Actors Studio zum Abschluss.
1969, mit über 40 Jahren, durfte sie ihren Durchbruch feiern an der Seite von Robert Redford und Paul Newman in dem Film "Zwei Banditen". Dies war der Beginn einer bunten, erfolgreichen Karriere sowohl auf der Kinoleinwand als auch im Fernsehen. Leachman hat mit vielen namhaften Schauspielern und Produzenten gedreht, u. a. mit Mel Brooks, Adam Sandler, Meg Ryan, Bette Middler und zahlreichen anderen.
Sie hat viele Auszeichnung für ihre Leistungen erhalten, 1972 gewann sie einen Oscar als beste Nebendarstellerin; 22 Mal wurde sie für einen Emmy nominiert, neun Mal durfte sie den Fernsehpreis entgegen nehmen. Sie erhielt einen Golden Globe Award, den Britischen Filmpreis und weitere Auszeichnungen.
Ein Markenzeichen der Schauspielerin ist ihre markante Stimme, die sie immer wieder verschiedenen Zeichentrickfiguren als Synchronstimme geliehen hat.
Doch Cloris Leachmans Leben ist nicht nur erfolgreich verlaufen. 1979 wurde ihre Ehe nach 25 Jahren geschieden. Sie ist aber mit ihrem Mann in guter Freundschaft verblieben, die beiden haben neben ihren fünf Kindern mittlerweile Enkel und Urenkel.
Einen weiteren, sehr schweren Schicksalschlag musste die US-Amerikanerin 1986 hinnehmen, als ihr Sohn Bryan an einer Überdosis Medikamente verstarb.
Auch heute noch ist Cloris Leachman als Schauspielerin sehr aktiv. Und nebenbei engagiert sie sich für den Tierschutz.

Artikel dieser Person

1 Artikel

Filteroptionen

1 Artikel

Bei einer Filterauswahl wird die Seite mit dem dementsprechenden Filter automatisch neu geladen.
Feedback geben!