SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Ruth und Billy Graham (Buch - Gebunden)

Das Vermächtnis eines Ehepaars

Ruth und Billy Graham (Buch - Gebunden)

Das Vermächtnis eines Ehepaars

4.5 Sterne

Der außergewöhnliche Mann Billy Graham prägte Generationen von Christen. Hinter ihm steht eine nicht weniger außergewöhnliche Frau. Grahams weltweite Arbeit wäre ohne seine Ehefrau Ruth nicht möglich gewesen. Eine Ehe im Dienst eines Auftrags. Die Biografie - ein Vermächtnis.

  • Artikel-Nr.: 395914000
  • Verlag: SCM Hänssler
  • Originaltitel: Ruth and Billy Graham-The Legacy of a Couple-10 Core Values for a Blessed Minist
395.914
19,99 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Eine Ehe für ein Ziel: Jesus verkünden!

Gemeinsam lebten Billy und Ruth Graham den Ruf Gottes, Menschen Jesus Christus zu verkünden. Gemeinsam dienten sie Gemeinden, in ihren missionarischen Auftrag hineinzuwachsen. Sie prägten Generationen von Christen mit ihrer kompromisslosen Hingabe an Jesus. Hanspeter Nüesch nimmt Sie mit hinein in zwei außergewöhnliche Leben: Wie wurde die Beziehung der Grahams tragfähig, welche Werte waren ihre Grundlage, was machte sie für ihren Dienst stark?


"Millionen Menschen in aller Welt haben Billy Graham gehört und durch Jesus Frieden mit Gott gefunden. Dieser Friede zieht immernoch Kreise. Er hat Folgen für Zeit und Ewigkeit."
Ulrich Parzany, ev. Theologe und Buchautor

"Billy Graham hat Tausende zum lebendigen Glauben an Jesus Christus geführt. Ein Leben, das beeindruckend und inspirierend zugleich ist."
Hartmut Steeb, Geschäftsführer der Evangelischen Allianz

"Wenn ein leidenschaftlicher Leiter und geistlicher Visionär über eines der einflussreichsten christlichen Paare der letzten 60 Jahre schreibt, dann ist das pure Inspiration: beherzt und persönlich."
Uli Eggers, Verlagsleiter und Geschäftsführer der Stiftung Christliche Medien

 

Rezensionen
  • "Billy Graham hat Tausende zum lebendigen Glauben an Jesus Christus geführt. Ein Leben, das beeindruckend und inspirierend zugleich ist."
    Hartmut Steeb, Generalsekretär der Evangelischen Allianz

    "Wenn ein leidenschaftlicher Leiter und geistlicher Visionär über eines der einflussreichsten christlichen Paare der letzten 60 Jahre schreibt, dann ist das pure Inspiration: beherzt und persönlich."
    Uli Eggers, Verlagsleiter und Geschäftsführer der Stiftung Christliche Medien
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7751-5914-2
  • ISBN 10: 3775159142
  • Auflage: 2. Auflage, 31.10.2018
  • (1. Auflage: 16.04.2018)
  • Seitenzahl: 434 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 3 cm
  • Gewicht: 520g

  • Inkl. 2-seitigem farbigem Bildteil und vielen s/w-Fotos, Goldprägung auf Cover

Extras

Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Die Botschaft der Grahams bleibt auch nach all den Jahren revolutionär.

    von
    Dieser Rezension muss ich vermutlich eines ganz klar voraus stellen: Bevor ich dieses Buch gelesen habe, hatte ich keine Ahnung, wer Billy Graham ist. Das muss für viele unvorstellbar sein, denn schließlich war sein Wirken in den letzten hundert Jahren kaum zu übersehen. Allerdings möge man auch bedenken, dass ich zu dem Zeitpunkt, als Billy Graham aus dem öffentlichen Dienst zurück trat, eingeschult wurde. Ich bin die Generation danach, die keine Ahnung hat und erst durch Bücher dieses Phänomen erleben kann.

    Mit das im Kopf versteht man vielleicht, wie sehr mich dieses Buch begeistert hat. Auch wenn es ironisch klingt war es für mich revolutionär – auch wenn es die Strömung seit bald 70 Jahren gibt. Aufgewachsen in einem sehr konservativen, evangelisch-lutherischen Haushalt habe ich über „die Evangelikalen“ (auch beliebt: „Hallelujas“) immer nur eher abwertendes gehört. Sie wären verklärt und würden alles durch die rosarote Brille sehen, gleichzeitig die Bibel an einigen Stellen zu wörtlich nehmen und nicht kritisch denken. (Was leider in meiner Umgebung auch nur all zu sehr zutrifft und dadurch mein Bild geprägt hat. Viele weigern sich, zum Arzt zu gehen, weil sie an Heilung allein durchs Gebet glauben und die Kleidungsrichtlinien wirk(t)en auf mich oft steinzeitlich.) In den letzten Monaten habe ich dann, durch amerikanische Blogger, mehr über die Szene gelernt – und es war nicht alles so schlimm, wie ich gedacht hätte. Trotzdem hat mich der evangelikale Glaube abgeschreckt. Und dann habe ich dieses Buch gelesen. Ich wurde dadurch nicht missioniert, aber die Einblicke, die Hanspeter Nüesch in seine und Billy Grahams Sichtweise des Glaubens gewährt haben mich tief berührt und vieles davon lässt sich auch auf mein eigenes Leben anwenden. Aber worum genau geht es in diesem Buch?

    Anhand der Bibliographie und der zitierten Werke in „Ruth und Billy Graham – Das Vermächtnis eines Ehepaars“ lässt sich nur erahnen, wie viele Bücher bereits über dieses Thema geschrieben wurden. Warum also das Rad neu erfinden? Der Autor hat das ambitionierte Ziel, nicht nur das Leben der beiden einzelnen Personen, sondern ihr gemeinsames Wirken zu beschreiben und gleichzeitig die Wichtigkeit dieser Zusammenarbeit hervor zu heben. Gleichzeitig teilt er das Buch in 11 Abschnitte, die die unterschiedlichen Aspekte des Wirkens der Grahams beleuchten. Spannend für mich war dabei, dass er auch versucht, eine Verbindung zu unserem heutigen Leben herzustellen. Welche Rolle spielen Ruth und Billy Graham im 21. Jahrhundert?

    Das Buch ist sehr unterhaltsam und gleichzeitig fundiert geschrieben. Statt einem belehrenden Textblock ähnelt es mehr einer Geschichte, die mit Anekdoten, Zitaten, Berichten von eigenen Begegnungen mit Graham und Bildern angereichert ist, so dass einem beim Lesen absolut nicht langweilig wird. Die Abschnitte liefern viele Impulse für das eigene Glaubensleben und regen zum Nachdenken an. An vielen Stellen sind die Beiden absolute Vorbilder, wobei trotzdem Raum für eigene kritische Gedanken bleibt.

    Interessant an diesem Werk fand ich vor allem seine Ehrlichkeit – Nüesch macht Ruth und Billy Graham nicht zu unfehlbaren Heiligen sondern zeigt sie als Menschen mit Macken und Fehlern. Auch kritische Stimmen werden nicht ausgeblendet, verschiedene theologische Denkweisen erhalten, neben den Ansichten der Grahams, ihren Raum und am Ende inspiriert ihre Haltung Andersdenkenden gegenüber: Man begegnet sich mit Respekt. Dass selbst katholische Würdenträger ihre Arbeit wertgeschätzt haben zeigt, dass es sich hier nicht um eine evangelikale sondern um eine allgemein christliche Mission handelt(e).

    Was bleibt also als Fazit? Ich kann das Buch nur jedem empfehlen - egal ob mit oder ohne Vorwissen über das Leben der Grahams. (Raum für eigene, tiefere Nachforschungen bleibt so oder so.) Es ist, trotz allem, erfrischend und regt dazu an, den eigenen Glauben noch einmal neu zu betrachten. Ich kann nicht jede der Aussagen mit „Ja und Amen“ unterschreiben, aber ich denke, darum geht es auch gar nicht. Das Leben der Grahams war bereichernd und ich denke, dass es für jeden eine Inspiration bereit hält.
  • 3/5 Sterne

    Glauben lernen am Beispiel der Grahams

    von
    In seinem Buch "Ruth und Billy Graham - das Vermächtnis eines Ehepaares" widmet sich der Schweizer Evangelist Hanspeter Nüesch einem der wohl bekanntesten Prediger des 20 Jahrhunderts, Billy Graham, und seiner Frau Ruth. Das Buch beinhaltet Erlebnisse des Autors mit den Grahams und deutet ihr Leben im Blick auf 10 Schlüsseleigenschaften wie Partnerschaft, Authentizität, Demut, Glaube und so weiter. Einige Fotos aus dem Leben der beiden unterstützen den Text so wie viele Zitate.
    Ich hatte eigentlich erwartet, eine Art Biographie über die Grahams zu bekommen. Was mir nicht klar war ist, dass der Autor bereits mehrere Bücher über das Evangelistenehepaar geschrieben hat und die Kenntnis ihres Lebens quasi voraussetzt. So war das Buch nicht ganz meinen Erwartungen entsprechend und ich würde es eher für Leser empfehlen, die die beschriebenen Personen bereits kennen. Davon abgesehen ist es eine schöne Quelle Geistlicher Betrachtungen über verschiedene Lebensaspekte eines glaubenden Menschen am Beispiel dieser zwei bedeutenden Personen.
  • 5/5 Sterne

    Bereicherndes Buch

    von
    Seit meiner Kindheit ist mir Billy Graham ein Begriff, war er doch der Evangelist überhaupt. Immer wieder habe ich in Zeitschriften Artikel von Ruth oder Billy Graham gelesen.
    Durch dieses Buch wollte ich etwas über das Leben der beiden erfahren. Ich hatte eigentlich eine Biografie mit mehr oder weniger chronologischem Ablauf erwartet, doch da wurde ich enttäuscht. Die Lebensläufe von Billy und Ruth sind in diesem Buch nur kurz geschildert.
    Das Buch ist thematisch in 10 Bereiche geordnet wie Demut, Glaube, Weltverantwortung, Geistesleitung usw. bezogen auf das Ehepaar Graham. Dies empfand ich als eine gute Art, mehr über ihr Leben und ihre innere Einstellung zu erfahren. Auch werden viele Aussagen von Wegbegleitern zitiert. Leider wiederholt sich meinem Empfinden nach manches.
    Ich konnte aus diesem Buch viel für mein eigenes Glaubensleben mitnehmen. Billy und Ruth waren wirklich Vorbilder im Glauben und Leben und sind nicht überheblich geworden trotz aller Bekanntheit. Für mich kam stark heraus, dass Billy eine sehr verbindende, andere Glaubensgeschwister achtende Art hatte. Seine eigene geistliche Haltung war sehr klar auf den Grundlagen der Bibel, ohne rechthaberisch zu sein. Ruth war eine starke geistliche Persönlichkeit und eine treue Beterin.
    Neu war für mich, was für eine Rolle Graham in der Lausanner Bewegung und in den folgenden Konferenzen gespielt hat, wie er da geistliche Leiter verschiedener Prägungen zusammengebracht hat und was für Auswirkungen das bis heute noch hat.
    Seit ich dieses Buch gelesen habe schätze ich Billy Graham noch mehr und bin Gott sehr dankbar, was er durch ihn alles bewirken konnte. Das ganze Ausmaß seiner Tätigkeit ist enorm. Unzählige Menschen haben durch ihn Jesus kennengelernt. Seine absolute Hingabe an Gott und Liebe zu Jesus haben mich sehr beeindruckt. Ruth war mehr im Hintergrund, was sie bewusst so gewollt hat – auch das ist bemerkenswert.
    Obwohl ich von dem Buch ein wenig anderes erwartet hätte gebe ich 5 Sterne, denn die Fülle, die in den Zeilen steckt ist wirklich sehr intensiv und bereichernd!

  • 5/5 Sterne

    Das geistliche Vermächtnis der Grahams

    von
    In diesem Jahr starb Billy Graham im Alter von 99 Jahren. Sein Dienst prägte Generationen. Er predigte in 185 Ländern, seine Versammlungen wurden von Millionen besucht, und seine Rundfunkansprachen von Milliarden gehört. Wer war dieser Mann, der so viele Menschen dazu bewegte ihr Leben Jesus zu geben, und der mit Präsidenten, Monarchen und Staatsführern verkehrte?
    Es gibt schon viele Biographien und auch eine Autobiographie über das Leben von Billy Graham, was ist also das Besondere an diesem Buch, das nun in der vierten deutschen Auflage erscheint?

    Der Schweizer Autor Hanspeter Nüesch geht der Frage nach, was das Ehepaar Graham als Vermächtnis hinterlässt. Was zeichnete ihren Dienst aus? Aus welchen Grund konnten sie so viele Jahre treu dienen, ohne irgendwelche Skandale? Wie sah ihre Ehe aus, und inwieweit unterstützte Ruth den Dienst ihres Mannes?

    Der Autor kannte die Grahams und ihre Kinder persönlich. Außerdem sammelte er alle Informationen über ihr Leben, die er finden konnte. Man merkt beim Lesen, dass hier gründlich recherchiert wurde. Der Leser erfährt was die Grahams bewegte, und in wie vielen Bereichen sie sich engagierten. Ruth wird als eine selbstbewusste, starke und witzige Frau gezeichnet; eine unentbehrliche Stütze für den Dienst ihres Mannes. Von der Wertschätzung, die Graham allen Denominationen entgegenbrachte wird genauso berichtet, wie von seiner Ablehnung von jeglichem Rassismus.

    Dieses Buch ist eine Fundgrube von Berichten und Anekdoten aus dem Leben dieses berühmten Paares. Besonders beeindruckend ist ihre Demut. Bei allen Auszeichnungen und allem Lob verweisen sie auf Gott, dem allein die Ehre gebührt.

    Auch wenn manche Stellen etwas lang sind und manches wiederholt wird, ist dieses Buch ein wertvoller Ratgeber für Menschen, die eine tiefere Beziehung zu Gott haben wollen, und ihm ernsthaft dienen wollen. Unbedingt empfehlenswert!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Hanspeter Nüesch

Feedback geben!