SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Salate - Vier Jahreszeiten (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Salate - Vier Jahreszeiten (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Salate sind nicht nur Beiwerk zum täglichen Essen, sondern sehr bekömmliche Vor- und Hauptspeisen. Sie schmecken lecker, sind kalorienarm und lassen den Vitalstoffspiegel im Blut ...

  • Artikel-Nr.: 548234000
  • Verlag: Lichtzeichen Verlag GmbH
548.234
14,95 €
Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 548234000
  • Verlag: Lichtzeichen Verlag GmbH

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Salate sind nicht nur Beiwerk zum täglichen Essen, sondern sehr bekömmliche Vor- und Hauptspeisen. Sie schmecken lecker, sind kalorienarm und lassen den Vitalstoffspiegel im Blut ansteigen.
Wenn es um gesunde Ernährung geht, kommen Köche um den Salat nicht herum. Er macht nicht nur satt, sondern liefert wertvolle Pflanzenstoffe.
In diesem Buch finden Sie, passend zu jeder Jahreszeit, ein reichhaltiges Angebot an Rezepten. Guten Appetit!

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-86954-234-8
  • ISBN 10: 3869542349
  • Auflage: 1. Auflage, 26.10.2015
  • Seitenzahl: 256 S.
  • Maße: 16.5 x 23.5 x 1.4 cm
  • Gewicht: 784g

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Tolle und einfache Rezepte

    von
    Dieses Salatbuch besteht aus lauter Rezepten, die die Pfarrersfrau Johanna-Maria Franke selbst zusammengestellt hat. Dabei wurden die Zutaten oft im eigenen Garten angepflanzt und zu eigenen Rezepten zusammengestellt. Die Zutaten sind einfach und ohne eigenen Garten auch überall zu bekommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wurde jeweils in einem Bild festgehalten. Dabei wurden diese Bilder nicht retuschiert uä. Man sieht also das echte Ergebnis.

    Dieses Salatbuch hat mir ausgesprochen gut gefallen. Gerade was Salate angeht, fehlen mir oft die Ideen. In diesem Buch habe ich so viele tolle und schmackhafte Kombinationen gefunden, dass ich erstmal weiß, was ich alles ausprobieren werde. Die Rezepte sind nach Jahreszeit geordnet, so dass man auch saisonal vorgehen kann. Es gibt eigentlich auch kein Rezept, was ich gar nicht mag. Sollte mal eine Zutat dabeisein, die ein Familienmitglied nicht mag/verträgt lasse ich das weg oder ersetze es und der Salat schmeckt dann trotzdem sehr gut. Zum Beispiel habe ich bisher Öl und Essigsorten geändert oder etwas Zusätzliches reingeschnipselt.

    Das Buch ist besonders für Vegetarier geeignet, ebenso auch für Veganer, weil es keine Fleischbeilagen gibt. Die Autorin ernährt ihre Familie auch vegetarisch. Veganer können hier vereinzelt Zutaten ersetzen. Viele Rezepte sind aber schon vegan. Das Buch ist jedenfalls eine Bereicherung für mein Bücherregal und ich werde nun öfters daraus Salate zaubern. Auch Salatmuffel werden in diesem Buch sicher was passendes finden . Gerade Kinder sind meist nicht so die Salatfans. Doch vieles hat auch den Kindern gut geschmeckt, z.B. der fruchtige Möhrensalat.
  • 5/5 Sterne

    Für vollwertige, vegetarische u.U. vegane Ernährung geeignet

    von
    Dieses Buch über Salate ist ganz anders, als ich zunächst erwartet hatte. Ich esse sehr gerne Salate und die Einteilung nach Jahreszeiten finde ich äußerst sinnvoll. Vieles bekommt man zwar ganzjährig im Supermarkt, aber wer gerne auch selbst Angebautes verwendet, hat hier viele Anregungen, was man im Garten anpflanzen könnte.

    Die Zusammenstellungen der Salate muteten auf mich anfangs ungewöhnlich und ziemlich speziell an. Aber nachdem ich einiges ausprobiert habe, muss ich sagen, dass ich sie sehr lecker fand. Gesüßt wird mit Agavendicksaft, Honig oder Ahornsirup, Salz wird sparsam angewendet und häufig kommen Nüsse und Früchte zum Einsatz. Die Autorin stellt ein Rezept für Apfelessig vor, so dass man sich diesen selbst machen kann. Es gibt sogar süße Salate (»Obstbrei-Dreiklänge« oder »Hirse-Joghurt-Salat mit Früchten«), Nudel- oder Kartoffelsalate dagegen gibt es eher wenige. Auch Schwarzwurzel, Pastinaken und Topinambur werden ab und zu verwendet.

    Auch wenn ich keine Ernährungsexpertin bin, denke ich, dass man sich mit diesem »Kochbuch« sehr gesund und vitaminreich ernähren kann. Wer sich bspw. nach Dr. Bruker ernährt (vollwertig, ohne Zucker, man sollte allerdings Vollkornnudeln verwenden) kann hier aus dem Vollen schöpfen. Milchprodukte werden zwar angewendet, aber die Autorin erwähnt im Vorwort, dass man diese durch Soja gewonnene Produkte ersetzen kann. In keinem Rezept ist Fleisch enthalten.

    Zu jedem Rezept gibt es eine Fotografie, die eine ganze Seite ziert und Lust macht die Salate auszuprobieren. Sie sind vielleicht nicht hochprofessionell, aber m.E. sehr gelungen. Die Anleitungen sind einfach und verständlich.

    Mein neuer Lieblingssalat ist der Kohlrabi-Haselnuss-Salat. Sehr einfach und schmackhaft! Eine gute Anregung war für mich, Salate des Öfteren auf einem großen Teller anzurichten, das kam bei meinen Kindern sehr gut an.

    Fazit: Ein reichhaltiges Angebot an Rezepten, für vollwertige, vegetarische und vegane Ernährung geeignet. Ungewöhnliche Rezepte, aber so lecker!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Johanna-Maria Franke

Feedback geben!