SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Seidenkinder (Buch - Paperback)

Priya hat ihr Glück gefunden. Auch wenn der Palar wie so oft ausgetrocknet ist, gibt es in ihrem kleinen Haus doch fließendes Wasser, für sie und ihrem Sohn Jaya, den...

  • Artikel-Nr.: 189144000
  • Verlag: Brendow Verlag
14,90 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Priya hat ihr Glück gefunden. Auch wenn der Palar wie so oft ausgetrocknet ist, gibt es in ihrem kleinen Haus doch fließendes Wasser, für sie und ihrem Sohn Jaya, den Weltverbesserer, wie sie ihn stolz lächelnd nennt - und dabei sich selbst in ihm erkennt. Christina Brudereck erzählt in diesem Roman Jayas wahre Geschichte, der, selbst in der Gosse geboren, zum selbstlosen Helfer für Hunderte von indischen Straßenkindern wird.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "jesus.de"
    Indien Mitte der 50er Jahre: Die indische Witwe Priya und die junge Amerikanerin Anne lernen sich in einem christlichen Hilfswerk kennen und geben sich ein Versprechen: Sie wollen ihre Söhne Jaya und Matt zu Seidenkindern erziehen – fein und stark gleichzeitig. In ihrem Roman „Seidenkinder“ erzählt Christina Brudereck die Geschichte zweier Seelenverwandter, die auf ganz unterschiedlichen Kontinenten leben, aber ein gemeinsames Ziel haben: Sie wollen durch ihr Leben die Welt verändern und kämpfen gegen Ungerechtigkeit, Armut und Ignoranz.

    Selbst in den Slums Indiens aufgewachsen, leitet Jaya inzwischen ein Kinderheim und verhilft somit vielen indischen Straßenkindern zu einem neuen Leben.
    Matt, mittlerweile angesehener Anwalt in Kalifornien, hat nur ein Ziel: Gerechtigkeit. Sein Herz schlägt für die Nöte anderer, und er ist bereit dafür zu kämpfen, wo es sein muss. Das Versprechen ihrer Mütter führt die beiden „Weltverbesserer“ nach vielen Jahren unwillkürlich in Indien zusammen.

    Vom Verlag als „ein farbenfroher, sinnlicher Indien Roman“ bezeichnet, ist Bruderecks „Seidenkinder“ doch weit mehr als das – was zuerst nach seichter Unterhaltung klingt, entpuppt sich beim Lesen zu einer tiefgehenden Erzählung, die fasziniert, berührt und hinterfragt.

    Der Roman nimmt mit hinein in die indische Kultur, in fremde Lebens- und Denkweisen, die westliche Lebensstile hinterfragen und den Blick für die Welt erweitern. „Die Herausforderung ist immer, nicht unempfindlich zu werden in dieser Welt, sondern sich berühren zu lassen. Nicht hart zu werden, sondern zugänglich zu bleiben. Grenzen zu verstehen. Ganz praktisch, Liebe zu verschenken.“
    Zusammenfassend für das Ziel des Romans steht dieses Zitat, das ein Reisender Matt und dessen Sohn Tom mit auf den Weg gibt: Die Liebe, die Gott uns Menschen geschenkt hat, ganz praktisch an andere weiterzugeben – das ist die höhere Berufung des Menschen.

    „Seidenkinder „ ist ein sehr interessantes Buch, das inspiriert und dazu herausfordert, mit seinem eigenen Leben die Welt ein kleines Stückchen zu verbessern. Klischeefrei und berührend.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-86506-144-7
  • ISBN 10: 3865061443
  • Auflage: 1. Auflage, 21.09.2006
  • Seitenzahl: 368 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 2.9 cm
  • Gewicht: 397g

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Christina Brudereck

Feedback geben!