Tränenperle (Buch - Klappenbroschur)

Tränenperle (Buch - Klappenbroschur)

4.5 Sterne

Für Merle geht ein Traum in Erfüllung. Denn kurzerhand bietet sich ihr die Möglichkeit, ihrem verhassten Leben zu entkommen: durch ein Praktikum auf einem Bauernhof. In der heilen...

  • Artikel-Nr.: 816738000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH

9,99 €

13,99 €

Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Für Merle geht ein Traum in Erfüllung. Denn kurzerhand bietet sich ihr die Möglichkeit, ihrem verhassten Leben zu entkommen: durch ein Praktikum auf einem Bauernhof. In der heilen Welt ihrer Gastfamilie blüht Merle auf. Doch dann schleicht sich ihre alte, zerstörerische Denke wieder ein: Dass sie es nicht wert ist, geliebt zu werden. Dass es besser wäre, wenn sie nicht da wäre... Wie früher versucht sie, diesem Grauen mit Hilfe von Drogen, Alkohol und Ritzen zu entkommen. Merle muss erst ganz unten ankommen, bis sie langsam begreift, dass sie liebenswert ist. Und dass es da jemanden gibt, der sie genau so gewollt hat, wie sie ist ...

Ein bewegender Jugendroman: fesselnd, authentisch und voller Hoffnung.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-86591-738-6
  • ISBN 10: 3865917380
  • Auflage: 1. Auflage, 05.09.2012
  • Seitenzahl: ca. 350 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 cm
  • Gewicht: 483g
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    ... nur ein bisschen kuscheln

    von
    Merle ist ein junger Teenager, der sich mit Ritzen, Alkoholexzessen und Drogen versucht, "am Leben zu erhalten". Sie ist es doch sowieso nicht wert, geliebt zu werden...
    Auf einem Bauernhof merkt sie: doch, es geht anders. Nur leider lässt ihr altes "ICH" das nicht zu...

    Ein Jugendbuch macht mich sprachlos. Die ersten paar Seiten wusste ich nicht, Fiktion, Traum, real? Es war sehr komplex und speziell geschrieben. Als ich dann endlich durchsah merkte ich erst, was gemeint war. Viele schreckliche Szenen, das Verhalten von Merle (was für mich nicht immer authentisch war) und die ganze Dramatik lässt mich sehr zweifeln, dieses Buch genau einem Teenager, der vielleicht dieselben Sorgen hat, in die Hand zu drücken. Was würde es auslösen? Ich bin nicht Psychologe und mit Kindern / Teenagern kenne ich mich auch nicht aus - aber ich würde es nicht empfehlen. Das Buch wäre aus meiner Sicht eher eine Pflichtlektüre für Eltern! Was kann aus einem Teenager werden, der sich ungeliebt / ungewollt fühlt?

    Wenn man sich einmal eingelesen hat, die "Logik" versteht ist das Buch hervorragend, aber auch herausfordernd geschrieben. Es hallt lange nach - bei manchen vermutlich länger weil sie sich wieder finden in der Geschichte... Auf jeden Fall aber zeigt er sehr deutlich, wie wichtig Liebe ist. Nicht die Romanzen Liebe - nein - die ganz gewöhnliche Menschenliebe der Eltern, Geschwistern etc.

    In der heutigen Zeit wo Mobbing dominiert, müsste ein solches Buch wirklich zur Pflichtlektüre werden - was kann ein Verhalten bei einem anderen auslösen?

    Fazit: Ein sehr berührendes, aufwühlendes Buch. Ich persönlich würde es aber nicht unbedingt einem Teenager empfehlen.
    Wie wichtig ist die elterliche Liebe?
  • 5/5 Sterne

    von
    Es ist Weihnachten und die 17 jährige Merle ist wieder mal alleine. Ihre Mutter ist mit ihrem Freund unterwegs. Merle fühlt sich schon ihr ganzes Leben ungeliebt, ihren Vater hat sie nie persönlich kennengelernt. Da trifft Merle Johannes und sie findet sich plötzlich auf einem Bauernhof wieder. Sie bricht die Schule ab und macht ein Praktikum auf dem Hof. Auf dem Nachbarhof lernt sie den 20 Jährigen Simi kennen. Merle lässt Simi wie so vieles nicht an sich heran, sie ist in dem selbstzerstörenden Denken gefangen, dass sie nichts wert ist und besser nie geboren wäre.....

    Das Buch hat mich von der ersten Zeile an gefesselt. Die Charaktere und das Leben auf dem Bauernhof wirken sehr authentisch ! Kein Wunder, die Autorin lebt selbst auf einem Hof und hat auch viel mit Jugendlichen zu tun, die unter Problemen verschiedener Art leiden.
    Merle im Buch ist auf der einen Seite ein abschreckendes Beispiel eines Menschen, der sich ungeliebt fühlt. Im weiteren Verlauf wirkt das Buch tröstend und heilend, dadurch dass Merle nicht dabei stehenbleibt, die Schuld für ihr Ungeliebtsein-Gefühl bei anderen zu suchen und deshalb nicht immer tiefer darin versinkt, zu leiden. Der ein oder andere von uns, wird sich in bestimmten Situationen wiederfinden, einfach weil die Geschichte wirklich so passieren könnte. Simi ist ein Beispiel für einen ganz besonderen Menschen, denen man manchmal begegnen kann. Wenn man ihm begegnet, sollte man ihn festhalten.

    Sehr schön fand ich den Gedanken vom Schutzengel, der uns überall hin begleitet. Das gibt dem Buch noch etwas überirdisches. Der christliche Glaube ist passend und ganz unaufdringlich in die Geschichte eingewoben. Daneben kann man noch sehen, was richtige und falsche Freunde ausrichten können.
    Ich fand das Buch wunderbar und kann es für alle Jugendliche sehr empfehlenden, aber auch für alle Eltern und Junggebliebene ! Auf weitere Bücher der Autorin bin ich sehr gespannt !
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!