SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Und wenn die Welt voll Teufel wär ... (Buch - Paperback)

Christen in der Auseinandersetzung mit dunklen Mächten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Und wenn die Welt voll Teufel wär ... (Buch - Paperback)

Christen in der Auseinandersetzung mit dunklen Mächten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

In den letzten Jahren erwachte ein neues Bewusstsein für die Existenz des Bösen. In diesem Buch zeichnet Heinrich Christian Rust ein Bild dieses realen Kampfes zwischen Gut und ...

  • Artikel-Nr.: 588655000
  • Verlag: Neufeld Verlag
588.655
19,90 €
Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 588655000
  • Verlag: Neufeld Verlag

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

In den letzten Jahren erwachte ein neues Bewusstsein für die Existenz des Bösen. In diesem Buch zeichnet Heinrich Christian Rust ein Bild dieses realen Kampfes zwischen Gut und Böse. Indem er die Aussagen der Bibel zur unsichtbaren Wirklichkeit wahr- und ernst nimmt, gelingt ihm eine nüchterne Bestandsaufnahme. Zwischen fundamentalistischer Schwarz-Weiß-Malerei, rationalistischer Leugnung und charismatischer Erfahrungs-Theologie findet Rust zu einer biblisch begründeten Position. Dabei bleibt das Buch nicht theoretisch: Am Ende gibt der Autor auch handfeste Ratschläge für den Umgang mit dämonischen Belastungen in der Praxis.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "Christsein heute"
    „Und wenn die Welt voll Teufel wär ...“ – die trotzige Parole aus Luthers bekanntem Reformationslied beschreibt zutreffend die Grundposition des Baptistenpastors Heinrich Christian Rust über die Auseinandersetzung der Christen mit dunklen Mächten. Ausgehend vom Vertrauen auf den Sieg Jesu macht er Mut, sich mit dem Thema Teufel unbefangener zu beschäftigen und die Auseinandersetzung mit den „dunklen Mächten“ mutiger anzupacken. Dabei hat das Buch ein starkes Gefälle vom Grundlegenden und Theoretischen hin zu sehr detaillierten und praktischen Fragen.
    Im theoretischen Teil geht es zunächst um eine Darlegung, wie das Thema im Laufe der Jahrhunderte in Philosophie und Theologie gesehen wurde. Es folgt eine kleine Dogmatik, die vom besonderen Blickwinkel der Existenz des Bösen her u. a. die Themen Gott, Christus, Heiliger Geist, Schöpfung, Erlösung, Verantwortung des Menschen relativ ausführlich behandelt. Zunehmend geraten dann die seelsorglichen und gemeindepraktischen Fragen in den Blick. Ein Schwerpunkt ist dabei die unter evangelikalen Christen relativ unumstrittene Frage, ob einzelne Personen besessen sein können und wie dem seelsorglich zu begegnen sei. Was Rust dazu schreibt empfinde ich als ausgewogen und hilfreich. Kontroverser gesehen wird sicher die Frage, ob es über diesen Bereich hinaus überpersönliche okkulte Mächte gibt, die bestimmte Länder oder Regionen besetzt halten und vor allem, ob die Gemeinde die Macht und den Auftrag habe, diese durch „Geistliche Kriegsführung“ zu befreien. Rust legt das Für und Wider einigermaßen ausgewogen dar und positioniert sich dann letztlich trotz einiger Vorbehalte deutlich näher beim Ja als beim Nein.
    Kritik dürfte unter Evangelikalen Rusts Position hervorrufen, dass übernatürliche Erlebnisse und Erfahrungen auch dann legitim seien, wenn sie im biblischen Zeugnis nicht vorkommen.
    So wird das Buch je nach eigener Einstellung Zustimmung und Widerspruch auslösen. Das dürfte durchaus im Sinne des Autors sein, der nicht mit dem Anspruch antritt, ein ultimatives Lehrbuch zu schreiben, sondern das Gespräch über ein wichtiges Thema wieder in Gang zu bringen. Dazu ist das Buch ohne Frage hilfreich und empfehlenswert.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-937896-55-7
  • ISBN 10: 3937896554
  • Auflage: 3. Auflage, 10.01.2018
  • (1. Auflage: 30.11.2007)
  • Seitenzahl: 256 S.
  • Maße: 13.5 x 21 x 2.1 cm
  • Gewicht: 350g

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Heinrich Christian Rust

Feedback geben!