SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Dieser Artikel wurde durch einen neueren ersetzt und ist jetzt hier verfügbar.

Wie die Weiten des Himmels (Buch - Paperback)

4.5 Sterne

Wie die Weiten des Himmels (Buch - Paperback)

4.5 Sterne

Colorado 1876
Hals über Kopf gibt Dr. Molly Whitcomb ihre Stelle als Dozentin für moderne Sprachen auf und reist in den Westen, um an einer Dorfschule in den Rocky Mountains als ...

  • Artikel-Nr.: 331513000
  • Verlag: Francke Buchhandlung GmbH
  • Originaltitel: Beyond this Moment
331.513
15,95 €
Vergriffen, keine Nachlieferung
Neuer Artikel erhältlich unter:

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 331513000
  • Verlag: Francke Buchhandlung GmbH
  • Originaltitel: Beyond this Moment

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Colorado 1876
Hals über Kopf gibt Dr. Molly Whitcomb ihre Stelle als Dozentin für moderne Sprachen auf und reist in den Westen, um an einer Dorfschule in den Rocky Mountains als Lehrerin zu arbeiten. Aber warum kauft sie sich in einem Juwelierladen einen Ehering? Welches Geheimnis umgibt diese talentierte junge Frau?
James McPherson, der sympathische Sheriff von Timber Ridge, ist von den ungewöhnlichen Unterrichtsmethoden der neuen Lehrerin beeindruckt. Bald redet das ganze Dorf von ihr und Timber Ridge verändert sich. Aber wie lange wird es dauern, bis ihr Geheimnis ans Licht kommt? Und wie wird der Sheriff dann reagieren, der in der attraktiven Lehrerin inzwischen mehr sieht als nur eine begabte Pädagogin?

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-86827-513-1
  • ISBN 10: 3868275134
  • Auflage: 1. Auflage, 08.06.2015
  • Seitenzahl: 473 S.
  • Maße: 13.5 x 20.4 x 0.4 cm
  • Gewicht: 558g

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Wie die Weiten es Himmels, oder doch des Wilden Westens?

    von
    Meine Meinung:
    Bei diesem Buch war ich anfangs etwas sketptisch. Die Story an sich hat mir gut gefallen, die Sache, dass es in einer anderen Zeit spielt, hat mich erst ein bisschen verunsichert. Doch die Zweifel waren überhaupt nicht nachvollziehbar.

    Diese Buch hat es mir vom ersten Kapitel an angetan. So durfte ich mit Molly gleich von Anfang an in die Weiten des wilden Westens abtauchen. Eine Zeit, in der es für Frauen vielleicht nicht ganz so einfach war, sich durchzusetzen.

    Schon alleine die Tatsache, dass sie als Dr. und Professorin diesen Schritt geht, muss man ihr wahnsinnig hoch anrechnen. Sie konnte ja von Anfang an damit rechnen, dass es vielleicht die ein oder anderen Komplikationen geben könnte. Aber mehr möchte ich hier gar nicht verraten.

    Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort gefesselt. So konnte ich mir alles bildlich vorstellen. Jede Situation ist so toll beschrieben, dass man wirklich der Realität entfliehen und sich ganz auf die Story einlassen kann.

    Die Protoagonisten wurden super gewählt. So haben wir die total lieben Zeitgenossen, die einem alles geben würden, wenn es hart auf hart kommt, als auch die ganz harten Jungs, denen man nichts vormachen kann. Sie meinen es zumindest.

    Vor allem hat es mir James angetan. Klar... Welche Frau denkt da anders. Ich kann es mir nicht vorstellen, dass es da eine gibt. Aber wer weiß? :)

    Die Geschichte wurde zu keiner Minute langweilig oder langatmig. Immer wieder wurden Wendungen eingebaut, mit denen eigentlicht nicht gerechnet werden konnte. Vorhersehbarkeit ist also auch Fehlanzeige. Soetwas ist für mich ganz wichtig, da ich mich sonst unfassbar langweilige. Aber hier wie gesagt, ist das nicht vorgekommen.

    Ansonsten gibt es nicht sehr viel zu schreiben.

    Fazit: Unbedingt lesen!!!
  • 4/5 Sterne

    Universitätsdozentin muss in ein Bergdorf ziehen

    von
    Dr. Molly Whitcomb ist nach einer Affäre mit einem Kollegen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und eine Stelle als Lehrerin in einem kleinen Ort in den Bergen von Colorado anzunehmen. Nur widerwillig fährt sie dorthin, denn sie unterrichtet viel lieber Studenten als Kinder und außerdem hat sie so einige Vorurteile gegenüber den Bewohnern der Berge.
    Diese geraten jedoch schnell ins Wanken, als sie den sympathischen Sheriff James und seine verwitwete Schwester Rachel kennenlernt. Auch die meisten anderen Bewohner von Timber Ridge begegnen ihr sehr freundlich. Die italienischen Einwanderer dagegen haben es schwer. Als Molly sich mit ihnen anfreundet, macht sie sich einflussreiche Feinde. Und dann ist da noch ihr Geheimnis, das sie selbst vor ihren besten Freunden verbirgt.
    Ein Thema des Romans ist Gottes Gnade. Dabei wird deutlich, wie tief seine Liebe zu uns Menschen ist. Für Molly stellt sich die Frage, ob Gott sie mit ihrer Versetzung nach Timber Ridge bestraft, ob es die Folge für ihren Ungehorsam ist oder ob er vielleicht doch vergibt und einen Neuanfang schenkt. So ganz traut sie ihm aber nicht und nimmt die Sache erst einmal selbst in die Hand.
    Timber Ridge ist manchen Leser(innen) vielleicht schon aus „Das Foto meines Lebens“ bekannt, doch beide Geschichten sind in sich abgeschlossen und die Hauptpersonen des einen Buchs sind im anderen nur Nebencharaktere.
    Tamera Alexander ist ein spannender Roman mit einigen interessanten Wendungen gelungen. Zwar lässt sich so Einiges schon im Vorfeld vermuten, aber anderes bleibt ganz offen. Molly ist jedoch – bis auf ihr großes Geheimnis – zu perfekt. Sie scheint sonst keinerlei Fehler zu haben, ebenso wenig wie James. Hier hätten die Charaktere vielschichtiger dargestellt werden können. Auch sprachlich bin ich nicht hundertprozentig zufrieden. Darum sind es nur 4 gute Sterne geworden.
    Sehr gelungen sind die Nebenhandlungen rund um Fremdenfeindlichkeit und Freundschaft, die sich ganz anders entwickeln als vermutet.
    Fazit: Ein unterhaltsamer, spannender Roman mit viel Gefühl.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Tamera Alexander

Feedback geben!