SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Wie Gott Menschen verändert (Buch - Gebunden)

Bekehrungsgeschichten aus der Bibel

4 Sterne

Wie Gott Menschen verändert (Buch - Gebunden)

Bekehrungsgeschichten aus der Bibel

4 Sterne

Dieses sehr schön gestaltete Kinderbuch enthält 20 Bekehrungsgeschichten aus dem Neuen Testament, kindgerecht und originalgetreu nacherzählt und mit ganzseitigen Illustrationen: ...

  • Artikel-Nr.: 176309000
  • Verlag: Betanien Verlag
  • Originaltitel: How God changes people
176.309
7,90 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 176309000
  • Verlag: Betanien Verlag
  • Originaltitel: How God changes people

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Dieses sehr schön gestaltete Kinderbuch enthält 20 Bekehrungsgeschichten aus dem Neuen Testament, kindgerecht und originalgetreu nacherzählt und mit ganzseitigen Illustrationen: Zachäus, Lydia, Nikodemus, Saulus u.v.m. So verdeutlicht die beliebte Autorin schon den Kleinsten, wie Gott böse Menschen verändert und rettet - und auch dich persönlich ändern und von deinen Sünden retten kann.
Zum Vorlesen ab ca. 4 Jahren, zum Selberlesen ab 8 Jahren.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-945716-09-0
  • ISBN 10: 3945716098
  • Auflage: 1. Auflage, 30.08.2015
  • Seitenzahl: 44 S.
  • Maße: 19.5 x 25.5 x 0.3 cm
  • Gewicht: 362g

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Bekehrungsgeschichten aus der Bibel

    von
    Carine MacKenzie hat in diesem Bildband insgesamt zweiundzwanzig Geschichten aus der Bibel gesammelt, denen jeweils eine Doppelseite dieses Buches gewidmet ist. Es handelt sich hierbei um Bekehrungsgeschichten, die zwar kindgerecht wiedergegeben werden, sich inhaltlich und weitgehend jedoch an die Bibel halten. Durch diese wunderbare Aufbereitung sind die einzelnen Geschichten über biblische Figuren wie beispielsweise Nathanael, Petrus, Jakobus und Johannes, Matthäus, Zachäus, Petrus, Saulus und vielen mehr einfach verständlich dargestellt.

    Dieses großformatige Kinderbuch in gebundener Ausgabe besticht durch die kräftige Farbgestaltung und wurde von Natascia Ugliano hervorragend illustriert. Einfache, aussagekräftige und in leuchtenden Farben gedruckte Darstellungen auf jeder rechten Doppelseite dokumentieren den auf der linken Seite befindlichen Text einer jeden einzelnen Geschichte. Man findet auch bei der Auswahl der Hintergrundfarben eine bunte Vielfalt, bei Ereignissen, die in der Nacht stattfanden, wurde dieser dann entsprechend dunkel gewählt. Das Inhaltsverzeichnis zu Beginn des Buches ist sehr übersichtlich gestaltet – neben dem Titel findet man zur schnellen Orientierung eine Angabe zum jeweiligen biblischen Protagonisten der entsprechenden Geschichte.

    „Wie Gott Menschen verändert“ ist meines Erachtens nicht nur ein optisch äußerst gefälliges und inhaltlich ausgezeichnetes Vorlesebuch, sondern auch ein wunderbarer Einstieg zu Gesprächen mit Kindern über die Bibel und den christlichen Glauben. Sehr empfehlenswert!
  • 3/5 Sterne

    Eher erst ab 8 Jahren geeignet

    von
    In diesem Buch geht es um 20 Bekehrungsgeschichten von Menschen aus der Bibel. 2 Kapitel sind an die jungen Leser direkt gerichtet. Der Text ist jeweils auf einer Seite, auf der andere Seite ist das dazugehörige Bild, was leider nicht immer direkt zum Text passt oder auch zu düster wirkt.

    Das Vorlesealter wird mit 4 Jahren angegeben und ich habe es meiner 6jährigen Tochter vorgelesen. Einige Geschichten kannte sie bereits, allerdings kam sie mit vielen theologischen Begriffen wie Sünde, Bekehrung, Messias und Verklärung nicht zurecht. Leider zieht sich das durch das ganze Buch. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, hier wurde mehr Wert auf biblische Genauigkeit gelegt als auf kindliches Verständnis. So würde ich das Buch wirklich erst ab 8 Jahren empfehlen und dann zusammen mit den Eltern, um offene Fragen gleich beantworten zu können. Was mich als Mutter total störte, war der indirekte Aufruf auf der letzten Seite, sich selbst zu bekehren. Das übt in meinen Augen Druck aus. Daher würde ich das Buch am ehesten empfehlen für Christen, deren Kinder meist mit dem benutzen Vokabular vertraut sind. Ich würde eher eine gute Kinderbibel empfehlen, wo man den Zusammenhang besser versteht.Eine Anregung zum Gespräch bietet das Buch aber allemal.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Carine Mackenzie

Feedback geben!